Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
5l Boiler als Durchlauferhitzer umbauen Gastherme ersetzen
Verfasser:
Maape
Zeit: 26.05.2019 16:05:39
0
2789293
Hallo,
Grüsse an alle. Ich bin der neue ;-)

Ich habe ein Schnäppchenhaus das ich bewohnt umbaue. Die ersten Zimmer sind fertig. Jetzt gehts ans Wohnzimmer und dann ans Bad. Die Gastherme ist jetzt raus da ich den Schornstein komplett demontieren muss. Für Warmwasser habe ich mir jetzt einen 80l Boiler besorgt. Heizen mit Radiatoren was Platzmässig stört.

Ich habe Fussbodenheizung neu verlegt. Kann diese aber erst nach neuer Heizung in Betrieb nehmen. Als Interimslösung habe ich in den Zimmern Heizkörper an den Wänden und mit PVC Rohren angeschlossen. Werden später demontiert und die Rohre abgeschnitten und zugeputzt. Lief bis jetzt 2 Jahre so.

Wie gesagt jetz ist die Therme raus.

Ich muss über den Winter 2019 kommen wenns schlecht läuft auch noch 2020.

Wenn mein WZ fertig ist hängt dort eine Klimaanlage mit Wärmepumpe die ich dann auch zum Heizen heranziehen werde für die Übergangszeit.

Nun endlich zum Kern.
Ich würde gern die Heizungen weiter betreiben. Pumpe und Ausdehnungsgefäß von der alten Therme ausbauen, dann mit flex Schläuchen an einen 5l Warmwasserboiler (2kW) druckfest und rein ins System.

Elektro Heiztherme ist mir in der Anschaffung zu teuer
DLH geht ja auch nicht da es ja einer mit Heisswassereingang sein müsste
Heizpatrone für Handtuchheizkörper finde ich nur 1200W.

70m² gesammt
noch 4 Heizkörper 80x60
"Baustelle" Wohnzimmer heize ich gar nicht oder dann mit Radiator

Vielleicht hat jemand eine Meinung dazu

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.05.2019 16:25:21
1
2789300
Da solltest dir gleich einen preiswerten und effizienten Wärmeerzeuger an Deine Hausheizkreishydraulik anbinden, der dann zukünftig auch bleibt.
Beispielsweise den hier auf verlinkter Seite beschriebenen: http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=WH-MDC05h3e5

Dann kannst den Gasanschluss abklemmen lassen und hast zudem zukünftig keinerlei Nebenkosten wie bei einer Gasheizung da mit WP keine Wartung und kein Schornsteinfeger erforderlich ist! 👍

Verfasser:
winni 2
Zeit: 26.05.2019 16:35:23
1
2789304
Mit 2 kW kommt man im "Schnäppchenhaus" auch auf 70 m2 nicht
besonders weit, wenn ich von dem Namen und dem anscheined
knappen Budget auf den Dämmzustand schliesse und wieso überhaupt
der Umweg über provisorische Heizkörper, wenn Du eh direktelektrisch
heizen willst?

Da stellst Du einfach ein paar Radiatoren oder Heizlüfter auf und gut
ist. Damit könntest Du dann auch einfach auf genug Heizleistung
kommen.

Was ich auch nicht verstehe, wenn schon so ein Bastel-Konstrukt, warum
dann nicht an die neue Fußbodenheizung?

Grüsse

winni

Verfasser:
Maape
Zeit: 26.05.2019 21:17:32
0
2789384
Also die FBH kann ich noch nicht in Betrieb nehmen da die Enden da liegen wo noch keine Wände sind etc. Es soll auch wieder eine Gasheizung kommen da ich auch einen Gaskamin haben will. Und Heizlüfter fallen aus. Die lass ich nicht unbeaufsichtigt laufen. Ölradiatoren nehmen mir Platz weg und müssen ja auch dann noch "besorgt" werden.
Die Zimmer die fertig sind sind alle gut gedämmt da ich alles neu aufgebaut habe von der "Bodenplatte" bis zum Dach". Haus aufgeschnitten und neue Horizontalsperre rein und alles drum und dran.
ich könnte auch in die beiden Handtuchtrockner je 1,2kW Patronen reinmachen und dann alles zirkulieren lassen. Bloss dann müssen die immer auf bleiben. Von der anderen Seite her wäre das besser. Wenn Heizungen zu dann heizt sich der Boiler auf und geht aus

Spricht technisch was dagegen ausser das es bastelei ist? Würden 4kW reichen?

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 26.05.2019 21:44:58
4
2789393
Egal was Du da baust, bitte mach Fotos.

Verfasser:
Maape
Zeit: 26.05.2019 21:52:41
0
2789398
Fotos kann ich gerne machen ;-) Es wird auch ein Video geben wenns funzt.
Pitti würde sagen :"kaaannste glauben"

Verfasser:
winni 2
Zeit: 27.05.2019 11:56:28
1
2789565
Maape,

ich weiss nicht welche Leistung reicht, weil ich weiss ja nichts
über Deine Sanierungen.

Hier kannst Du die U-Werte und Heizlast (Wärmebedarfsrechner)
selber ermitteln:
https://www.ubakus.de/der-abakus-fuer-den-u-wert/

Grüsse

winni

Verfasser:
Kautabak
Zeit: 27.05.2019 21:11:31
0
2789726
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Da solltest dir gleich einen preiswerten und effizienten Wärmeerzeuger an Deine Hausheizkreishydraulik anbinden, der dann zukünftig auch bleibt.
Beispielsweise den hier auf verlinkter Seite beschriebenen:[...]



Lass Dir das besser noch einmal durch den Kopf gehen, bevor ein lappiger Spruch zum Gaskamin die Weichen für die Zukunft stellt!

Verfasser:
meStefan
Zeit: 27.05.2019 21:37:47
2
2789729
Das erinnert mich an...

...was von Bruno! ;o)

Verfasser:
Maape
Zeit: 27.05.2019 21:51:29
0
2789734
Zitat von Kautabak Beitrag anzeigen
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
[...]



Lass Dir das besser noch einmal durch den Kopf gehen, bevor ein lappiger Spruch zum Gaskamin die Weichen für die Zukunft stellt!


Nee Gas bleibt.

Verfasser:
Maape
Zeit: 27.05.2019 21:58:14
0
2789737
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
Maape,

ich weiss nicht welche Leistung reicht, weil ich weiss ja nichts
über Deine Sanierungen.

Hier kannst Du die U-Werte und Heizlast (Wärmebedarfsrechner)
selber[...]


danke für den Link. da muss ich mich erst Anmelden. Ich habe jetzt PixD und wäre so für mich bei 4KW

Aktuelle Forenbeiträge
Benutzernamen sind out schrieb: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne eine Speicherpuffer an eine Kombitherme mit Durchlauferhitzer anschließen. Es geht um diese Therme: Weishaupt Thermo Condens WTC 25-A Ausf. C Anleitung...
JanOrz schrieb: Ich habe nun endlich die Zeit gefunden dem Heizungsbauer und dem Zuständigen bei Nibe eine email zu schreiben. Aufgrund einer optimalen Auslegung durch skyme mit gleich langen Kreisen (ca. 80m) und einer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik