Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Fragen zum Heizungsangebot
Verfasser:
Magnus81
Zeit: 14.04.2019 19:20:40
0
2773368
Hallo zusammen,

in unserem vor 3 Jahren gekauften Haus steht eventuell eine Heizungssanierung an.

Vorweg: Ich habe mehr oder weniger keine Ahnung von dem Thema. Ein erstes Angebot habe ich bereits eingeholt, jetzt wo es vor mir liegt, bin ich unschlüssiger als vorher bzw. habe an einigen Stellen das Gefühl, dass mir goldene Wasserhähne verkauft werden. Wenn jemand meine Skepsis entkräften oder bestätigen könnte, würde ich mich sehr freuen.

Ich werde natürlich auch den Anbieter nochmal befragen, aber wenn man keine Ahnung hat, ist das schwierig...

In dem Angebot wurden Geräte- und Montagekosten nicht getrennt. Ist das üblich? Ich wüsste ja schon gerne, was man mir für das Gerät berechnet und welche Arbeitskosten entstehen. Vor allem, da letztere ja von der Steuer absetzbar sind.

Bei einigen höherpreisigen Posten hätte ich eine Gerätebezeichnung erwartet. Beispielsweise: Nachspeisestation mit Nachfüllkartusche für 600 Euro (+300 Euro eventuell ohne Erklärung) Nach meinen Laien-Recherchen hierzu kommt mir das ziemlich teuer vor.

Genauso ein Mischer zur Heizungsunterstützung mit Pumpe für 900 Euro.

Zur Erinnerung: Beides allerdings inklusive Montage!

Vielen Dank für die Hilfe!

Verfasser:
sukram
Zeit: 14.04.2019 20:32:04
2
2773400
Die Problembeschreibung (a la "ein Stück Fortbewegungsmittel") ist "leicht" verdichtungswürdig; jedenfalls: was g'scheit's gibts heute vierstellig sicher nicht mehr.

Kostenvergleich (ohne Förderungsabzug)

Neutrales Beratungswerkzeug


Zitat von Magnus81 Beitrag anzeigen
Nachspeisestation mit Nachfüllkartusche für 600 Euro.[...]


Das brauchts in der Regel nicht, da genügt ein entsprechend zugelassener Systemtrenner, der kann sogar noch einen Schlauchanschluss haben; die paar Liter unaufbereitetes Brauchwasser zum Nachfüllen alle Äonen kann auch ein moderner Wäreerzeuger idR ab.

(Und mit einer automatischen Nachfüllstation wirds lustig bei einer Undichtigkeit, weswegen man der tunlichst den Hahn abdreht ;-)

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 14.04.2019 20:54:08
3
2773407
Ein Stück heizung kauft man nicht
Man muss sich mit der Materie beschäftigen, ansonsten bekommt man irgendwas eingebaut.

Du möchtest für dein Geld sie passende energiesparendste heizung für dein Haus und die Bewohner.

Wie hoch war der heizbedarf bisher?
Wie viele Person leben dort?
Wie wurde bisher geheizt?
Was gibt es evtl Vorort?(Gasanschlüsse, Fernwärme?)
Gibt es Gründe für den Heizungstausch?

Verfasser:
Magnus81
Zeit: 15.04.2019 17:38:56
0
2773673
Danke für die ersten Antworten. (insbesonderer beim Thema Systemtrenner wurde meine Einschätzung bestätigt)

Ich schätze, ich habe mich eingangs schlecht ausgedrückt: Mir geht es weniger um die Details des Angebots, sondern erstmal darum einzuschätzen, ob das ein normales/seriöses Angebot ist. Und dabei haben mich diese beiden Punkte überrascht:
- Gerätepreis und Montage zusammengefasst
- teilweise das genaue Gerät nicht benannt

Ist das üblich?

Ich möchte ja genau vermeiden, dass mir irgendwas eingebaut wird. Aber als völlig Unerfahrener schien mir eine Beratung samt Angebot ein sinnvoller Einstieg. Jetzt habe ich aber auf dem Angebot Posten stehen, über die nicht gesprochen wurde und die ich auch so nicht bewerten kann.

Wie gesagt, ich will ja auch durchaus beim Anbieter rückfragen, aber ich hätte vorerst gerne eine Meinung zu den beiden Punkten oben.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 15.04.2019 18:27:53
1
2773682
Wie soll man auf das Thema überhaupt etwas vernünftiges antworten, wenn nicht einmal die Hintergründe bekannt gegeben werden >((

Verfasser:
Exergie
Zeit: 15.04.2019 19:33:02
3
2773695
Zitat von Magnus81 Beitrag anzeigen

in unserem vor 3 Jahren gekauften Haus steht eventuell eine Heizungssanierung an.
Vorweg: Ich habe mehr oder weniger keine Ahnung von dem Thema.


@Magnus81,

für den fehlenden Sachverstand kann man sich aber Unterstützung holen. Dafür gibt Ingenieurbüros für Haustechnik.
Diese ermitteln ersteinmal die Heizlast des Hauses. Dann kann eine detaillierte Ausschreibung erstellt werden und die Handwerker müssen sich bei ihrem Angebot daran halten.
So, wie es jetzt ist, erhälst Du nicht vergleichbare Angebote, die Du auch nicht bewerten kannst. Hier benötigst Du Hilfe.

Grüsse
Rainer

Verfasser:
Magnus81
Zeit: 15.04.2019 23:06:48
1
2773734
Zitat von Exergie Beitrag anzeigen
Zitat von Magnus81 Beitrag anzeigen
[...]


@Magnus81,

für den fehlenden Sachverstand kann man sich aber Unterstützung holen. Dafür gibt Ingenieurbüros für Haustechnik.
Diese ermitteln ersteinmal die Heizlast des Hauses. Dann kann eine detaillierte Ausschreibung erstellt werden und die Handwerker müssen sich[...]


Danke, das hört sich nach einem guten Tipp an. Ich werde mich mal umschauen.

Verfasser:
muscheid
Zeit: 23.04.2019 15:54:17
1
2775510
Daß Geräte- und Montagezeit in einen Preis gefasst wird ist normal. Zum Absetzen der Steuer genügt es, wenn die Lohnsumme in der Rechnung genannt wird.

Nicht normal ist, wenn keine Bezeichnung des Geräts, der Regelung oder WW-Speichers genannt wird.
Nachspeisestation, Mischer zur Heizungsunterstützung.... das klingt für mich nach Solar mit einem Heizungspufferspeicher. Das ist etwas umfangreicher als üblich, da sollte die Firma schon ein paar Aufkünfte mehr geben - und Prospekte. 600,-€ kommen mir unter diese Voraussetzung aber normal vor. Denn die Erstbefüllung mit aufbereitetem wasser muß man da mit einrechnen.

Aktuelle Forenbeiträge
Kanito schrieb: Vielen Dank für das Feedback. Alfiltra stellt ab Werk eine Wasserhärte von 4 dH ein. Gibt es ein Grund warum man nicht komplett auf 0 dH enthärtet? Wenn beide Anlagen vergleichbar sind, dann werde...
fdl1409 schrieb: Stimmt, den Pool heizt die WP im Sommer ganz nebenbei mit. Das hat übrigens KEINE negativen Auswirkungen auf die Performance im Winter. Für ein 160m² KfW55 reicht eine 6 kW WP mit einem 300m 40er...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik