Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Steckmuffenrohrsystem für das Erdreich
Verfasser:
siggi9599
Zeit: 19.06.2019 17:55:50
0
2796254
Hallo,
ich hoffe mir wird hier geholfen....
und zwar such ich o.g. Rohrsystem mit einem Durchmesser kleiner DN100.
Die KG Rohre fangen ja erst ab DN100 an.
Hat evtl. einer einen Vorschlag für mich? Nur Steckmuffe kommt in Frage. DN50 und DN75.

Danke schonmal im Voraus!

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 19.06.2019 18:15:46
0
2796257
HT,silent PP,wavin ,polokal usw....
Gruß kd-gast

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 19.06.2019 18:22:22
0
2796259
Hallo,

was soll das denn werden?

Gibt´s nix von den Fränkischen Rohrwerken?



MfG

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 19.06.2019 22:37:23
1
2796318
Statt KG (PVC) kannst Du immer auch Rohre aus PP (Polypropylen) nehmen, also handelsüblicher Namen HT (Hochtemperaturrohre). Problem: PP kann man fast nicht kleben. Wenn also letzteres nicht gefragt ist, nimm Rohre aus PP, die sind genau so druckfest (Erddruck) und Erdsäure und Abwasserfest. Dimension 40 mm, 50 mm, 70 mm, 100 mm (und auch grösser)

Verfasser:
siggi9599
Zeit: 20.06.2019 10:30:23
0
2796379
Also wie ich das sehe kommt eigentlich wirklich nur das Polokal in Frage. Alles andere fängt erst ab DN100 an. Oder ist kein Steckmuffensystem.

Vielen Dank für die schnellen Antworten

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 20.06.2019 19:36:08
0
2796491
.........und aus was ist Polo-Kal gemacht ??? aus PP, wie oben erwähnt ........

Ein dreifach Hoch, ein dreifach Hoch dem Meister, der den Stein der Weisen hat gefunden ..........


PS: Polo-Kal ist doch nur einFirmenname, kein Produktlevel

Verfasser:
arnc
Zeit: 20.06.2019 20:38:53
1
2796508
polokal info----

Polokal ist schon richtig, Material ist mehrschichig auch wohl druckbeständig und glaube für erdverlegung sogar zugelassen zumindest geeignet.


Einfaches Ht Rohr wäre doch ungeeignet, zu dünn und wenig formstabil.. eher unzulässig


Der Herr D.C ist schon zu Allwissend....................

Verfasser:
Prüfer
Zeit: 21.06.2019 07:25:51
0
2796544
Loro-X

DN 32 bis DN 200

url=http://www.loro.de/index.php?id=14

Gruß
Prüfer

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 21.06.2019 12:13:04
0
2796581
Zitat @arnc: "Der Herr D.C ist schon zu Allwissend...................."

Deine wiederholten überflüssigen Bemerkungen kannst Du Dir zukünftig sparen, ich habe keine Lust, mit Dir in einen Wettstreit zu treten, den Du nicht gewinnen wirst.

Der TE hat in keiner Weise nach Druckfestigkeit, weder von innen noch von aussen gefragt sondern nach Rohre D= <100. Und da haben ihm verschiedene Foristen (ausser Dir) fachlich richtig geantwortet. Wenn er sich in der Zwischenzeit für Polo-Kal entschieden hat ist dies seine persönliche Entscheidung.

Nur damit Du was dazulernst, dass Polo-Kal kein besonderes Produkt sondern eine Firmenbezeichnung ist, Auszug aus der Wikipedia:

"Hochtemperaturrohr (kurz: HT oder HT-Rohr), in Österreich umgangssprachlich auch POLO-KALrohr,[1] entsprechend der Wortmarke eines Herstellers,[2] wird für Abwasserleitungen in Gebäuden (bis zur Außenwand, s. u.) verwendet und ist bis 95 °C wärmebeständig. Die grauen Rohre aus Polypropylen (PP) sind außerdem resistent gegen Salze, Laugen und Säure"

Verfasser:
arnc
Zeit: 21.06.2019 14:20:48
0
2796605
Zitat von Dieter C. Beitrag anzeigen
Zitat @arnc: "Der Herr D.C ist schon zu Allwissend...................."

Deine wiederholten überflüssigen Bemerkungen kannst Du Dir zukünftig sparen, ich habe keine Lust, mit Dir in einen Wettstreit zu treten, den Du nicht gewinnen wirst.

[...]



Hast du einen Spatz. Sowas von großxxig.

Polokal ist mehrschichtiges eigenständiges Rohr (Herstellerangabe) verwendbar bis zur Grundstücksgrenze im Erdreich.

Dies hat Enormen Unterschied zu einfachen Ht Rohr.

Wahrheit Gab bei dir in der Vergangenheit etliche Aussagen die einfach nicht korrekt waren nur eben von H. Allwissend..


Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik