Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wolf CGB 2 20 Absenkung
Verfasser:
Heizungsfuzzi
Zeit: 15.04.2019 16:18:46
0
2773655
Hallo Bea,
hast Du denn alle Beschreibungen von Deinem Heizungsbauer überreicht bekommen?
Es gibt da die Bedienungsanleitung "Fachmann", und auf Seite 80+81 wird die
genau Funktion der Heizkurve und der Absenktemperatur beschrieben,
mit Beispielen und der Formel für die Errechnung der Absenkvorlauftemperatur.
Bekanntlich sagt ein Bild mehr als 1000Worte.
Das ist kein "Wolf-Geheimnis" wie so mancher glaubt, kann auch auf der Homepage
heruntergeladen werden.

Die Therme kann auch zB. 23° Vorlauf fahren wenn Heizkurve und Sparfaktor richtig eingestellt wurde.
@ Taktung und Betriebsstunden sind bei dir ideal, falls es doch zu hohen Taktungen kommt gibt es ja noch den HG09 für die Anpassung der Taktsperre.

Grüsse

Verfasser:
Bea123
Zeit: 16.04.2019 15:46:37
0
2773899
@ Jogi14
Wir haben die Parameter von dir seit einigen Tagen am laufen, es sind jetzt max. 5 Starts am Tag. Die kommen wohl durch die Zeitprogramme zustande. Ich denke wenn wir durchlaufen lassen, werden es noch weniger.
@ Heizungsfuzzi
Die Anleitungen haben wir, auch schon gelesen und versucht zu verstehen.
Aber das mit der Absenkung klappt irgendwie nicht, entweder läuft die Therme durch oder schaltet komplett ab.
Wie schon geschrieben, die Soll Temperatur wird ja kleiner über den Sparfaktor, aber die Ist Temperatur halt nicht wirklich. Deshalb bleiben die Heizkörper fast unverändert heiss.
Wir testen mal weiter, muss doch machbar sein.

Verfasser:
Jogi14
Zeit: 16.04.2019 22:11:38
0
2773985
Hallo Bea,
das sind ja gute Zahlen. Weniger Brennerstarts wirst Du jetzt kaum erreichen zumal ja auch jede Warmwasserladung einen zusätzlichen Start produziert. Warum Du nicht tiefer als 41 Grad kommst hatte ich ja versucht zu erläutern.

Aktuelle Forenbeiträge
manniw schrieb: Danke für den Hinweis. Ich kenne so ziemlich alle Arten von Motorschlössern. In der Regel werden die ins Türblatt eingebaut und erfordern eine Kabelzuführung für Stromversorgung und Öffnungsimpuls....
fdl1409 schrieb: Was die Bohrfirma schreibt ist überwiegend richtig, aber nicht alles. Die Bohrung muss bei einer modulierenden WP nicht auf die Nennleistung ausgelegt werden, wenn die Heizlast niedriger ist. Auch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik