Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Differenzregelung einfache Solarregelung
Verfasser:
informatiker
Zeit: 10.09.2019 19:32:56
0
2822755
Hallo liebes Forum,

ich habe nun seit ca. 6 Monten eine thermische Solaranlage und heute wieder einmal ein neues Verhalten beobachtet, dass ich nicht verstehe :)

Ich habe eine Steuerung der technischen Alternative ESR31 und standardmäßig angeschlossen also S1=Temperatursensor am Solarkollektor, S2=Puffer unten und S3= Puffer oben (siehe auch https://support.controme.com/differenzregelung-und-solaranlage/)

Die Differenzregelung schaltet bei A1 = S1 > (S2+ Differenztemperatur S2)

Ich habe heute folgende Werte gehabt: S1 = 40°, S2=30°, S3=65° und diff_S2=7

Die Regelung hat sich brav eingeschaltet.
Aber, da ja die Wärmeträgerflüssigkeit im Wärmetauscher des Pufferspeichers von oben nach unten fließt ist natürlich die Temperatur von S3 nach einer gewissen Zeit nach unten gegangen. D.h ich habe die Wärme des Pufferspeicher nach oben zum Kollektor transportiert. Ist das normal?

Danke für eure Hilfe!

Verfasser:
Martin24
Zeit: 11.09.2019 08:19:47
0
2822845
Ich vermute eher, Du hast nicht Wärme aus dem Puffer aufs Dach befördert, sondern Wärme vom oberen Ende des Puffers ans untere Ende transportiert.

Denn wenn der Puffer unten wärmer wäre als der Kollektor, dann würde die Pumpe ja abschalten.
Halte ich trotzdem für ungünstig. Man möchte ja eher eine ausgeprägte Schichtung als einen gleichmäßig lauwarmen Speicher.

Geht denn der Wärmetauscher über die volle Höhe des Puffers?
Ich kenne das eigentlich nur so, dass der Solarwärmetauscher eher im unteren bereich des Puffers ist und damit den oberen Bereich nicht abkühlen kann.
Er kann nur unten Wasser so stark erwärmen, dass es dann nach oben steigt.

Grüße
Martin

Verfasser:
kathrin
Zeit: 11.09.2019 17:36:04
0
2823055
@informatiker
Zitat von informatiker Beitrag anzeigen
D.h ich habe die Wärme des Pufferspeicher nach oben zum Kollektor transportiert. Ist das normal?
Während der ersten paar Minuten nach Anschalten am Morgen: ja. Zudem wird meistens der untere Speicherbereich etwas abgekühlt, da der Leitungsinhalt zwischen Kolli und Speicher nach der Nacht noch kalt und noch nicht von der Sonne aufgeheizt ist. Sobald die Kollitemperatur tatsächlich beim Speicher ankommt, wird der Speicher unten wieder aufgeheizt. Dieser ungünstige/"verkehrte" Betrieb dauert in der Regel nur wenige Minuten, bis die Kollliflüssigkeit mindestens einen halben Umlauf gemacht hat (vom Kolli zum Speicher, resp. vom Speicher zum Kolli).

Ich schliesse mich der Frage des Vorschreibers an: Geht der Solar-Wärmetauscher im Speicherinnern wirklich über die gesamte Speicherhöhe? In der Regel wird durch die Solaranlage nur der untere Speicherteil aufgeheizt, manchmal mit zuschaltbarem zweiten Wärmetauscher für einen höheren Speicherbereich; der oberste Speicherbereich dagegen kann normalerweise durch eine andere Wärmequelle (Heizung, Elektroheizstab) aufgeheizt werden. Je nachdem, wie aktuell der Speicher aufgeheizt wird (nur von der Sonne? oder oberer Speicherteil auch "anders"?) können unterschiedliche "Speicherzustände" vorkommen: ganzer Speicher wird von unten solar aufgeheizt (Wärme steigt von selbst hoch), oder unten wird durch die STA aufgeheizt, oben "anders", oder unten wird gar nicht durch die STA aufgeheizt, nur der obere Speicherteil wird durch die Heizung oder den Elektroeinsatz aufgeheizt.

Suche am besten ein Schnittbild des Speichers, in dem das Innenleben des Speichers sichtbar ist (wo ist welcher Anschluss, wo ist welcher Wärmetauscher), das fördert meistens das Verständnis für die Anlage.

Schönen Tag + Gruss

Kathrin

Verfasser:
informatiker
Zeit: 11.09.2019 18:31:49
0
2823088
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Ihr beide habt die richtige Vermutung. Ich habe 2 Wärmetauscher im Speicher (unten und oben) die durch den Installateur miteinander verbunden wurden.
Übrigens habe ich 20m2 Solar und 2x 1000L Puffer wobei nur ein Pufferspeicher den Wärmetauscher hat. Die Speicher sind in Reihe verbunden. Ein wasserführender Kamin beheizt zusätzlich den Speicher ohne Wärmetauscher.
Über Nacht verteilt sich die Wärme teilweise über beide Speicher. Mir ist dann aufgefallen, dass die Wärme, die ich am Vorabend mit dem Kamin erzeugt habe teilweise am nächsten Morgen über den Kollektor wieder abgekühlt wurde.

Das Schnittbild ist: http://www.speichershop24.com/images/product_images/original_images/spsrr_schnitt.png

Ich habe heute mal versucht die Differenzregelung zwischen S1 und S3 zu schalten. Hat auch gut funktioniert, wobei ich den Eindruck hatte weniger Ertrag zu bekommen. Ich werde das noch 1, 2 Tage beobachten

@Kathrin, wenn du meinst der Verlust ist zu vernachlässigen, dann gebe ich dir Recht und werde die ursprünglichen Einstellungen beibehalten.

lg

Verfasser:
Martin24
Zeit: 11.09.2019 19:44:37
0
2823112
Wenn die Puffer in Reihe sind, wüsste ich nicht, wie die Wärme von einem in den anderen kommen soll.
Wer hat sie diese Hydraulik ausgedacht?
Kannst Du ein Bild des kompletten Hydraulikschemas machen?

Der Speicher hat laut Deinem Bild tatsächlich einen sehr hohen oberen Wärmetauscher.
Großer Wärmetauscher ist wünschenswert, damit die Wärme aus dem Solarkreislauf auch abgegeben werden kann.
Aber so wie siech das hier darstellt, frage ich mich trotzdem, ob es nicht besser wäre für die Solarthermie nur den unteren Wärmetauscher zu nehmen.

Ansonsten könntest Du natürlich die Pumpe nur einschalten, wenn die Kollektortemperatur höher ist als die obere Speichertemperatur.
Das kostet natürlich auch etwas Effizienz (größere Verluste im Kollektor und in den Leitungen) lässt dafür aber den Speicher oben heißer werden/bleiben.

Grüße
Martin

Aktuelle Forenbeiträge
rholten schrieb: OK, vielen Dank, jetzt habe ich den Sinn verstanden. Wenn die Therme die Heizkörper speist, geht dies die meiste Zeit, außer wenn es sehr kalt ist, mit geringeren Temperaturen als jene die permanent...
Peter_Kle schrieb: Was hast du nach 15 MIn und laufendem Brenner für eine Spreizung ?? GErade bei überdimensionierter Therme + Übergangsproblemen empfehle ich nicht die Internet App ( die dich überhauptnicht voran bringt)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik