Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Richtige Lüftung nach Estricheinbau
Verfasser:
Pommes01
Zeit: 10.05.2019 14:06:54
0
2782242
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, wie ihr das bei eurem Neubau mit dem Lüften nach Estricheinbau gemacht habt? Wir bekommen überall Calciumsulfat Fließestrich.

-Die Vorgabe der Estrichfirma lautet 4x täglich 20-30 Minuten.
-Die Aussage des Mitarbeiters (dergleichen Firma) lautet: Eigentlich quatsch, 2x täglich so früh und so spät wie möglich wäre ausreichend, alle Fenster und Türen sollen aufgerissen werden.
-diverse Lektüren im Internet: Vor Zugluft schützen, jede Hausseite abwechselnd lüften

Wie sind eure Erfahrungen?

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 10.05.2019 16:08:41
0
2782276
Ich bin wärend der Aufheizphase dreimal am Tag dagewesen. Morgens mittags und abends und habe ca. 20 Minuten quergelüftet.

Auf keinen Fall Dauerlüften "auf Kipp" oder die KWL auf volle Pulle laufen lassen. Das geht nach hinten los. 😊

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 10.05.2019 19:28:12
0
2782318
quer = alles aufgerissen?

Wann habt ihr euer Heizprogramm gestartet?

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 10.05.2019 20:09:29
0
2782327
Ja quer heosst alles auf. Natürlich nicht bei Sturm. ;)

Heizprogramm laut Estrichhersteller nach 3 Wochen gestartet.

Verfasser:
Ralph.K
Zeit: 10.05.2019 20:30:52
0
2782332
Würde sagen das kommt ganz auf den Estrich drauf an. Knauf entlüftet sogar mit Ventilator im Fenster: Knauf fe eco

Schaffen die das nur mit vielen Zusätzen?

Unser Estrichleger ist davon sehr überzeugt und verwendet nur noch diesen.

Generell neigt Zementestrich eher zu Rissen bei falschem Lüften. Calziumsulfat ist dagegen spannungsärmer.

Grüße,
Ralph

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 16.05.2019 07:34:41
0
2785115
Wir lüften jetzt seit Montag 4x täglich. Gestern nur 3x und selbst da kommt es mir überhaupt nicht stickig vor. Aufgeheizt wird wahrscheinlich erst nächste Woche.

Überlege im Moment auf 2x lüften zu gehen, zumindest bis zum Start der Heizung?

Verfasser:
Ralph.K
Zeit: 16.05.2019 16:19:57
0
2785298
Habt ihr Holz oder Kunststofffenster?

Bei Holz wäre ich etwas vorsichtiger. Bekannter hatte da Probleme mit dunklen Flecken im Holz. Kunststoff ist da unbedenklich.

So richtig dampfig wirds dann erst beim Aufheizen. 3 mal täglich sollte aber reichen.

Verfasser:
msfox
Zeit: 16.05.2019 18:04:32
0
2785345
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
Auf keinen Fall Dauerlüften "auf Kipp" oder die KWL auf volle Pulle laufen lassen. Das geht nach hinten los. 😊

Die KWL auf gar keinen Fall laufen lassen. Was soll der feuchte Baudreck-/staub in den Abluftkanälen!!!

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik