Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Druck anstieg
Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 27.07.2019 11:25:35
0
2806928
Warum steigt der Druck, wenn der Speicher voll ist, am STAqua auf 4 Bar an und im Modula NT nur von 1,3 auf 1,5?

Es ist doch eigentlich ein System. Ist das MAG an der falschen Stelle ?

Gruß Eberhard

[img]
[/img]

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 27.07.2019 14:54:49
0
2806960
Zitat von Eberhard aus D Beitrag anzeigen
Ist das MAG an der falschen Stelle ?

Moin Eberhard,
um es kurz zu machen, Ja. ;-(

☼ Grüße
Uwe ☺

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 27.07.2019 15:03:42
0
2806961
Hallo Uwe,
wenn der "Fachmann" nächste Woche das Rückschlagventil am Vorlauf vom Aqua 160 einbaut wo gehört dann das MAG hin.
Ich möchte dem Monteur behilflich sein und irgendwann eine funktionierende Anlage haben. :-)

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 27.07.2019 15:31:35
0
2806963
Zitat von Eberhard aus D Beitrag anzeigen

Ich möchte dem Monteur behilflich sein und irgendwann eine funktionierende Anlage haben. :-)

Moin,
um ehrlich zu sein, dass wird bei dem Fachmann schwierig. ;-(
Mit dem setzen des RV's sehe ich schon das nächste Problem auf dich zukommen.
Ich hab mir die Bilder angesehen und bin entsetzt das man so was abliefern kann, noch mehr darüber das man es abnimmt. :-(

Eine offizielle Freigabe , in dieser Konstellation mit internen Umschaltventil und nur einem AG gibt es nicht. Mit ein wenig Gehirnschmalz und Logik aber machbar.
Auf der sicheren Seite bist du aber nur mit 2 AG's.

☼ Grüße
Uwe ☺

Ich denke , so eine Anlage sollte nicht nur funktionieren sondern in erster Linie Eigensicher sein!

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 27.07.2019 15:49:20
0
2806966
Ich befürchte fast, das es nach 7 Jahren vergeblicher Mühe an der ModuVarioAqua nun so weiter geht. Der HB hat das gegen 1000€ Pauschale so umgebaut. Anschließend wurde es vom WKD in Betrieb genommen.

Wohin mit dem 2.MAG, in den Rücklauf vom Aqua 160?

Das Forum und im speziellem Du hast mir schon sehr geholfen.

Ich trinke eine kühle Maß auf dein wohl. :-))

PS: du schreibst in deinem Profil, du bist von dem Konzept überzeugt. Das hat mich der HB auch, aber er kann es scheinbar nicht umsetzen.

Verfasser:
Buddy5
Zeit: 27.07.2019 18:30:17
0
2807001
Warum fordert euer Installateur sich keine Planungsunterlage von Paradigma an? Da steht eigentlich alles drin was er wissen und umsetzen muss. Eines ist noch zu beachten, ich kenne den Hersteller auch nur vom Umbauen weil irgendetwas in Kombination mit anderen Herstellern nicht funktioniert. Eingebaut wurde dies von angeblich geschulten Partnerfirmen, einen Werkskundendienst kennen die nicht. So wird es bei euch auch sein.

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 27.07.2019 18:51:01
0
2807005
Zitat von Buddy5 Beitrag anzeigen
.Eingebaut wurde dies von angeblich geschulten Partnerfirmen, einen Werkskundendienst kennen die nicht. So wird es bei euch auch sein.[...]

HaHa
Hallo Buddy, bei uns war es anders.
Der HB hat 7 Jahre!!! mit 5 maliger Unterstützung vom WKD an der ModuVarioAqua rumgebaut, ohne Ergebnis.Jeder Winter war mehr oder weniger Kalt. Ich weiß wir sind doof, aber es war immer unsere Hoffnung es geht. Es ist bis heute unklar warum es nie ging.

Montag werden wir beim HB vorstellig. Mal sehen wer den Mist geordert hat. Entweder er tauscht die Modula oder er liefert den richtigen Speicher. Dieses mal ist klar wer warum es Mist ist.Mit basteleien werde ich nicht einverstanden sein.

Verfasser:
Buddy5
Zeit: 27.07.2019 23:23:15
0
2807041
Ihr seid nicht doof, es gibt auch keine dummen Fragen sondern nur dumme Antworten. Aber genau eure Problematik hat dafür gesorgt dass ich die Finger von diesem Produkt lasse. Ich wünsche euch trotzdem viel Glück, bei wäre aber bei dieser Bastelei schon lange Schicht im Schacht.

Verfasser:
Buddy5
Zeit: 27.07.2019 23:24:44
0
2807042
sollte heißen bei mir wäre schon Schicht im Schacht.

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 28.07.2019 09:59:25
0
2807083
@Buddy
Es wurde von mal zu mal gesagt, jetzt gehts und es war wieder nix.

Dieses mal geht das nicht mehr

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 28.07.2019 10:15:18
0
2807088
@ uwh_de

Wäre dass eine möglichkeit, das interne Umschaltventil abklemmen und dafür das Externe ansteuern. Das kommt doch dem Paradigma Plan recht nahe.



Wie sieht es dann mit der Hersteller Garantie aus, wahrscheinlich ganz schlecht.

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 28.07.2019 11:14:54
0
2807103
Zitat von Eberhard aus D Beitrag anzeigen
Wäre dass eine möglichkeit, das interne Umschaltventil abklemmen und dafür das Externe ansteuern. Das kommt doch dem Paradigma Plan recht nahe.
Wie sieht es dann mit der Hersteller Garantie aus, wahrscheinlich ganz schlecht.


Moin Eberhard,
schlechte Variante, hier wäre nur ein kpl. Rückbau des internen ULV Sinnvoll wobei es den Modula auch ohne ULV gibt. ;-(

Was hst du für einen Regler, Comfort oder Compact?
Garantie wäre es trotzdem da es der WKD in Betrieb bzw. abgenommen hat. Welche PLZ und Name des WKD.->Bitte per Mail!

☼ Grüße
Uwe ☺

Mach mal zum Test 2 HK auf 5, wie verhält sich der Druckunterschied dann?

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 28.07.2019 11:33:32
0
2807106
Hallo Uwe,

Steuerung SystaCompact 2.
Jetzt ist das Wetter kühler da ist der Unterschied weg, er ist nur da aufgefallen wo es so Heiß war und weil der Fehler 12 kam. Sonst schaut keiner nach. Die meisten Heizkörper stehen auf 3.

Naja bei dem WKD....

Gruß
Eberhard

Verfasser:
Eberhard aus D
Zeit: 26.08.2019 12:42:15
2
2816487
So alles klar. Wenn man die Unterlagen von P richtig liest, ist der Druckanstieg bei Stagnation normal und es gehöhrt ein Mag in den Solarkreislauf.

Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik