Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Elektroautos
Verfasser:
RoBIM
Zeit: 21.07.2019 01:17:14
1
2805221
Ich habe noch zwei Punkte vergessen:
4. Kinder an Bord
5. Hund dabei

Wegen diesen Punkten nutzt nicht nur uns auch ein Auto das 1.000 km am Stück fahren kann/könnte nichts. Mein Brummbär könnte, aber 3. und 5. begrenzen das Mögliche.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
Poeggsken
Zeit: 21.07.2019 01:21:12
1
2805222
Zitat von loli Beitrag anzeigen
Nehmen wir mal an, ich halte alle 300km für ne Stunde (reicht das?) - in wie fern macht mich das verantwortungsvoller?

Bei dieser Pause kann ich auch nicht mehr als nur sitzen (halt nicht im Auto)

Unterm Strich dauert die Fahrt noch länger und ich ermüde noch[...]


Also mir reicht der "Tapetenwechsel". Ne Stunde ist völlig übertrieben. Nur punkelpause, evtl. Coffee total Go und dann weiter fahren.

Ich bin mitte 30 und kann mir nicht vorstellen 1000km ohne Pause zu fahren. Deshalb halte ich das für fahrlässig. 10 Minuten reichen imo.

Verfasser:
loli
Zeit: 21.07.2019 01:31:46
0
2805224
Punkt 3. erkenne ich nicht an - sorry, das is nicht allgemeingültig.
Punkt 5. gilt in meinem Fall nicht.
Punkt 4. die sind am Ziel ausgeschlafen und munter, das glaubt man gar nicht. Je nach Uhrzeit geht meine Frau mit denen spazieren, damit ich meine Ruhe hab ;-)

Wenn ich merke, dass ich halten muss, dann halte ich auch (halbe Stunde Augen zu, reicht dann). Aber das passiert mir eher auf dem Weg nach Hause (wenn es über BAB geht), als auf Langstrecke.

Gruß

PS: das andere Geschlecht ist nur besser, weil er sich vor solche Aufgaben meistens druckt. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber trotzdem.
Meine Frau hat uns z.B. nur 15min nach einer Übernachtungs-Pause in den Graben gesetzt - nach dem Motto: "Lass mich mal ran, ich kann jetzt" - so viel zum Thema Pause.

Verfasser:
loli
Zeit: 21.07.2019 01:39:52
0
2805225
Zitat von Poeggsken Beitrag anzeigen
Zitat von loli Beitrag anzeigen
[...]


Also mir reicht der "Tapetenwechsel". Ne Stunde ist völlig übertrieben. Nur punkelpause, evtl. Coffee total Go und dann weiter fahren.

Ich bin mitte 30 und kann mir nicht vorstellen 1000km ohne Pause zu fahren. Deshalb halte ich das für fahrlässig. 10 Minuten reichen imo.

Ich wüsste nicht was ich in der "Pause" machen soll. Kaffee trinke ich nicht...
Wasser oder so, kann ich auch am Steuer trinken...
Wie gesagt: wenn wir Pinkelpause machen müssen, steige ich nicht aus. Im Wagen ist es bequemer...

Bin Anfang 40, und in letzter Zeit versuche ich nachts zu fahren - ist deutlich entspanter. Bei längeren Fahrten dann lieber zwei Nächte und ein Tag.

Wie man sieht, macht es mir nichts aus, nachts wach zu bleiben... ;-)))

Gruß

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 21.07.2019 06:03:50
5
2805229
Wie gesagt: wenn wir Pinkelpause machen müssen, steige ich nicht aus. Im Wagen ist es bequemer...

Mit dir fährt noch jemand zusammen im Auto? Ich würde mich weigern .

Im Auto pinkeln , du Schwein .🤔

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 21.07.2019 06:05:36
2
2805230
Bin Anfang 40, und in letzter Zeit versuche ich nachts zu fahren - ist deutlich entspanter. Bei längeren Fahrten dann lieber zwei Nächte und ein Tag.

Welche Aufputschmittel benutzt du ?

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 21.07.2019 08:08:57
3
2805238
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Wie gesagt: wenn wir Pinkelpause machen müssen, steige ich nicht aus. Im Wagen ist es bequemer...

Mit dir fährt noch jemand zusammen im Auto? Ich würde mich weigern .

Im Auto pinkeln , du Schwein .🤔

Awas, saugfähige Unterlage drunter oder Inkontinenzwindel an alle Mitfahrer, auch an die Hunde, die 26 Stunden im Kofferraum verbringen... als männlicher Beifahrer geht's auch mit ner Flasche, aber für loli gibt's wahrscheinlich keine mit ausreichend großer Öffnung ;-)
------
Bei uns fährt zu >90% meine Frau, die "drückt" sich nicht. Sitze gerne nebendran, sie ist geduldig und lässt sich sehr selten provozieren. Allerdings tritt nach stundenlanger Fahrt auch bei ihr das auf, was zumindest ich bisher bei jedem beobachtet habe: Die Konzentration lässt nach und die Ablenkungswahrscheinlichkeit steigt. Päuschen angesagt.

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 21.07.2019 08:56:44
0
2805245
Ja Phil, die Sache mit der nachlassenden Konzentration wird von manchen unterschätzt (die Selbstwahrnehmung trügt).

Nachts steigt i.Ü. die Unfallwahrscheinlichkeit.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
solerling
Zeit: 21.07.2019 09:20:16
1
2805248
Zitat von loli Beitrag anzeigen
Punkt 3. erkenne ich nicht an - sorry, das is nicht allgemeingültig.
Punkt 5. gilt in meinem Fall nicht.
Punkt 4. die sind am Ziel ausgeschlafen und munter, das glaubt man gar nicht. Je nach Uhrzeit geht meine Frau mit denen spazieren, damit ich meine Ruhe hab ;-)

Wenn ich[...]


Die Frage ist.....wie lange Du diese Fahrweise aushältst...?
Warte noch ein paar Jährchen,dann wirst Du sie ändern müssen.

Viele Grüsse

Verfasser:
sukram
Zeit: 21.07.2019 10:38:01
0
2805271
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
Zitat von sukram Beitrag anzeigen
[...]


Meine Fres..........., der Typ ist wirklich konsequent in seinem Weg in die
Vergangenheit.
Mal schauen, ob die USA demnächst auch wieder ein Komitee gegen
kommunistische Umtriebe bekommen....
:-(

Grüsse

winni


Ich denke, solche "Komitees" werden eher auf dieser Seite des Teichs kommen bzw. gibt es ja schon (gell, Frau Kahane) - nicht nur Zensursula hat da schon eifrig vorgearbeitet.

Aber es gibt wohl Kompensation für wegfallende US-Steuerermäßigungen, so jedenfalls unser, wenn auch nur physikalisch gewichtiger, Bundeswirtschaftseggsberde:

> Europa sei im Zuge eines solchen Industriezollabkommens auch bereit, die Zölle für Pkw-Exporte nach Europa zu senken - "und zwar auf null". Gleichzeitig würde man den US-Exporteuren entgegenkommen, indem sie ihre Erzeugnisse in vielen Fällen nicht mehr nach europäischem Recht zertifizieren müssten.

Nun- wer wird gewinnen? der pöhse Trump oder die hiesigen WeicheierInnen?

Absehbar.

Verfasser:
loli
Zeit: 21.07.2019 10:51:49
2
2805274
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Wie gesagt: wenn wir Pinkelpause machen müssen, steige ich nicht aus. Im Wagen ist es bequemer...

Mit dir fährt noch jemand zusammen im Auto? Ich würde mich weigern .

Im Auto pinkeln , du Schwein .🤔

Ha, ha, ha...
einen Grünen gabs auch von mir!
So war´s natürlich nicht gemeint, aber wie oft ich muss, hatte ich ja schon vorher erläutert...

Gruß

Verfasser:
loli
Zeit: 21.07.2019 10:55:34
0
2805275
Zitat von solerling Beitrag anzeigen
Zitat von loli Beitrag anzeigen
[...]


Warte noch ein paar Jährchen,dann wirst Du sie ändern müssen.

Viele Grüsse

Das denke ich auch.
Verbrenner werden bald nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben sein...
Dann bleibt einem nur noch, seinen Wohnort am Urlaubsziel zu verlegen...
Erste Überlegungen hierzu, laufen schon... ;-)

Gruß

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 21.07.2019 12:23:38
1
2805295
Zitat von loli Beitrag anzeigen
Zitat von solerling Beitrag anzeigen
[...]

Das denke ich auch.
Verbrenner werden bald nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben sein...
Dann bleibt einem nur noch, seinen Wohnort am Urlaubsziel zu verlegen...
Erste Überlegungen hierzu, laufen schon... ;-)

Gruß


Dann haste aber einem verdammt weiten Weg zur Arbeit immerhin 26 Std.🤣🤣🤣

Verfasser:
fdl1409
Zeit: 22.07.2019 07:21:13
0
2805451
Europa sei im Zuge eines solchen Industriezollabkommens auch bereit, die Zölle für Pkw-Exporte nach Europa zu senken - "und zwar auf null".

Darauf warte und spekuliere ich seit Monaten.
Bitte schnell, bevor mein M3 ausgeliefert wird. Das würde den Preis auf einen Schlag um 10% reduzieren - und die Wettbewerbsfähigkeit von Tesla hier in Europa noch einmal deutlich erhöhen. Ein LR AWD kostet dann unter 50k vor Förderung.
Ich vermute aber dass es für mich zu spät kommt.

Vorgestern kam mir ein rotes M3 entgegen - geil ;-)))

Grüße
Frank

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.07.2019 12:36:10
0
2805542
Der Zollwegfall von 10 % brächte die Konkurrenz noch mehr in Bedrängnis.

Das SR plus Modell wäre dann für 40.000 Euro zu bekommen (incl. Gebühr).
Nach Abzug BAFA 38.000 und nach dem zusätzlichen Abzug NRW-Förderung dann 34.000 Euro brutto (28.571 netto).
Dann stünden nicht nur Kia und Hyundai schlecht da.

Gruss
Frank F.

P.S.: Allerdings glaube ich nicht so recht an eine Absenkung auf 0 %.
Sollte es allerdings so kommen, wäre ich stark geneigt auf den e-Niro zu verzichten und auf LR AWD oder gar Performance umzuswitchen ;-)

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 22.07.2019 12:44:41
0
2805544
Wäre aber vielleicht der todesstoss für die deutschen Autobauer. Okay die könnten noch die 1000 km am Stück fahren bedienen , aber ob das dann noch zum überleben reicht ?

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 22.07.2019 19:46:25
0
2805659
Verfasser:
loli
Zeit: 22.07.2019 19:55:12
0
2805661
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Wäre aber vielleicht der todesstoss für die deutschen Autobauer. Okay die könnten noch die 1000 km am Stück fahren bedienen , aber ob das dann noch zum überleben reicht ?

Da is er ja,
auf den hab ich gewartet! - Link

Wenn es den, nach 5-6 Jahre auch unter 10000€ gibt, und er eine Anhängerkuplung dran hat - steige ich auch ins E-Auto-Fahren ein! Versprochen!

Gruß

PS: Die Frage ist, wie lange Tesla noch überleben kann, wenn die deutsche Autobauer ins E-Auto-Geschäft so richtig einsteigen...

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.07.2019 19:56:06
0
2805662
Das sind doch nur knapp 55.000 mögliche Volvo-Brennkörper in D.

Upps, das sind ja rund 63 % des gesamten Bestandes, an reinen E-Autos in D.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
loli
Zeit: 22.07.2019 20:04:20
0
2805663

"Abgaskrümmer aus Kunststoff" - ich würde sagen: diese "Verbesserung" ist missglückt - aber das Thema mit den Optimierungen hatten wir schon... - da ist wohl niemand davor gefeit!

Verfasser:
Poeggsken
Zeit: 22.07.2019 20:06:25
1
2805664
Zitat von loli Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]

Da is er ja,
auf den hab ich gewartet! - Link

Wenn es den, nach 5-6 Jahre auch unter 10000€ gibt, und er eine Anhängerkuplung dran hat - steige ich auch ins[...]


Ich behaupte mal das der in 5-6 Jahren noch über 50000€ kostet

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.07.2019 20:06:39
1
2805665
"Wenn es den, nach 5-6 Jahre auch unter 10000€ gibt, und er eine Anhängerkuplung dran hat - steige ich auch ins E-Auto-Fahren ein! Versprochen!"

Wer würde erwarten einen Bugatti Chiron für unter 10.000 Euro in 5 oder 6 Jahren kaufen zu können? OK, einen gebrauchten Satz Hochgeschwindigkeits-Reifen könnte man dann evtl. dafür bekommen ;-)

Die avisierten 173.000 Euro sind für diese Tesla-Leistungen ein echtes Schnäppchen.

Nach dem Zeitraum wird der Kaufpreis immer noch 6-stellig sein. Dann ist das echt günstig.

Gruss
Frank F.

P.S.: Welcher Anhänger sollte denn da bei Tempo 400 km/h hinten dranhängen? ;-)

Verfasser:
loli
Zeit: 22.07.2019 20:12:12
0
2805666
Na ja,
ohne Anhänger ist er mir zu unpraktisch...
und für mehr als 10000€ - zu teuer...

Ich hatte es geahnt: es wird nichts aus meiner E-Automobilen-Zukunft... ;-(

Es hat halt nicht sein sollen!

Gruß

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.07.2019 20:23:38
0
2805670
Weg von Traumwagen und hin zu Alltagsautos.

Impression einer Ausflugsfahrt mit unserem ZOE.



Das kleine Etwas, links unten im Bild, ist der ZOE. Der Energieturm daneben ist 207 m hoch und erzeugt max. 3 GW.

Die Anlage steht im Bürgerwindpark A31 Hohe Mark und im Inneren gibt es eine 360 Grad-Ausstellung.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 22.07.2019 20:25:10
1
2805672
"Die Batterie des neuen Roadsters ist mit 200 kWh fast 4 Mal so groß wie beim Urmodell"

Tesla träumt immer noch vom Wunderakku, ansonsten ist das alles andere als nachhaltig.

Das haben die (u.A. bei Tesla) nicht verstanden:

Ein eAuto ist nicht umweltfreundlich, es ist normalerweise weniger umweltschädlich.

Ob 200kWh, das sind 10 Stück BMW i3 (60Ah) Batterien!, irgendwas mit nachhaltig zu tun haben ist ein "no brainer", wie der Ami so sagt.



Zitat von loli Beitrag anzeigen
Die Frage ist, wie lange Tesla noch überleben kann, wenn die deutsche Autobauer ins E-Auto-Geschäft so richtig einsteigen...


DAS ist die entscheidende Frage! An einem Tesla ist bislang nichts wirklich innovatives, gut es ist zuerst in dieser Kombination dagewesen, aber die Erfindungshöhe ist eher bescheiden.

Massenproduktion in hoher Qualität können da eher die etablierten Volumenhersteller, müssen ja nicht europäisch sein...

Was mich echt schokiert ist sowas.

Ich bin bei Tesla auf short und BMW long, nur mal so...

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik