Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Stromheizung: Infraorot vs. WP Singleplit
Verfasser:
winni 2
Zeit: 19.08.2019 17:38:25
0
2814704
Du hast nichts übersehen, die unterschiedliche Nenn-Leistung ist der springende
Punkt.
Diese Jahresverbrauchangabe kannst Du eh vergessen.
Entscheidend ist der SCOP-Wert.

Grüsse

winni

Verfasser:
Tom Berger
Zeit: 19.08.2019 17:50:21
0
2814707
Zitat von Tristar Beitrag anzeigen
Hey

Kann eigentlich nur eine daikin befeuchten, diese Funktion finde ich im Winter super. Die Panasonic ske vz hat diese leider nicht.

Hat jemand so ein Gerät mit dieser Funktion?


Ja, ich hab eine Daikin Ururu Sarara. Aber die Befeuchtungsfunktion habe ich noch nicht genutzt.

Verfasser:
pinot
Zeit: 19.08.2019 22:51:11
0
2814777
Im Og hätte ich gerne die Klimaanlage
Wenn Du nur eine statt zwei einbaust, muss die ins EG.

Meint ihr eine 3.5 würde reichen
2,5 kW pro Stockwerk

die HZ25 UKE "Flagship" von Pana mit 3,2 Heizleistung hat einen Scop von 5,2 und einen Jahresverbrauch von 808 kwh
Ich frage mich immer, woher die wissen, wie ich heize.
Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass Du dich auf den SCOP Strassburg konzentrieren sollst

Obwohl der Scop um 1 Pkt höher liegt
Was für ein Punkt, oder Komma?
Eine SCOP 6 Kiste schaufelt dir 20% mehr Wärme pro kWh Strom in die Hütte, als ein SCOP 5 Gerät!

Preislich und aus meinem Laien-Auge würde ich dann die HZ kaufen, aber ich muss doch was übersehen haben
Ja

Verfasser:
Tristar
Zeit: 21.08.2019 22:11:59
0
2815433
Herzlich Dank für die Geduld und das ihr mir immer helft.

Mir wurde vom Experten abgeraten das Gerät ins Treppenhaus zu montieren, da die Wärme die Zimmer nicht erreicht und nach oben entweicht.

Daher wieder die Idee mit einer multi und zwei innengeräte, Zb diese


https://rednux.com/klimaanlage-daikin-emura-multisplit-wandgeraet-23-35kw-triple-set

Oder zwei Single Split von pana aber dann die flagship.... ist günstiger wie die obige Multi

Nur exemplarisch würde dort nicht kaufen, lieber be Experten bei christherm.

Aber ein innengerät für räume mit 12 qm ist ja mit Kanonen auf Spatzen schießen oder??

Verfasser:
Tristar
Zeit: 21.08.2019 22:19:46
0
2815438
Noch eine Frage im eG würde ich gerne das Innengerät über der Haustüre montieren, Platz sind 34 cm bis zur Decke. Hohe Gerät 29 reichen 5 cm Luft bzw Abstand

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 22.08.2019 09:25:54
0
2815496
Zitat von Tristar Beitrag anzeigen
Noch eine Frage im eG würde ich gerne das Innengerät über der Haustüre montieren, Platz sind 34 cm bis zur Decke. Hohe Gerät 29 reichen 5 cm Luft bzw Abstand

Nein, das ist wirklich zu knapp. Denke neben der Luft auch an die Gitter, Reinigung usw.

Verfasser:
Tristar
Zeit: 22.08.2019 11:07:32
0
2815528
Oder kann man das Innengerät statt an der Wand auch an der Decke montieren?

Bzw. welcher Hersteller, hat sehr niedrige Innengeräte?

danke

Verfasser:
Gunar15
Zeit: 22.08.2019 16:57:58
0
2815618
Die Innenwandgeräte sind bei allen Hersteller fast gleich,es gibt aber Deckengeräte, nur ist es ohne Zwischendecke schwierig, wegen den Rohren und Kondensatleitung.

Verfasser:
pinot
Zeit: 22.08.2019 19:36:37
0
2815660
Ich habe ja die Pana VZ zum Einbau hier rumstehen
Ich habe ausgepackt und gemessen
Sie braucht exakt
346 mm
Von Unterkante bis Decke

Verfasser:
Tristar
Zeit: 22.08.2019 21:42:29
0
2815701
Zitat von pinot Beitrag anzeigen
Ich habe ja die Pana VZ zum Einbau hier rumstehen
Ich habe ausgepackt und gemessen
Sie braucht exakt
346 mm
Von Unterkante bis Decke



Sau nett von dir das du dir wegen mir die Arbeit gemacht hast vielen Dank

34,6 cm ist das rein das Gerät oder inkl Abstand Gerät zur Decke?? Im Merkblatt werden 295 mm angegeben.

Ich bin sch am überlegen ob ich an Decke ca 3 cm Keilförmig raus stemme nur um die vz reinzubekommen oder ich nehm statt der vz ein Gerät was passt aber ein scop weniger hat.

Oder ich installiere im eG im Flur keine sondern im eG Wohnzimmer die vz 9 die hat da Platz und ist der größte Raum... aber dort steht halt auch der kAchelofen, und wenn der läuft ist die vz aus, wäre die vz im Flur wäre sie und der Kachelofen im Betrieb und Fußbodenheizung aus. Aber beim Standort und Kachelofen betrieb würde im Flur und Küche die Fußbodenheizung laufen.

Wisst ihr was ich meine und warum ich den Flur favorisiere???

Beste Grüße

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 22.08.2019 21:52:53
2
2815703
Jetzt bau' halt einfach eine ein, mensch.
Beachte die Montagebedingungen des Herstellers und alles davor wird wärmer sein als unwarm.

Verfasser:
pinot
Zeit: 22.08.2019 22:41:29
0
2815710
Nee
Ich schrieb ja „unterkante Gerät bis Unterkante Decke „
Rausspitzen täte ich nicht
Kiste mit schlechtem Wirkungsgrad täte ich zweimal nicht
Die hängen 30 Jahre da rum und tun ihren Job. Kannst du dir vorstellen,was der Strom in 30 Jahren kostet?
Du tust dich wahnsinnig schwer mit Entscheidungen
Hänge eine Kiste da rein.
In zwei Jahren hat sie sich über Stromeinsparung komplett bezahlt

Verfasser:
Tristar
Zeit: 23.08.2019 15:02:29
0
2815867
Servus zusammen,

leider bin ich meist bei Entscheidungen unsicher, da ich es halt perfekt haben will.

Blöderweise passt über der Tür nur eine Pana LZ25TKE, aber die hat bei 3,2 KW Heizleistung nur einen SCOP von 5,17 im Vergleich zur VZ9 mit 3,6 kw Heizleistung einen Scope.

Mein Problem ich möchte die VZ 9, aber aus den genannten Gründen finde ich den Standort im Flur sinnvoller als die VZ 9 im Wohnzimmer wo ja der Kacheloffen steht.

Sprich ist der Kacheloffen im Betrieb ist die Klimasplit mit Standort Wohnzimmer logischerweise aus, aber im Flur ist die FBH im Betrieb....
Wäre der Standort FLur könnte diese dort auch beim Kachelofenbetrieb laufen.

Verfasser:
Tristar
Zeit: 23.08.2019 15:15:21
0
2815870
anbei nochmals mein Grundriss vom EG (2 Seite)

evtl kann jemand ausstehender mir noch den entscheidenden Tipp geben

https://www.directupload.net/file/d/5553/onb2i8ry_pdf.htm

vielen Dank für eure hilfe

Verfasser:
Guber
Zeit: 23.08.2019 23:25:08
0
2815965
Nun, wenn unter der Treppe keine weitere Treppe in den Keller ist, würde ich zum heizen das innengerät eher unten montieren, z.B.links von der Tür zum Wohnzimmer.
Kondensatabführung dann beim Kühlen vermutlich per Kondensatpumpe - so man damit kühlt.

Verfasser:
Tristar
Zeit: 24.08.2019 21:35:34
0
2816101
Nein leider Treppenhaus ist offen vom kg bis dg

Aber ich bin heute zu der Entscheidung gekommen das innengerät ins Wohnzimmer zu montieren. Ist der größte Raum mit Essecke und ich kann sie vz 9 oder 12 nutzen der Kachelofen läuft ja nur ab Nachmittag....

Denkt ihr ob dass innengerät in der vorhandenen Heizkörper Nische unter dem Fenster ca 20 bis 30xm übern Boden ein geeigneter Standort ist??

Ein erholsames Wochenende

Verfasser:
Tristar
Zeit: 25.08.2019 22:48:24
0
2816381
Hey Pinot, du hast mal geschrieben deine 100 m werden gut warm • hast du eigentlich einen offenen Grundriss oder so kleine Räume wie ich. Und in einem link Beitrag mal die sollen24/7 laufen. Aber warum, ich denke da schon wieder an den Kachelofen und das die dann mal bis 6 std aus ist


Allen eine schöne Woche und lieben Dank für die hilfe

Verfasser:
Tino35
Zeit: 25.08.2019 23:31:41
0
2816387
Zitat:
Und in einem link Beitrag mal die sollen24/7 laufen. Aber warum, ich denke da schon wieder an den Kachelofen und das die dann mal bis 6 std aus ist


Bei einer Klimaanlage stellt man die gewünschte Temperatur in der Regel über eine Fernbedienung ein. Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist, schaltet das Gerät von selbst ab und beobachtet weiterhin, ob die Temperatur weiterhin bestehen bleibt, oder das Gerät nachheizen muß. Wenn die eingestellte Temperatur durch Deinen Kachelofen erreicht wird, bleibt die Klimaanlage weiterhin aus und befindet sich "nur" im Überwachungsmodus.

Wenn Dein Kachelofen dann ausgeht und die eingestellte Temperatur unterschritten wird, fängt Deine Klima automatisch wieder mit dem Heizen an.

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik