Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
KWL im EFH - hab mir mehr erhofft / Ursachensuche?
Verfasser:
kikimiki
Zeit: 09.04.2019 16:04:26
0
2771999
Zitat von LWWP_Peter Beitrag anzeigen
Lade die Planung doch mal hoch.
Was ist es für eine Anlage?
Hast du einen CO2-Messer, der hilft ganz gut als Anhaltspunkt ob die Luft "frisch" ist.
Wieviel Strom frisst die Anlage am Tag bei welcher Hausgröße? Gibt auch gut darüber Aufschluss ob es vlt einfach zu gering[...]



Ist eine Zehnder Anlage

Anbei die IST-Werte. Anlage läuft 24x7 mit diesen Werten. Haus hat ca. 170 qm. Kein Keller
Türspalt überall 1 cm
Im Elternzimmer gibt es 2 mal Zuluft und 1 mal Abluft in der Ankleide.
Keine Trennung mit Tür zwischen Eltern und Ankleide

Wohnzimmer 40 m3
Arbeit 20 m3
Flur 20 m3
Kind A 25 m3
Kind B 23 m3
Eltern 44 m3


Küche 40 m3
Gästebad 30 m3
HWR EG 19 m3
Eltern-Ankleide 18 m3
Bad 41 m3
Abstellkammer OG 17 m3

Verfasser:
LWWP_Peter
Zeit: 09.04.2019 15:46:17
0
2771993
Lade die Planung doch mal hoch.
Was ist es für eine Anlage?
Hast du einen CO2-Messer, der hilft ganz gut als Anhaltspunkt ob die Luft "frisch" ist.
Wieviel Strom frisst die Anlage am Tag bei welcher Hausgröße? Gibt auch gut darüber Aufschluss ob es vlt einfach zu gering eingestellt ist.

Verfasser:
kikimiki
Zeit: 09.04.2019 14:42:40
0
2771975
Zitat von higil Beitrag anzeigen
Hallo,
lass dir das Lüftungskonzept geben. Dort sollten die einzelnen Luftmengen Zu-u.Abluft für die einzelnen Räumen aufgeführt sein. Dann sollte es ein Protokoll über die Einmessung (pneumatischen Abgleich) geben. Dort sind die Ist und Soll Werte aufgeführt. D.h. wenn am Ventil z.B. im Bad[...]



Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.
Das ist schon alles passiert.
Plan und IST-Werte stimmen überein.
Trotzdem werde ich das Gefühl nicht los, dass etwas nicht stimmt.

Ist die Einhaltung der Plan-Werte das einzig Instrument um die Korrektheit der Anlage zu prüfen?

Verfasser:
higil
Zeit: 09.04.2019 14:24:55
0
2771972
Hallo,
lass dir das Lüftungskonzept geben. Dort sollten die einzelnen Luftmengen Zu-u.Abluft für die einzelnen Räumen aufgeführt sein. Dann sollte es ein Protokoll über die Einmessung (pneumatischen Abgleich) geben. Dort sind die Ist und Soll Werte aufgeführt. D.h. wenn am Ventil z.B. im Bad 45 m³/h Abluft errechnet wurden dann sollte daneben stehen was vor Ort bei der Messung eingestellt wurde.
Stimmen alle Parameter halbwegs überein ist die Anlage auch ordentlich eingestellt.

Gruß aus Bernau b. Berlin

Verfasser:
kikimiki
Zeit: 09.04.2019 13:11:14
0
2771957
Hallo,

seit April 2018 läuft unsere KWL.
Hatten vorher keine KWL.
Nach gut 1 Jahr Nutzung kehrt irgendwie Ernüchterung ein.

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass mit der Anlage was nicht stimmt.
Anlage wurde 2 mal eingemessen. Die Planwerte wurden von unabhängigen Spezialisten verifiziert und bestätigt.


Was mir auffällt:
- Gerüche in den Räumen wo Abluft installiert ist bleiben ewig im Raum. (und zwar nur in diesem Raum - kein Transport von Gerüchen in andere Zimmer)
- Trotzdem in allen Räumen das Gefühl Fenster aufreißen zu müssen obwohl die Messdaten stimmen

Habe ich mir von der KWL zu viel erwartet?
Eigentlich dachte ich das ein richtiges frische Luft Gefühl im Haus herrscht. Ich merke schon einen Unterschied zwischen Fenster auf und "nur" KWL

Stimmt irgendwas mit der Verrohrung nicht? Verstopft? Wenn verstopft, dann müsste es ja bei den Messwerten ersichtlich sein.
Echt komisch das ganze

Der Anbieter ist sehr kulant und nimmt mein Anliegen ernst. Aber Anlage wurde eingemessen. Was können die noch tun?

Mir fehlt die Idee wonach ich suchen muss. Jemand von euch einen Tipp?

Fakten zum Haus:
EneV 2016 Haus
monolitisch
KWL mit WRG

Aktuelle Forenbeiträge
Optimist auf Zeit schrieb: So, hab es jetzt wie Kristine beschrieben durchgeführt - und siehe da, es haben sich andere Voreinstellungen ergeben. Danke nochmals ;-) Es sieht bisher gut aus, mache den Test aber im Kalten (Winter)...
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik