Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Es stinkt nach Gummi im Heizungskeller
Verfasser:
Ally51
Zeit: 19.04.2019 12:10:47
0
2774516
Ja, ich habe Eurem Rat gefolgt und die dezentralen Thermen abgeschaft und vor 4Wochen einen 200l WWSpeicher einbauen lassen. (Neue Therme nur für Warmwasser) Meine Mieter sind zufrieden. Alle sagen es kommt mehr WW in die Wohnungen und gleichzeitiges WW auch in der Küche beim Duschen, Es ist einfach mehr Komfort.
Jetzt habe ich das Problem, es stinkt im Heizungskeller nach Gummi. Wo kann das herkommen?
Ich habe die Isolierung der Leitungen im Verdacht. Aber der Heizungsbauer sagt, die können 110°C ab, Der Fremdstrom ist mit einem Netzgerät angeschlossen für den Speicher. Was kann das noch sein? Muß die Vitodens W300 anders programiert werden?

Verfasser:
Ally51
Zeit: 20.04.2019 17:37:55
0
2774835
Ach ich werde abwarten und lüften, Ich hoffe der Geruch wird sich ablüften. Der Kleber für die Kautschukisorohre wird es wohl sein.

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 21.04.2019 09:56:53
0
2774923
Was ist den eingestellt ??? Wenn die Therme auf Vollgas läuft und 90 Grad durch die Rohre schiebt....

Verfasser:
Ally51
Zeit: 21.04.2019 18:25:34
0
2775042
ich habe das warme Wasser auf 60°eingestellt. Und ich habe gesehen, dass die Therme auch zeitweise über70°ist, ich glaube dann heizt sie gerade das Wasser auf.

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik