Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wolf COB 29 optimieren?
Verfasser:
Jo1975
Zeit: 07.04.2019 19:45:18
0
2771422
HalloKann jemand mir ein wenig helfen die Wolf COB29 Ölheizung etwas zu optimieren in den Einstellungen, bzgl. etwas weniger Ölverbrauch.Steht wohl nun auf Werkseinstellungen.Sie sollte eigentlich 10 % weniger verbrauchen als unsere alte "nichtbrennwert" Heizung, aber uns allen kommt es so vor das diese 20 % mehr verbraucht, speziell bei kalten Frostwetter. Springt auch zu oft an.Das wäre sehr sehr super nett, wenn jemand mir sagen könnte wo ich da was justieren könnte im Menü.Was kann ich da tun?GrußJoern

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 07.04.2019 21:42:12
0
2771457
Wieviel Liter hat den die alte Heizung verbraucht im Schnitt?

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 07.04.2019 23:00:29
0
2771477
Hallo Jörn,

Mehr Infos bitte. Was war vorm Tausch der durchschnittliche Ölverbrauch, wie groß ist das Haus, Flächenheizung oder Heizkörper, hängt Warmwasser mit dran ("CS") oder nicht? Ist ein BM vorhanden oder nur die beiden Drehknöpfe für Warmwasser und Heizung?

Schöne Grüße
Ben

Der einen Cob 20 hat...

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 09.04.2019 19:21:02
0
2772053
Hallo
ich bins der Themenersteller...habe auch noch diesen Account...darum nicht wundern, finde das Passwort für den anderen Account momentan nicht!


Ich möchte nur von Euch wissen, was oder wo ich da was justieren könnte!
Das ist einmal die Heizkurve und einmal die Sperrzeiten oder wie oft die zwischendurch pauseiren soll.

Das bringt uns nichts, wenn Ihr nun meine Aussage hier vom Ölverbrauch hinterfragen wollt. Nehmt das mal so hin!
Wir haben vom 15.01 bis heute fast 2000 Liter verbraucht. Es tut nichts zur Sache!

Ich möchte nur wissen, wo man was im Menü einstellen könnte!
Was man da runterfahren könnte

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 09.04.2019 19:53:30
3
2772069
Hallöchen,

Warum so auf Krawall? Du hattest ja nur von einem Mehrverbrauch gesprochen,nicht vom Gesamtverbrauch pro Heizsaison. Die Angabe ist aber wichtig, für die Einschätzung der Heizlast deines Gebäudes! Und davon hängt dann auch die Einstellung deiner Heizung ab.

Also, du kannst Verändern:
Heizkurve
Sollwert
Zeiten für WW und Heizung
Kesselspreizung
Volumenstrom
Sperrzeit Stufe 2
Sperrzeit nach Lauf


Und, was bringt sie das jetzt, dass ich dir das Aufliste?

Richtig, garnix. Denn um zu optimieren, müssten wir wissen, wo du stehst und wo du hin möchtest.

Schöne Grüße

Ben

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 09.04.2019 19:55:34
0
2772070
Und was man wo Einzustellen hat, steht in der Bedienungsanleitung!

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 11.04.2019 19:38:10
0
2772576
Hallo
Erst Danke für die Antwort!Ben! krawall?.....;( Sollte es nicht sein....Entschuldigung wenn es so rüber kam!

Ich habe gehofft, das jemand zu mir sagt!!!!
Fang doch erst mal so an, und versuche die Einstellung xy etwas höher zu stellen, oder tiefer...und dann schaust Du was es bringt...
Und das möchte ich nur wissen! Und das kann man mir sagen....wenn man wollte...
Es wurde aus kosten Gründen, kein Hydraulischer Abgleich gemacht! Soll auch nicht.

Es sind zwei Wohnungen mit zirka 150 Quadratmeter dran...
Bedienpult ist das komfortablere.

Zwei Punkte könnten verbessert werden!:

1. Die Heizung springt auffällig oft an!
2. Wenn es kalt ist, draußen, zieht sie richtig viel Öl!

Schreibt mir doch bitte einfach frei raus...was man versuchen kann...
Am besten was, was das Heißwasser nicht beeinflusst! Das kann so weiter laufen...

Vielen Dank Ben für Deine Hilfe!

Gruß
Jörn

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 11.04.2019 20:00:41
1
2772582
Hallo Jörn,

Okay, wir versuchen es. Wenn die Kiste im Moment noch auf Werkseinstellungen steht, ist da reichlich zu holen.

1. Pumpe auf maximalen Durchfluss, ohne dass es nervige Geräusche gibt. Gerade bei HE-Pumpen eher Konstantdruckmodus aktivieren, du solltest möglichst auf 1 m³/h Durchfluss kommen, besser etwas mehr.
2. Punkt 1 wird nicht klappen, ohne dass du die Thermostate alle aufdrehst. Das erstmal unabhängig von der gewünschten Raumtemperatur auf jeden Fall machen - Abhilfe gegen die Wärme kommt in Punkt 3!
3. Nun die Heizkurve soweit runter, dass der kälteste Raum gerade noch angenehm ist. Ich bin mit meinem.etwas speziellen Haus inzwischen auf 0.5 mit der Heizkurve runter - trotz Heizkörper. Mein Rat: Fang Mal mit 1.0 an.
4. Sperrzeit für die zweite Stufe rauf. Nach deinem bisherigen Ölverbrauch ist der Kessel Faktor 2 überdimensioniert. Du brauchst also nur die 1. Stufe, die 2. Stufe höchstens für WW.
5. Sperrzeit nach Lauf hoch. Das sind ab Werk 3 min. Ich würde Mal auf mindestens 20 min erhöhen.
Das soll für den Anfang reichen, da bist du erstmal mit dem gröbsten durch.

Schöne Grüße

Ben

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 12.04.2019 20:11:52
0
2772850
Hallo Ben,
Das ist schon mal eine Ansage! Super!!!
Danke Dir!
Gruß

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 12.04.2019 20:34:00
0
2772857
Habe mir das hier gerade angeschaut!

https://www.wolf-heiztechnik.de/fileadmin/content/Downloads/Montage-Bedienungsanleitungen/Regelungen/3062536_201203_BM_Bedienmodul_WRS_Anleitung_Benutzer.pdf

Heizkurve finde ich, muss ich wohl für beide Wohnungen seprarat einstellen....

Aber ich finde nicht die "Sperrzeiten" Einstellungen...
Also Sperrzeit Stufe 2!
und Sperrzeit nach Lauf!

Wo finde ich das im menü?

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 13.04.2019 16:46:20
0
2773014
Hallo Jörn,

Fachmannebene (Passwort ist standardmäßig "1")

Parameter HG09 Brennertaktsperre
Parameter HG31 Sperrzeit Stufe 2

Schöne Grüße ben

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 14.04.2019 15:19:33
0
2773283
Hallo Ben!
Kann Du mir bitte noch mal die Werte für Hg09 und Hg31 geben?
nicht zu radikal, aber welche etwas optimiert sind.
Was würdest Du mir da raten? womit anfangen..
Gruß
Jörn

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 14.04.2019 21:35:30
1
2773415
Hallo Jörn,

Das hängt von deinem Haus ab! Nach den 2000 Litern zu urteilen brauchst du Stufe zwei garnicht. Fang Mal mit 35 min Sperrzeit Stufe 2 an und 15-20 min Taktsperre.

Auf was ist die Heizkurve und Raum-Sollwert eingestellt? Sind die Thermostate alle offen (was zeigt die Pumpe für'n Durchfluss)? Ist die Bude warm?

Es ist so: dein Kessel ist grundsätzlich überdimensioniert. Mit dem COB29 solltest du normalerweise einen Heizölverbrauch von 29x300 = 8700 L im Jahr haben. Den hast du nicht, der 20er hätte auch gelangt, der 15er wohl auch (entspräche 4500 L pro Jahr). Nun steht er aber bei dir in Keller und stehen ist der richtige Ausdruck, laufen wird er nämlich kaum. Was du nun nicht mehr wegbekommst sind die Stillstandsverluste des zu großen Kessels. Was du versuchen kannst zu nutzen, ist der Brennwert-Effekt. Dafür musst du möglichst weit mit der Vorlauftemperatur runter. Das klappt mit dem zu großen Kessels nur schlecht, weil der natürlich gleich voll reinhaut mit Wärme, deswegen Durchfluss hoch und Heizkurve runter!

Das ist das wichtigste. Frag bei der nächsten Wartung Mal deinen Heizung, ob er dir die erste Stufe möglichst weit runterdrosselt mittels der Gebläseeinatellung. Dabei muss aber die Ölpumpe nachreguliert werden und entsprechend eine Abgasmessung durchgeführt werden, daher kannst du das nicht.

Schöne Grüße

Ben

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 15.04.2019 11:48:56
0
2773553
Hallo Ben!
Ich meinte mit den 2000 Liter aber nicht pro Jahr!
Von 15.02.19 bis Ende April 2019, so 2000 Liter Öl.zirka.
Für 300m2 Altbau, insgesamt. 2 Wohnungen je 150m2.
Dafür brauche ich ein Setup. Mache das dann erst mal so...wie empfohlen. Also vordringlich die 3 Einstellungen.


Gruss
Jörn

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 15.04.2019 19:17:48
2
2773694
Moin Jörn,

Das sind hochgerechnet aber auch keine 8000 L pro Jahr, was auch unrealistisch wäre. Daher wird der COB 29 auf jeden Fall takten...

Senk auf jeden Fall die Heizkurve soweit wie erträglich ab (Werkseinstellung 1.6), erster Testwert 1.0, bei FBH 0.7.
Wenn es in der Übergangszeit (ca. 10°C AT) zu kalt im Haus wird, denn Sollwert erhöhen, nicht die Heizkurve. Mein Sollwert steht auf 23.5 °C, da die Wolf keinen Raumfühler hat, wird aus dem Rücklauf was ausgewürfelt. Nicht irritieren lassen, das führt bei mir dann zu 21° im Haus. Aber der Sollwert ist Hausspezifisch, da musst du selber ausprobieren.

Es kann sich trotzdem lohnen, bei der nächsten Wartung die 1. Stufe leistungsmäßig zu reduzieren, da dadurch die Taktzahl reduziert und der Betrieb im Brennwertbereich verlängert wird (der Kessel bekommt dann in der ersten Stufe das Wasser nicht heiß, was eine stärkere Ausnutzung des Brennwert-Effektes bewirkt). Die zweite Stufe ist dann ja als Backup immer noch da...

Wie lange läuft die Kiste denn so am Stück bei dir?

Schöne Grüße

Ben

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 15.04.2019 19:47:34
0
2773700
Hallo Ben!
Also der Drops ist gelutscht!
Einstellungen wurden reduziert. Heizkurve auf 1.2 gesetzt u.s.w, und nun erst mal schauen. Wird man wohl bis zum Herbst warten müssen, ob es so geht, und in einen vernüftigen Verhältniss steht.
Vielen vielen Dank!!!
Wünsche Dir noch eine schöne Woche!
Gruß
Jörn

Verfasser:
Bernd2019friertnichtmehr
Zeit: 17.04.2019 21:26:42
0
2774198
Hallo Ben,
das forum hat ein Fehler..ich komme nicht an Deine Emailadresse. Man kann keine pm schicken;(
Gruss

Verfasser:
Ben Sahlmann
Zeit: 18.04.2019 11:43:04
0
2774285
Hallo Jörn,

Google Mal nach Dr. Benjamin Sahlmann (Sahlmann Photochemical Solutions) dann findest du mich inkl. Mail...

Schöne Ostertage

Ben

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik