Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hilfe bei der Anlagenkonzeption (PV + Sole-WP)
Verfasser:
G8r8e8g
Zeit: 11.09.2019 19:39:55
0
2823110
So, nun ist das EG verlegt. Der HB hat versucht, die Vorgaben zu erfüllen. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob er das geschafft hat, dafür muss ich mir das morgen mal vor Ort genauer anschauen.

Hier die ersten Fotos:

Wohnen/Essen/Flur: 3 HKs - Soll VA150 gem. Planer



Bad: 2 HKs - Soll VA100 gem. Planer, bitte war auf VA50 zu gehen

Diele : Soll VA150 gem. Planer, bitte war auf VA135,5 zu gehen

Küche: Soll VA100 gem. Planer, bitte war auf VA125 zu gehen --> sieht mir eher nach den 100 aus



Finde das schaut ganz ok aus.

Folgende Punkte wurden beachtet:
- In den Bädern ist auch in Duschen und unter den Wannen FBH auszulegen
- Auch in der Küche unter den Schränken auslegen
- Die gewünschten Verlegeabstände scheinen eingehalten zu sein (auf den ersten Blick). s.o. - Küche sieht mir etwas zu eng aus (soll war 137,5, scheint eher 100)

Was nicht umgesetzt wurde:
- EG: Durchlaufende Anbindeleitungen Küche, Diele u. Arbeiten sollten gedämmt oder in der Schicht der Zusatzdämmung verlegt werden, um die Regelbarkeit der Räume zu erhalten

Frage 1: Sollte ich das noch nachträglich machen und wenn ja, wie? Lehrrohr drüber ziehen ist ja nicht mehr. Lehrrohr aufschneiden und drüber legen? Dünne Isoliermatte über die Rohre legen und festmachen?

Frage 2: Da die Heizung auch im Kühlbetrieb laufen kann: muss hier ein Taupunktfühler im Estrich eingebaut werden?

Frage 3: Derzeit hat die Zuleitung von WP zu HKVs ein 22x1 Kupferrohr. Ist das ausreichend, oder empfehlt ihr mir alle ein 28x1,5 Rohr installieren zu lassen?

Frage 4: Fällt euch sonst noch was auf? Passt das so?

Grüße in die Runde
Gregor

Aktuelle Forenbeiträge
kurse_pe schrieb: Hallo Zusammen, ich werde es nun vermutlich so machen: Wasser wird von Dach in Zisterne für Gartenbewässerung gesammelt. Überflüssiges Wasser wird über den Überlauf auf den Ringgrabenkollektor geführt. Ist...
Sebastian987 schrieb: Ach ja eine Sache die ich beobachtet habe, habe ich vergessen zu erwähnen. Vor der Einstellung der Heizkurve war es zu warm. Die RL-Temp. hat 25,5C betragen. Zu diesem Zeitpunkt hat die WP so lange...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik