Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Dämmung Betonüberzug mit PUR
Verfasser:
odb9
Zeit: 07.05.2019 10:11:57
0
2780973
Hallo zusammen,
ich würde gerne bei unserem Neubau den Betonüberzug (6m x 0,6m) mit PUR anstatt XPS dämmen. Jetzt war ich bei einem Laden der alles fürs Dach hat und der meine er kann keine Garantie geben, da ich ja sozusagen einen Fassade dämme.
Kann ich jetzt die Flachdachdämmung für die Fassade nehmen?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 07.05.2019 11:46:30
0
2780998
Hi,

kommt darauf an, wie das PUR konkret aussieht.
Da muss sich ja ein WDVS darauf aufbauen lassen, wenn ich das
richtig verstehe.

PUR-Dämmung gibt es auch für Fassaden.
Vielleicht lieber mal in einen breiter aufgestellten Baustoffhandel
gehen?

Grüsse

winni

Verfasser:
jonnypille
Zeit: 07.05.2019 12:08:06
0
2781003
Warum willst denn PUR nehmen, wegen der besseren Wärmedämmung?

Bei PUR ist die Druckfestigkeit deutlich geringer als bei XPS.
Dein Haus kann z.B. locker auf XPS als Bodenplattendämmung stehen, PUR wäre dafür zu weich.
Ob du PUR für die Überzüge nutzen kannst, hängt evtl. auch von der Statik ab, da drüber ja vielleicht ein Ziegel zum Teil drauf steht.....
Ich würde dazu auf jeden Fall auch den Statiker/Architekt fragen...

Verfasser:
Stefan2601
Zeit: 07.05.2019 12:10:17
0
2781004
Du kannst die PUR Dämmung dafür verwenden. PUR ist durch einer anderen Herstellung auch sehr Druckstabil. Die haben teilw. unterschiedliche Eigenschaften.
Verwendbar für eine WDVS sind beide.

Verfasser:
odb9
Zeit: 07.05.2019 14:11:05
0
2781038
Also es ist eine 36,5cm Mauer, der Überzug hat dann 26,5cm und soll mit 10cm PUR gedämmt werden. Mit PUR erreiche ich eine deutlich bessere Dämmung als mit 8cm XPS, wie vom Architekten/Statiker geplant. Er hat auch sein ok zu 10cm gegeben (er hatte überall (Stürze/Säulen) mit 8cm geplant).

Der Stein drüber liegt also noch satt auf. Ich dachte an PUR mit Vlieskaschierung, das Haus wird aber vermutlich eh komplett noch mit Gewebe verputzt.

Mit gehts darum ob ich die Platten für Flachdachdämmung an die Wand kleben kann :)

Verfasser:
JanOrz
Zeit: 08.05.2019 08:56:04
0
2781252
Nimm im Zweifel XPS in Form von Jackodur 300 Plus, das ist von der Wärmeleitfähigkeit mit WLS 28 auch nicht mehr so weit von PUR entfernt. PUR ist übrigens für die Flachdachdämmung in Form eines Umkehrdaches definitiv nicht zugelassen.

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 08.05.2019 10:15:47
0
2781281
Zitat von odb9 Beitrag anzeigen
[...] Ich dachte an PUR mit Vlieskaschierung [...] wird noch mit Gewebe verputzt [...]


Ja, das ist der richtige Weg.
Alukaschierte PUR-Platten lassen sich nicht verputzen.

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Und wo liegt das Problem wenn ich zuerst das Magnetventil und danach den Druckminderer montiere? Dann...
Setano schrieb: Ich habe eine neue Vemutung zum Wasser: Das 50cm Tiefe (selbstgegrabene) Loch im Gewölbekeller war ca 6 Monate abgedeckt....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik