Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kühlschrank schaltet nicht ab
Verfasser:
Thorsten Tele
Zeit: 25.05.2019 12:57:06
0
2788915
Hi
Nach einem Umzug wurde der Kühlschrank zu kalt. Habe mehrere Artikel bei google gefunden und daraufhin ein neues Thermostat verbaut.

Es ist ein älteres Gerät von Ignis mit kühl und Gefrierschrank die aber nicht separat eingestellt werden können.


Nachdem ich das Thermostat gewechselt habe, ging der Kühlschrank wieder an, aber selbst wenn ich jetzt am Thermostat auf 0 drehe, geht der Kompressor nicht aus. Ist das erstmal normal, bis das Kältemittel durchfließt oder sollte der sofort ausgehen? (Habe da leider nie vorher drauf geachtet)

Verfasser:
la boca
Zeit: 25.05.2019 13:24:07
0
2788923
Hallo,

Prinzipiell ist bei solch einer Fehlerbeschreibung davon auszugehen,dass Kühlmittel entwichen ist. Der Kühlschrank bleibt in manchen Fällen (oftmals auch sektional) zwar kalt. Hat aber sein Leben gelebt. Nun kommt hier hinzu,dass das Thermotat getauscht wurde. Möglich ist,dass das neue Thermostat ne Macke hat oder schlicht irgendwas falsch daran ist.

la boca

Verfasser:
Elektobi
Zeit: 25.05.2019 23:00:24
1
2789086
Hallo Thorsten,

dass dein Kühlschrank einen größeren Defekt hat ist möglich, aber wenn bei Thermostatstellung Null der Kompressor läuft dann hast du die Kontakte falsch
belegt. Die Nullstellung muss den Kompressor (und das Licht!) unabhängig vom Schaltzustand vom Netz trennen.
Das solltest du zuerst klären und testen.

SG Tobias

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 26.05.2019 07:20:37
1
2789116
Hallo

Kältemittelmangel erkennt man das der Kühlschrank schnell und stark vereist weil mit niedrigerem Verdampfungsdruck gefahren wird. Dann kanns Du den Kühlschrank weg werfen. Meist ist R600a oder R290 als Kältemittel drin und das lang i.d.R. kaum ein Kältefachmann an. Und Werkskundendienst ist so tuer, dass sich aus dem Grund schon der Tausch meist lohnt (Kühlgerät hat dann ja auch ein gewisses Alter).

Thermostat hinüber wenn im Kühlschrank alles gefriert oder der Kühlschrank nicht mehr einschaltet.

Bau das Thermostat aus und schau ob es richtig schaltet. Ev hast Du nicht aufgepasst und die Kapillare gebrochen.

ciao Peter

Verfasser:
geiz3
Zeit: 26.05.2019 13:18:45
2
2789227
Ich hab schon gesehen, wie jemand die Kapillarrohre "fachgerecht" mit einer Blockklemme verbunden hat.

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 26.05.2019 16:47:23
1
2789311
.

Bitte erst -mal ein Foto, oder die Bezeichnung vom defekten alten Kühlschrank Thermostat. Es könnte auch einfach nur sein, das hier etwas mit den Strom -Anschlüssen am Regelthermostat, etwas durch -einander gekommen ist.

Hier mal Probleme beim Austausch eines Kühlschrank Regelthermostates... Denn in vielen Fällen liegt der gemachte Fehler, eben genau hier versteckt...

Ansonsten können Sie doch besser in diesen Fach -Forum.... Ihre Fragen vielleicht noch Umfangreicher mit Beantwortet bekommen...




Paule. 5019


.

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik