Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kaufempfehlung: Vaillant, Buderus oder Remeha
Verfasser:
BADEmeister2k
Zeit: 09.08.2019 21:12:45
0
2811642
Hallo zusammen,
bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen.
Ich habe Angebote über folgende Brennwert Geräte vorliegen:

Remeha Tzerra Ace 15 DS
VAILLANT ecoTEC plus VC 146/5-5 E
Buderus Logamax plus GB172


Da diese Geräte alle ungefähr in der gleichen Preis-Liga spielen hätte ich gerne euer Feedback.
Danke im voraus.

Verfasser:
interessierter65
Zeit: 10.08.2019 19:36:46
0
2811862
Zitat von BADEmeister2k Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
bei uns steht eine Neuanschaffung an. Ich würde mich über die Erfahrungen und Kaufempfehlung der Heizungstechniker-Profis freuen.
Ich habe Angebote über folgende Brennwert Geräte vorliegen:

[i]Remeha Tzerra Ace 15 DS
VAILLANT ecoTEC plus VC 146/5-5[...]



Remeha Tzerra in der gleichen Preisliga ?
Das Ding hängt bei uns im Dumping_Wohnungsbausegment.
Wartung will auch keine Firma übernehmen.

Verfasser:
la boca
Zeit: 11.08.2019 09:32:56
0
2811932
Mooooment mal BADEmeister2k

Für eine echte Kaufempfehlung fehlen die Grundlagen. Welche Therme ist momentan verbaut? Verbrauch? Welche Vorlauftemperatur bei Norm AT und bei 0° AT? WarmWasser ja/nein? Welches Gas wird in Wärme umgewandelt? Mischer ja/nein? Systemtrennung ja/nein? Ich glaub das waren auf die Schnelle die wichtigsten.

la boca

Verfasser:
la boca
Zeit: 11.08.2019 10:03:20
0
2811936
Mooooment mal BADEmeister2k

Für eine echte Kaufempfehlung fehlen die Grundlagen. Welche Therme ist momentan verbaut? Verbrauch? Welche Vorlauftemperatur bei Norm AT und bei 0° AT? WarmWasser ja/nein? Welches Gas wird in Wärme umgewandelt? Mischer ja/nein? Systemtrennung ja/nein? Ich glaub das waren auf die Schnelle die wichtigsten.

la boca

Verfasser:
BADEmeister2k
Zeit: 19.08.2019 22:21:09
0
2814771
Zitat von la boca Beitrag anzeigen
Mooooment mal BADEmeister2k

Für eine echte Kaufempfehlung fehlen die Grundlagen. Welche Therme ist momentan verbaut? Verbrauch? Welche Vorlauftemperatur bei Norm AT und bei 0° AT? WarmWasser ja/nein? Welches Gas wird in Wärme umgewandelt? Mischer ja/nein? Systemtrennung ja/nein? Ich[...]


Danke für deine Antwort La Boca :)

Mir ging es eigentlich um die Stärken und Schwächen der Hersteller und Fabrikate.

Remeha oder Vaillant?
z.B. die Ersatzteil-Verfügbarkeit, Wartungskosten, Störungsanfälligkeit oder auch die Erfahrungen von Heizungstechnikern bei Ihren Einsätzen mit bestimmten Kinderkrankheiten usw.

Wir brauchen ein einfaches Brennwertgerät ohne Warmwasser und ohne Fußbodenheizung.
Zur Zeit haben wir eine Vaillant VC105 (19 Jahre alt)

Gruß...

Verfasser:
SG03
Zeit: 20.08.2019 06:20:04
1
2814804
Vaillant Teile sind schneller beim Großhandel zu finden, als Remeha.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 20.08.2019 07:39:38
0
2814823
Die drei geräte sind in der Auswahl, da der bevorzugte HB diese anbietet? Oder handelt es sich um unterschiedliche HB?

Auch andere Mütter haben schöne Töchter, sagt man.... (Viessmann, Weishaupt) ?
Dort ist das Thema Ersatzteile, Service langfristig kein Problem.

Auch die Ersatzteilpreise würde ich mal stichprobenartig prüfen...
Da dürfte Vaillant (lt. Internet) teurer ausfallen, als die "alten" Hasen wie Viessmann oder Weishaupt... (z.B. ein Überdruckventil, Wartungskit,)

Verfasser:
Reggae
Zeit: 20.08.2019 08:08:32
0
2814836
Das Wartungsset der Tzerra kostet 83 € + Mwst.
Und ist meiner Meinung nach eine der am leichtesten zu wartenden Anlagen.

Gruß Arne

Die mag zwar günstig sein aber Sie kann was sie soll.
wenn es nicht ganz kleine Lasten sind

Verfasser:
TackaTucka
Zeit: 20.08.2019 09:03:28
0
2814855
Wartungs-Set für Vaillant ecoTEC: 12 € +MwSt.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 20.08.2019 10:35:07
0
2814883
Zitat von TackaTucka Beitrag anzeigen
Wartungs-Set für Vaillant ecoTEC: 12 € +MwSt.


Ich bin jetzt kein Techniker. Aber man müsste wohl im Detail aufschlüsseln, was in einem Wartungs-Set enthalten ist.
Ansonsten ist das der unfaire Vergleich zwischen nem Wartungsset das ne einzelne Schraube für 12€ enthält und nem größeren Wartungsset mit Schrauben, Düsen, Dichtungen, Filtern, Sensoren,......usw....

Der Vergleich sollte fair bleiben :-)
Auch die Ersatzteilversorgung sollte man im Augen behalten, da kann eine kleinigkeit nach 10 Jahren das AUS für die Heizung bedeuten, da der Hersteller keine Ersatzteile mehr liefert... Da gibts Hersteller die positiv auffallen, und weniger positive ;-)

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 20.08.2019 10:52:25
0
2814888
Nimm das, was dir die Heizungsbauer in der Gegend anbieten, nur so kannst du (leider) eine brauchbare Funktion in Zukunft gewährleisten ud hast verhältnismä´ßig niedrige Wartungskosten.


Wir haben hier im Haus diverse Vaillantthermen und einmal eine Remehe Tzera.
Vaillant ist hier üblich und kein Problem. Die Remeha ist sicher ein gutes Gerät (Wartungsset ist hier nötig, aber das halte cih sogar für vernachlässigbar), aber der Monteur steht da jedes (!) Mal staunend davor und muss sich mit dem Gerät erst vertraut machen. Ich lege schon vorsichthalber die Wartungsanleitung raus...

Da Wartungen bei mir nach Zeit abgerechnet werden, ist der Aufwand für dieses Gerät deutlich höher inklusive manchmal komische Aussagen wie: "Habe jetzt lange rumprobiert und auch den Remehakundenservice angerufen, aber die Heißwassertemperatur geht nicht auf "richtig heiß" zum testen." Ich habe nachher in den Einstellungen geschaut, die Limitierung des Heißwassers entfernt und es war kein Problem?
Eine Wartungspauschale von einem offiziellen Partner war in der Region hier (542XX) nicht zu bekommen.
An dem Gerät selbst habe ich nichts auszusetzen, das läuft seit mittlerweile zumindest 5 Jahren problemlos, aber die Wartung ist ein Graus.

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 20.08.2019 17:24:32
1
2815020
Hallo!
Ich zahle Terzzra
Service Satz
A.26,49E-Rabatt
B. 44,71E-Rabatt
C-59,65E-Rabatt
Bei B +C mit Elktrode
MFG

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik