Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kleine Mücken in Zuluft
Verfasser:
McFly1
Zeit: 08.05.2016 21:58:04
0
2373847
Hallo,

gibt es schon eine Lösung?

Was ist denn mit dem Sommerbypass?
Geht da nicht die Luft am Filter vorbei - also ungefiltert in die Wohnung?

VG, McFly

Verfasser:
1z160
Zeit: 08.05.2016 22:23:26
0
2373852
Hallo McFly 1

Bei uns geht die Luft im Bypass Betrieb nicht an dem Filter vorbei.

Die Filter sitzen bei uns unmittelbar nach dem Anschluß Abluft und Außenluft.
Somit kann auch kein Dreck/ Staub in die Gebläse kommen.
Paul novus 300



@ all Was für Filter ( Stufe) habt Ihr den in eurer Anlage eingebaut ?


Gruß Frank

Verfasser:
OldBo
Zeit: 09.05.2016 09:22:17
1
2373890
Fruchtfliegen, Brummer und Mücken sind in der Regel "hausgemacht". Wasser in Blumenuntersetzer, in der Erde oder Hydrokultur, offene Saft- oder Bierflaschen und freiliegendes Obst sind die besten Brutstätten dieser Tierchen.

Verfasser:
Climatec
Zeit: 18.05.2016 09:20:40
0
2376296
Die Fliegen / Mücken könen bei Anlagenstillstand locker die Filter umgehen...
Viele Hersteller verwenden bei den KWL-Geräten Z-Line Filter (Papp- oder Polystyrol-Rahmen), welche nur eingeschoben werden. Hier gibt es keine 100%ige Dichtheit, so daß Kleintiere am Filter vorbei sich in der Anlage einnisten können.

Bei großen Anlagen (z.B. in der Industrie) werden spezielle Filterrahmen verwendet auf der eine Dichtung angebracht ist und der Filterrahmen auf die Dichtung geklemmt wird. Bei KWL-Geräten findet man so etwas eher selten.

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 20.05.2016 09:47:21
0
2376792
Habe mich beim Anblick der KWL-Geräte schon öfter gefragt, weshalb die so klapprig/billig in dem Bereich sind. Ist ja nun echt nicht so, als wären die Dinger Schnäppchen und eine zusätzliche Dichtung ein sauteurer Posten.
Da braucht man sich auch nicht wundern, wenn der Tauscher trotz Filter verdreckt, falls man nicht umständlich noch woanders Filter dranfriemelt...

Verfasser:
OldBo
Zeit: 20.05.2016 09:56:41
0
2376795
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
Habe mich beim Anblick der KWL-Geräte schon öfter gefragt, weshalb die so klapprig/billig in dem Bereich sind. Ist ja nun echt nicht so, als wären die Dinger Schnäppchen und eine zusätzliche Dichtung ein sauteurer Posten.
Da braucht man sich auch nicht wundern, wenn der Tauscher trotz Filter[...]

Tja, viele KWL's sind nun einmal die unterste Stufe in der Lüftungstechnik. Ich sehe den Grund hauptsächlich darin, dass die Anlagen nicht viel kosten dürfen.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 20.05.2016 09:59:19
0
2376796
Zitat von Climatec Beitrag anzeigen
Die Fliegen / Mücken könen bei Anlagenstillstand locker die Filter umgehen...
Viele Hersteller verwenden bei den KWL-Geräten Z-Line Filter (Papp- oder Polystyrol-Rahmen), welche nur eingeschoben werden. Hier gibt es keine 100%ige Dichtheit, so daß Kleintiere am Filter vorbei sich in der[...]

Nicht nur im Stllstand. Auch die Luft, und damit auch die Insekten, geht immer den Weg des geringsten Widerstandes und das ist nun einmal nicht die Filterfläche.

Verfasser:
hoffi69
Zeit: 20.05.2016 10:03:43
0
2376799
Zitat von RUSTIK Beitrag anzeigen
Die Kleinen Fliegen/Mücken könnten Trauermücken sein. Diese kommen gerne durch neue Pflanzen in die Wohnung. Erst letztens kamen fette Kelleralsseln mit nem Topf Basilikum an. Ist schon übel mit dem Getier.
wenn Du durch die Insekten nicht belästigt wirst, wird es wohl auch nicht so schlimm[...]


Dem kann ich mich nur anschliessen, schau mal Deine ganzen Pflanzentöpfe durch, diese Fliegen legen ihre Eier in der Erde ab und schlüpfen dann in der Wohnung, dort planzen sie sich auch munter fort. Gelbe Sticks im Baumarkt fangen diese lieben kleinen Tierchen schön ein, einfach in alle Pflanzentöpfe stecken und nach einer Zeit kehrt wieder Ruhe ein.

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 20.05.2016 12:08:27
0
2376840
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
[...]

Tja, viele KWL's sind nun einmal die unterste Stufe in der Lüftungstechnik. Ich sehe den Grund hauptsächlich darin, dass die Anlagen nicht viel kosten dürfen.

Das ist natürlich richtig, dennoch sind die Teile ja nicht gerade billig. Der WT ist teuer, ok. Aber ansonsten hätte man zu den zwei Ventilatörchen und einer popligen Drehzahlregelung doch zumindest die 5€ in eine vernünftige Abdichtung der Filterkassetten investieren können...

Verfasser:
famreich
Zeit: 22.08.2019 20:27:42
0
2815678
Wir haben dasselbe Problem in allen Räumen mit Zuluft, aber nur im OG, mit einer Comfoair 350 im EFH (mit WRG). Auch unsere Filter werden oft gewechselt und die Anlage regelmässig gewartet. Das Problem besteht nun schon seit 4 Jahren (seitdem die Anlage in Betrieb ist).

Hat inzwischen jemand eine Idee, wie sich das abstellen lässt/ woher das kommt?




Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Finde ich gut so, nur das warme Ende würde ich nicht in den kalten Slinky-Bereich verlegen und damit bei geradem Verlauf...
RobJ schrieb: Hallo zusammen, ich möchte Euch ein kurzes Update geben: Inzwischen haben wir in Eigenleistung das Dachgeschoss komplett...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Die ganze Heizung aus einer Hand
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik