Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Richtige Ausstattung EFH
Verfasser:
Renegade17
Zeit: 10.04.2019 15:33:27
0
2772275
Ja okay aber reicht denn auch so ein Handtuchtrockner als Zusatz ?
Alles andere ist ja einfach sehr viel Aufwand.
Und habe ehrlich auch noch nie gehört das es jemand verbaut habt.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 10.04.2019 17:48:02
1
2772309
Zitat von Renegade17 Beitrag anzeigen
Ja okay aber reicht denn auch so ein Handtuchtrockner als Zusatz ?
Alles andere ist ja einfach sehr viel Aufwand.
Und habe ehrlich auch noch nie gehört das es jemand verbaut habt.

Du hast offensichtlich hier immer noch nicht die verschiedenen Threads gelesen. Gefühlt kommt Wandheizung in jedem Thread zu WP im Neubau vor.

Eine Wandheizung spart dir den Handtuchtrockner, senkt deine VLT, erhöht die Effizienz der WP und was ich besonders toll finde, ist der gesteigerte Komfort.

Grüße Nika

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 14.04.2019 14:36:23
0
2773269
https://ibb.co/BBRbLnG
https://ibb.co/0DPb7V9
https://ibb.co/tXrY03b
https://ibb.co/6NH9r77
https://ibb.co/VSwq48K
https://ibb.co/4FHHHDR

Hier Mal die Heizlastberechnung Und Auslegung Fußbodenheizung.

Die Heizlastberechnung weicht um einiges von meiner eigenen ab.
Und auch die Auslegung der Heizflächen finde ich mehr als fragwürdig.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.04.2019 15:14:59
1
2773280
Ich habe da mal nur die erste Seite gelesen, weil ich nicht weiss
wie man die Seiten dreht und mir das Lesen so zu mühsam ist...

Daraus ergibt sich ein besseres H,t, anderes Volumen, andere
Hüllefläche.
Mit der Heizlastabschätzung komme ich damit auf eine ähnliche
Heizlast, wie in der verlinkten Seite.

Damit könntest Du Graben verschlanken:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=Q6twMSD0Fn57Gr2jpyf2

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 14.04.2019 15:20:34
0
2773284
Das ist richtig aber der Heizi hat doch auch nur die Daten aus dem Energieausweis genommen ?
Verstehe nicht wie sie dann so viel kleiner werden kann ?
Und auch die Verlegung Heizung ist doch nicht wirklich schön oder ?
Zur Erklärung in der Stube oben haben wir einer sehr große Fensterfläche und dort eine offene Decke.
Und beide Verteiler nebeneinander ?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.04.2019 15:29:37
0
2773291
Vielleicht hat der besser gerechnet oder gelesen und unbeheiztes Volumen,
z.B. Dachraum, aus der Berechnung genommen?

Zur FBH sage ich noch nichts, siehe oben....:-)

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 14.04.2019 17:04:41
0
2773317
Ja das kann gut sein habe die gegebenen Werte aus dem Energieausweis genommen da ist ja eigentlich alles mit drin.

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 14.04.2019 17:20:08
0
2773320
Jetzt wo sich die Heizlast zum positiven geändert hat kommen wir dann vllt doch mit einem 40er Rohr hin ?
Bin mir ja dennoch unsicher mit der Heizlast Grad weil wir nur nach Enev gebaut haben.
-Bungalow
-36,6 T10
-Fenster 3fach verglast sehr große Fensterfläche
mit und offener Decke im Wohnzimmer.
-Decke 240er Klemmfilz, kalter Dachboden
Das bei 162qm Wohnfläche.

Bin Grad auch immer noch sehr mit der Fußbodenheizung beschäftigt grad Auslegung Wohnzimmer und die Bäder.
Vllt jeweils ein Verteiler ins Badezimmer ?
Da wir Wandheizung uns ähnliches nicht eingeplant haben.
Und den Handtuchtrockner über die die Fußbodenheizung dauerhaft mitlaufen lassen ?

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 16.04.2019 12:24:37
0
2773823
Kann mir schon wer was zur Fußbodenheizung sagen ?
Oder soll ich damit lieber ein extra Thema in die richtige Abteilung machen ?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 16.04.2019 12:34:33
1
2773828
Ja, mach besser ein eigenes Thema dafür auf und stell die
Seiten dann auch so ein, das man die lesen kann. :-)

Handtuchhalterheizkörper ist Mist, weil der rostet und kann
das System so verschlammen und bringen tut der auch
nicht viel.
Besser eine Wandheizung dort vorsehen und Handtuckhalter-
stangen darauf montieren.

40er Rohr hat bei der Heizlast, wegen deutlich keinerer
Wärmetauscherfläche, Nachteile. Könnte man allerdings durch
einen überdimensionierten Kollektor ausgleichen:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=CplhTkjdZORU5gdrdmJr
Aber nur mit modulierender Wärmepumpe, ansonsten zwei 32er.

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 16.04.2019 15:43:48
0
2773897
Ja ok
Was würdest du mir jetzt zu den Rohren abschließend empfehlen 40 oder 32 ?
Damit ich das schon einmal abhacken und bestellen kann.

Danke für eure Mühen

Verfasser:
winni 2
Zeit: 16.04.2019 17:47:10
3
2773929
Mit einer modulierenden WP würde ich dem KISS-Prinzip folgen
und ein 40er Rohr verlegen, mit überdimensioniertem Graben.
Das gesparte Geld würde ich in eine Auslegung der Heizflächen
auf möglichst niedrige Temperaturen investieren.

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 25.04.2019 18:57:02
0
2776177
So heute nochmal mit dem Heizi gesprochen.
Es wird der letzte Graben von winni mit einem 40mm Rohr werden.

Sehe ich es richtig dass ich das 40mm Rohr mit 300m nur von einem Anbieter beziehen kann ?
Und wo bekomme ich die restlichen Teile her die ihr mir schon gesagt habt ?
Will nichts falsches kaufen.

Nächste Woche wird erstmal der Graben gebaggert und etwas später dann das Rohr verlegt.

Ach ja was sagt ihr zu den WP von Novelan habe noch ein 2. Heizi Angebot am laufen dieser verbaut aber nur watherkotte und Novelan

Verfasser:
winni 2
Zeit: 25.04.2019 19:10:06
0
2776179
Ich kenne auch nur einen Anbieter.

Welche restlichen Teile?
Habe jetzt keine Lust, das in Deinem langen Faden zu suchen, aber
eigentlich ist das alles Standardkram für einen Heizi, denke ich?

Ich finde das nicht so gut, wenn der Graben lange auf ist.
Vielleicht errodieren da schon Grabenwände, bis das Rohr drin ist?

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 25.04.2019 20:49:47
0
2776214
OK dann werde ich morgen Mal bei Sandherr anrufen und das Rohr mit Frostschutz bestellen.
Gibt es denn eine bevorzugte hauseinführung ?
Da wir keinen Keller haben müssen wir ja sicher durch die Bodenplatte.

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 26.04.2019 18:29:37
0
2777482
So habe jetzt auch schon ein Angebot vom Heizi vorliegen.
Wär super wenn ihr mal drüber schauen könnt.
Was fehlt/kann weg/kann besser

Angebot Rohr habe ich jetzt auch fix

DA40x3,7 300 Meter 420€ netto
90kg Mono-Ethylenglykol 166€ netto

Hier noch das Angebot vom Heizi

https://ibb.co/ySjrJLx
https://ibb.co/bzW8JQw

Verfasser:
winni 2
Zeit: 26.04.2019 19:41:17
0
2777502
Hi,

Das Solerohr würde ich einfach im Bogen in jeweils ein Kabuflexrohr, für
warm und kalt, an die Stelle hochziehen, wo die Wärmepumpe steht.
Im Haus dann das Rohr diffusionsdicht dämmen.

Beim Heizi,
da fällt zunächst auf, das von einer FBH mit maximal 40 Grad Vorlauf die
Rede ist?
40 Grad geht gar nicht...Maximal 30 Grad, wenn möglich, wäre gut.

Badheizkörper bringt nix und kann das System mit Rost verschlammen.
Lieber Wandheizung, sowieso zu empfehlen, und Handtuchhalter da drauf.

Dann gibt es da eine Rohrpauschle, aber an anderer Stelle auch eine
Menge Rohr?

Er bietet 400 Meter 32er PE-Rohr an und 32er Fittinge.
Das wird wohl entfallen? (Positionen Falls erforderlich)

Da gibt es dann auch noch die Position "1 Std. Arbeitszeit zur Montage des
Rohbaus" 2435,-- Whow! :-)

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 28.04.2019 19:21:41
0
2778048
Danke werde mich morgen nochmal mit ihm zusammen setzen.

Da das Hauptbad sehr weit weg ist sollten wir vllt. doch an eine Zirkulation denken ?

Dann steht im Angebot 14mm Systemrohr denke es ist das Heizrohr gemeint ist aber Quatsch in 14mm oder ?

Und wie gesagt bekomme ich noch ein Angebot mit einer Novelan WP sind diese gleichwertig wie die Nibe ?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 28.04.2019 19:34:12
1
2778053
Zirkulation ist Mist, weil wasserhygienisch bedenklich und energiefressend.
Vielleicht kann man Wärmepumpe und Warmwasserspeicher trennen und
für den Speicher einen zentraleren Ort finden?

Wenn nicht, würde ich über einen solartauglichen Durchlauferhitzer im Bad
nachdenken, der das Wasser erwärmt, bis Warmwasser kommt.

14 mm Fussbodenheizungsrohr hat hohen Druckverlust.
Das sollte mehr Durchmesser sein, ausser das ist der Innendurchmesser?

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 30.04.2019 17:26:20
0
2778746
Auf der Grabenseite gehen unsere Fallrohre nach unten kann ich die Drenagerohre gleich etwas höher in den Graben mit rein legen ?
Das würde mir etwas Arbeit ersparen.

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 30.04.2019 17:32:13
0
2778748
Ach ja mein Heizi hatte mich nochmal auf das weglassen der ERR angesprochen.
Er sagte ich solle sie dran machen da er das schon Mal so gemacht hat und dann der ein oder andere Raum überheizt wurde ?
Und man ja im Bad auch etwas mehr Temperatur haben will und im Schlafzimmer weniger ?

Bin mir da echt unschlüssig mit den ERR am Wochenende kommt der Elektriker und will wissen wie es werden soll.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 30.04.2019 17:59:19
1
2778759
Booh nee, wat für Argumente...:-(
Wenn ein Raum überheizt, wurde die Fussbodenheizung nicht richtig
berechnet und man dreht dann halt dort die entsprechenden Heizkreise
am Verteiler etwas zu...

Dito Bad, richtig berechnet läuft das, u.U. mit zusätzlicher Wandheizungs-
fläche.

EER in Schlafzimmern würde ich vielleicht machen.

Dränagerohr könntest Du über den Graben verlegen. Vielleicht in
eine in Geotextil eingepackte Kieslage.

Grüsse

winni

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 30.04.2019 20:49:32
0
2778808
OK dann werde ich auf die Fachleute hier im Forum hören und die ERR dann doch als Leerdose mit Gabel verputzen lassen.

Verstehe einfach nicht warum zumindest alle Heizis die ich im petto habe anscheinend keine richtige Ahnung haben von dem was ich haben will.

Aber gut zum Glück gibt es euch Vielen Vielen Dank ihr habt mir schon so mega viel geholfen das wir wohl doch noch zu einer funktionierenden Heizanlage kommen.

Danke

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 05.05.2019 20:06:04
0
2780416
Kleiner Nachtrag

Heute nochmal mit meinem Heizi auf der Baustelle gewesen.
Nochmal ERR angesprochen und er ist zu dem Schluss gekommen das er das ohne nicht verbauen will.
So gibt es Nachteile für mich wenn ich sie installiere und sie dann einfach voll auf mache ?

Dann Flächen Heizung im Bad diese kann er verwirklichen.
Mit Rücksprache Putzer dieser hatte bedenken diese im Fachbereich zu machen zwecks Abdichtung und Fliesen.
Ist das begründet ?

Dann habe ich noch die Vorlauftemperatur von 35C angesprochen und die 20C und den Räumen und die im Bad von 24C.
Hier wurde mir ja empfohlen alles 21C und Vorlauf 30C.

Er sagte dazu er macht sehr viele Häuser von HvH und da wird das immer so gemacht und gab auch noch keine Beanstandungen.
Und bei 30C Vorlauf kann er sich nicht vorstellen.

Auch sagte er das die Nibe mit der Heizlast von 7,5kw gerade so ausreichend ist nachdem er die einzelnen Räume zusammen gerechnet hat.

Tja was soll ich jetzt machen werde das leidige Thema nicht los.

So da ich wohl in der Nähe keinen HB habe der alle eure Tipps und Tricks umsetzen kann oder will wo kann ich denn Kompromisse eingehen ???

Verfasser:
Renegade17
Zeit: 05.05.2019 20:43:48
0
2780438
Ach ja und die Wandheizung wann soll diese denn überhaupt verputzt werden ?
Und wie soll diese gefahren werden wie beim Estrich trocken fahren ?

Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: Also ich schliesse mich Oliver an, der Puffer muss im Normalzustand völlig vom Heizkreislauf getrennt sein. Nur wenn die sT so viel Wärme liefert dass sie Heizungsunterstützung liefern kann, dann kann...
westwoodauto schrieb: Ich stand vor ein paar Jahren vor dem selben Problem..... Nach dem ich alle Komentare der Puffer und Regelungs Fetischisten gelesen hatte, hatte ich erst mal die Lust an dem Projekt verloren. Dann fand...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik