Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
was bringt C02 Besteuerung
Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.06.2019 17:55:19
1
2794296
Offizieller IPCC Gutachter packt im Umweltausschuss aus. Sollte man sich mal hier anhören

Verfasser: Leser_73
Beitrag entfernt. Grund: Verletzung der Netiquette (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
Nicole4711
Zeit: 12.06.2019 18:47:15
0
2794311
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
Offizieller IPCC Gutachter packt im Umweltausschuss aus. Sollte man sich mal hier anhören


Vor allem sollte man sich über die Person informieren:

Zitat:
Sebastian Lüning (* 1970) ist Geologe. Er war Afrikaexperte beim Öl- und Gasunternehmen RWE Dea und arbeitet derzeit für Galp Energia. Mediale Rezeption erfuhr er durch die Veröffentlichung des Buches Die kalte Sonne, in dem er zusammen mit Fritz Vahrenholt eine Reihe grundlegender Erkenntnisse der Klimaforschung bestreitet und u. a. behauptet, eine Veränderung der Sonnenaktivität und nicht die menschlichen Einflüsse wären die Hauptursache für die globale Erwärmung.


Jemand der seit Jahren bei Gas/Erdölunternehmen in Lohn und Brot steht und für Eike und die AfD in Erscheinung tritt und dessen Ruf in der Fachwelt...

Lest selbst...

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.06.2019 19:35:30
0
2794321
Zitat von Nicole4711 Beitrag anzeigen
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
[...]


Vor allem sollte man sich über die Person informieren:

Zitat:
[...]


Jemand der seit Jahren bei Gas/Erdölunternehmen in Lohn und Brot steht und für Eike und die AfD in Erscheinung tritt und dessen Ruf in der Fachwelt...

Lest selbst...


Gut zu wissen. Danke. Dafür fehlte mir die Zeit.

Mir kam sein Auftritt und seine Ansprache dafür recht neutral rüber. Er sagte ja, dass Fundament muss erst mal stimmen, bevor man da aufbaut. Und das man mit der CO2 Steuer nicht voreilig handeln sollte. Gegen eine saubere Zukunft hat er sich auch nicht ausgesprochen.

Man wisse einfach noch zu wenig, wie wo was genau läuft.

Ihm da was zu unterstellen, wäre definitiv nicht richtig.

Verfasser:
jogi54
Zeit: 12.06.2019 19:35:33
0
2794322
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
Offizieller IPCC Gutachter packt im Umweltausschuss aus. Sollte man sich mal hier anhören


Tja - ein offizieller IPCC Gutachter bedeutet jetzt erstmal gar nichts - er darf seine Meinung beim IPCC einreichen - egal, welche Meinung er hat. Da kann er zu 97% von der Meinung der Mehrheit im IPCC abweichen. Dass er sich dann beklagt, dass er nie gehört wurde, sagt für mich schon einiges.

Und wenn die AfD den anschleppt, dann ist der sehr wohl ausgesucht, um deren Ansicht zu vertreten.

Mir kommt das so vor, wie wenn bei einem Auto die Fußbremse komplett ausgefallen ist, und der Autofahrer weiterhin fährt - er hat ja noch die Handbremse...

Der Anstieg des max CO2 Gehalt in den letzte 5 Jahren, der Anstieg der CO2 Emissionen durch Zubau von Kohlekraftwerken, besonders in China, Indien etc. sehr parallel, haben mich zwischenzeitlich überzeugt, dass der Klimawandel vornehmlich anthropogen verursacht ist. Dieser Zusammenhang war lange Zeit nicht so klar zu beobachten - wohl auch nicht so klar kommuniziert worden.

Da ich aus Gründen der Ressourcenschonung sowieso schon lange auf dem Weg bin, fossile Quellen für die Energienutzung möglichst einzusparen und durch EEN zu ersetzen, ist für mich nur ein weiterer, für mich belastbarer Grund dazugekommen.

Den Abgesang auf unsere derzeitige weltweite Hochkultur erspare ich mir jetzt mal. Ob wir jetzt am CO2 oder Artensterben oder einer unendlichen Abhängig von der IT oder ... darniedergehen werden ist eigentlich egal ;-)

nur mal so

LG jogi

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.06.2019 19:43:01
1
2794325
„Da ich aus Gründen der Ressourcenschonung sowieso schon lange auf dem Weg bin, fossile Quellen für die Energienutzung möglichst einzusparen und durch EEN zu ersetzen, ist für mich nur ein weiterer, für mich belastbarer Grund dazugekommen.“

Das ist ja auch gut und lobenswert. Bin da ganz bei dir. Nur sollte man da noch weiter denken und handeln.

Das Klima spielt nicht nur auf Grund unserer Autos und Heizungen verrückt.

Die Abholzung der Wälder und die Verschmutzung der Erde sind, in meinen Augen das mit Abstand größte Problem. Da muss sofort gehandelt werden. Und nicht mit einer Regenwald-und Meeres-Steuer.

Verzicht, Umdenken, aktiv handeln und protestieren.

Verfasser:
nochnix
Zeit: 12.06.2019 19:47:19
0
2794330
Zitat von Nicole4711 Beitrag anzeigen
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
[...]


Vor allem sollte man sich über die Person informieren:

Zitat:
[...]


Jemand der seit Jahren bei Gas/Erdölunternehmen in Lohn und Brot steht und für Eike und die AfD in Erscheinung tritt und dessen Ruf in der Fachwelt...

Lest selbst...


Ja und weiter ? Die grünen behaupten das die polkappen schmelzen wegen den 1° Klimaerwärmung. Die Durchschnittstemperatur in der Arktis liegt bei Minus 15° C in der Antarktis sogar bei Minus 55°C , was soll den das 1° mehr zum schmelzen bringen ?
Fragt sich wer da Glaubhafter ist.

Verfasser:
crink
Zeit: 12.06.2019 19:59:58
2
2794335
Moin,

bitte haltet Euch ans Thema des Threads. Hier geht es nicht um die Diskussion, ob ein Klimawandel stattfindet und wer dafür wie stark verantwortlich ist. Dafür können

Hier geht es um die Einführung einer CO2-Steuer als Maßnahme zur Einhaltung internationaler Verpflichtungen. Die Ziele für 2020 sind bereits in unerreichbarer Ferne, was finanziell ohne Folgen ist. Die Ziele 2030 und selbst der Weg dorthin sind an finanzielle Sanktionen gekoppelt, teuer wird es so oder so.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
delta97
Zeit: 12.06.2019 20:07:58
1
2794339
Zum wirtschaftlichen Aspekt: Was kostet der Import von Öl und Gas ? Die europäische Wertschöpfung ist Argument genug auf EE zu setzen.

Zum politischen Aspekt: Schon mal überlegt welche fossilen Regierungen Fossile fördern ? Dann mal gute Nacht. Mit einer CO2 Abgabe bringen wir das ganze ins Lot & Gruss delta97

Weitere Taschenspielertricks der GroKo kann ich mir nicht vorstellen.
https://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Aktueller_Meeresspiegelanstieg
https://wiki.bildungsserver.de/klimawandel../420px-Sealevelrise_NOAA.jpg

Verfasser:
nochnix
Zeit: 12.06.2019 20:14:14
1
2794342
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Moin,

bitte haltet Euch ans Thema des Threads. Hier geht es nicht um die Diskussion, ob ein Klimawandel stattfindet und wer dafür wie stark verantwortlich ist. Dafür können

Hier geht es um die Einführung einer CO2-Steuer als Maßnahme zur Einhaltung internationaler[...]


Ja natürlich geht es darum, hier werden Märchen erzählt um eine steuer einzuführen.

Verfasser:
popeye
Zeit: 12.06.2019 20:15:46
0
2794344
Muss hier auch mal meinen Senf loswerden.
Wichtig wäre die co2 Steuer auf Energiequellen die nicht schon mit ähnlichen lenkenden Steuern belegt sind. Also zuerst Kohle und Kerosin für die Industrie.
Ist aber so nicht geplant. Ob man nun Mineralölsteuer in CO2 Steuer umwidmet oder EEG Abgaben und Stromsteuer in CO2 Steuer, wäre einen Versuch wert. Aber das schaffen unsere Politiker nicht, alte Zöpfe auch mal abzuschneiden, das ist das Hauptproblem (Soli lässt grüßen...)

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 12.06.2019 20:18:49
0
2794347
Wie war das noch ?

200 - 300 Millionen Strafzahlungen wegen verfehlen der co2 Ziele,müssen gezahlt werden , diese sollten doch dann auch mal auf die Verursacher umgelegt werden .

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.06.2019 20:20:36
0
2794348
Das wollen unsere Politiker nicht, hättest du besser schreiben können. Nur eine weitere Steuer bringt nun mal zusätzliche Milliarden.

Verfasser:
crink
Zeit: 12.06.2019 20:23:46
1
2794351
Hallo nochnix,

wenn Du der Meinung bist, dass der menschengemachte Klimawandel ein Märchen ist, dann diskutiere das gerne in einem anderen Thread, der besser zum Thema passt. Gibt ja bereits mehrere dazu in diesem Forum, die Suchfunktion hilft. Hier passt Deine Behauptung nicht.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
gnika7
Zeit: 12.06.2019 20:27:21
0
2794352
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen

Man wisse einfach noch zu wenig, wie wo was genau läuft.

Ihm da was zu unterstellen, wäre definitiv nicht richtig.[...]

Wie unwissend und naiv kann man heutzutage bei all den Möglichkeiten sich zu informieren denn sein?🙈

Verfasser:
nochnix
Zeit: 12.06.2019 20:37:07
0
2794358
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Hallo nochnix,

wenn Du der Meinung bist, dass der menschengemachte Klimawandel ein Märchen ist, dann diskutiere das gerne in einem anderen Thread, der besser zum Thema passt. Gibt ja bereits mehrere dazu in diesem Forum, die Suchfunktion hilft. Hier passt Deine Behauptung[...]


Wenn dir was nicht passt mach Meldung ansonsten hast du mir nichts anzuschaffen.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 12.06.2019 20:43:59
3
2794360
Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen
Dieser Zusammenhang war lange Zeit nicht so klar zu beobachten - wohl auch nicht so klar kommuniziert worden.

Tatsächlich!? Bereits vor 30 Jahren war es den Forschern bei Shell glasklar, was der CO2-Ausstoss für Auswirkungen haben wird. Und Shell ist nicht unbedingt ein Unternehmen, das bei unklarer Faktenlage in einem internen Bericht eindeutig von schwerwiegenden Auswirkungen warnen würde.

Wie ein Ölkonzern sein Wissen über den Klimawandel geheim hielt

Das beste dabei, Shell hatte sogar einen Lehrfilm dazu
https://thecorrespondent.com/6285/shell-made-a-film-about-climate-change-in-1991-then-neglected-to-heed-its-own-warning/692663565-875331f6

Nönö, wenn vor 30 Jahren sogar bei einer internen Studie eines Ölkonzerns der anthropogene Einfluss nicht mehr geleugnet und nicht mal marginalisiert werden konnte, dann kann heute jede Leugnung des menschlichen Einflusses nur noch als vorsätzliche Desinformation betrachtet werden. Und wem das nützt, ist ja bekannt.

Grüße Nika

Verfasser:
Benn1904
Zeit: 12.06.2019 21:09:43
0
2794368
Zitat von crink Beitrag anzeigen
Moin,
bitte haltet Euch ans Thema des Threads. ...

Hier geht es um die Einführung einer CO2-Steuer als Maßnahme zur Einhaltung internationaler[...]
Als Ersteller des Themas darf ich dich korrigieren.
Hier geht es um falsche Steuerwirkung, wenn die Steuer falsch gemacht ist.
Z.B.:
- Erhöhung des CO2-Ausstosses
- Verteilung von "unten nach oben"
- Entlastung von CO2-Verursachern durch Durchschnittsrechnungen bei Strom
- Belastung von umweltfreundlichem Verhalten
...

Verfasser:
gnika7
Zeit: 12.06.2019 21:12:19
2
2794369
Zitat von nochnix Beitrag anzeigen
Die Durchschnittstemperatur in der Arktis liegt bei Minus 15° C in der Antarktis sogar bei Minus 55°C , was soll den das 1° mehr zum schmelzen bringen ?
Fragt sich wer da Glaubhafter ist.[...]

Bevor man solche Aussagen bringt, sollte man die Bedeutung von Jahresdurchschnitt kennen.
Die Jahresdurchschnittstemperstur ist in Norilsk bei ca. -10°C und trotzdem liegt es nicht im ewigen Eis.

Grüße Nika

Verfasser:
AndyWaffeln
Zeit: 12.06.2019 21:21:24
0
2794374
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von AndyWaffeln Beitrag anzeigen
[...]

Wie unwissend und naiv kann man heutzutage bei all den Möglichkeiten sich zu informieren denn sein?🙈


Wie meinste das?

Verfasser:
jogi54
Zeit: 12.06.2019 21:22:56
0
2794375
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen
[...]

Tatsächlich!? Bereits vor 30 Jahren war es den Forschern bei Shell glasklar, was der CO2-Ausstoss für Auswirkungen haben wird. Und Shell ist nicht unbedingt ein Unternehmen, das bei unklarer Faktenlage in einem internen Bericht eindeutig von schwerwiegenden Auswirkungen warnen[...]


Wie du ja schreibst - geheim gehalten

somit bestätigst du ja nur meine Aussage

LG jogi

Verfasser:
nochnix
Zeit: 12.06.2019 21:39:39
0
2794381
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von nochnix Beitrag anzeigen
[...]

Bevor man solche Aussagen bringt, sollte man die Bedeutung von Jahresdurchschnitt kennen.
Die Jahresdurchschnittstemperstur ist in Norilsk bei ca. -10°C und trotzdem liegt es nicht im ewigen Eis.

Grüße Nika


Und was willst du mir mit der Erbsenzählerei sagen ? Hoffe nicht das bei 5 ° weniger die große Eisschmelze kommt . Im gegenteil Gletscher wachsen seit etlichen Jahren nachweißbar,

Verfasser:
gnika7
Zeit: 12.06.2019 21:55:00
1
2794384
Zitat von nochnix Beitrag anzeigen
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
[...]


Im gegenteil Gletscher wachsen seit etlichen Jahren nachweißbar,

Dann mach mal doch einfach eine Liste aller schmelzenden und wachsender Gletscher. Und dann zählst du einfach. Zählen kannst du, oder?

Verfasser:
Nicole4711
Zeit: 12.06.2019 22:06:11
2
2794389
Wie kann eigentlich der Meeresspiegel steigen, wenn die Gletscher doch wachsen? Woher kommt das Wasser eigentlich her? Buddeln die linksgrünenversifften Gutmenschen das alles aus oder werden heimlich Leitungen von den Binnenseen gelegt?

Verfasser:
nochnix
Zeit: 12.06.2019 22:09:15
0
2794391
Ich mach gar nichts, Steht im bericht der Nasa googel und lesen kannst du doch ? Hier mal ein etwas älterer bericht, Wird zwar den Al Gore Jüngern nicht passen aber eine steuer für nichts passt mir auch nicht

http://diekaltesonne.de/14008/

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, das klappt ohne wenn und aber mit einer modulierenden Wärmepumpe, wenn der Graben 300 Meter lang wird. Die Graben-Leistung wäre bei 1,5 Meter Tiefe schon in "trockenem Sand" ca. 7400 Watt und...
JoergW schrieb: Moin, ich traue mich das garnicht zu schreiben.... Urinal durch den Siphon mit einer Spirale reinigen? Evtl. bin ich zu jung und kenne nur Urinale mit dahinter leigenden Kunsstoffschnecken. Diese...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik