Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Gas oder Luftwasserwärmepumpe
Verfasser:
Melanie4
Zeit: 08.09.2019 21:39:50
0
2820999
Zitat von Socko Beitrag anzeigen



Also du würdest die Kombi empfehlen ?

VG Melanie

Verfasser:
Melanie4
Zeit: 08.09.2019 21:42:08
0
2821000
Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen
Zitat von Nicole4711 Beitrag anzeigen
[...]


Hallo Melanie,

habe in der Zwischenzeit etwas gegoogelt:

"Nibe Ringgrabenkollektor" und über die Partnersuche folgendes gefunden:

Waldemar Bolender Alternative Heizungsenergien
Adresse
Im Muhrwinkel 20, 76437 Rastatt
Telefon[...]



Supi Lieben Dank, werde mich da mal schlau machen, VG

Verfasser:
Melanie4
Zeit: 08.09.2019 21:46:56
0
2821002
Zitat von JoRy Beitrag anzeigen
"" ABER: du musst die Stromrechnung bezahlen. (google einfach mal nach proxxon/zimmermann luftheizung schwörer / weber)... ""

Da sowohl Schwörer wie auch Weber dir so massiv eine Proxon Luftheizung
aufschatzen wollen würde ich dir empfehlen, keine dieser beiden Firmen zu[...]


Hallo Jory,

lieben Dank für die vielen Hinweise.

Was habt ihr denn für ein Heizsystem?

Ich wünsche eine gute Nacht
VG Melanie

Verfasser:
jogi54
Zeit: 08.09.2019 22:56:59
1
2821034
Zitat von Melanie4 Beitrag anzeigen
Zitat von Socko Beitrag anzeigen
[...]



Also du würdest die Kombi empfehlen ?

VG Melanie


Hallo Melanie,

was dir hier vorgeschlagen wird, ist zum Teil gegen jegliche Forumserfahrung !!!

z.B. zweiter Link, "Einzelraumregelung" ist die beste Möglichkeit, eine Wärmepumpenheizung ineffektiv zu machen, die WP zum Takten zu zwingen und den COP zu killen.

LG jogi

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 09.09.2019 08:03:15
1
2821089
Zitat von Melanie4 Beitrag anzeigen
... du würdest die Kombi empfehlen? ...
Ich bin selbst davon angetan gewesen, dass es möglich ist, die hausinternen wasserführenden Wärmeaustauschflächen in dieser Form mit dem Kanalsystem der Lüftungsanlage zu kombinieren.

Jedoch ist genau so wie @jogi54 schon anmerkte genauestens zu prüfen, ob das ganze dann in der Realität auch für's wirklich effiziente und materialschonende Wärmepumpen tauglich ist.

Denn wenn da hausheizkreiswasserseitig ein unnötig hohes Temperaturniveau gefahren werden muss und dafür dann per elektrischer bzw. elektronischer Einzelraumregelung in der Hausheizkreishydraulik die einzelnen Volumenströme ausgebremst oder sogar ganz unterbrochen werden, dann ist das eine absolut kontraproduktive Betriebsweise.

Einfacher wird es sicherlich sein, wenn ein möglichst optimal ausgelegtes und genau so realisiertes wasserführendes Niedrigsttemperaturwärmeverteilungssystem gebaut wird, eine separate vollautomatische Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zu installieren.

Verfasser:
jogi54
Zeit: 10.09.2019 23:27:44
1
2822815
Zum Thema Luftheizung mal eine rein physikalische Erklärung, wieso das totaler Nonsense ist (abgesehen von extrem gedämmten Passivhäusern).

Um eine Heizleistung (Wasser) von 1kW zu transportieren braucht man bei einer Heizwasserumwälzung von 860l/h eine Temperaturdifferenz von 1K. 860l/h ist ein üblicher mittlerer Wert für SWWP der 6kW Leistungsklasse.

Um eine Heizleistung (Luft) von 1kW zu transportieren braucht man bei einer Temperaturdifferenz von 1K eine Luftumwälzung von 2974m³/h.

Wenn du bedenkst, dass eine KWL (kontrollierte Wohnraum Lüftung) mit 0,5 Luftwechseln/Stunde betrieben wird - was bei 143m² Wohnfläche und alles Vollgeschosse, 357m³ Volumen und somit 179m³/h Luftwechsel bedeutet. Das wären dann für 1KW Heizleistung grob der 16fache Luftwechsel =>> Tornado in der Bude ;-) LOL

Da keiner nen Tornado in der Bude haben will, erhöhen wir mal die Aufwärmung und halten den Volumenstrom konstant
Dann muss für die Heizleistung von 1kW und einem Volumenstrom von 179m³/h die Aufwärmung der Luft um 16,64K, d.h. von z.B. 20°C auf 36,64°C erfolgen. Gut 36°C warme Luft ist schon ziemlich heftig warm.

Und jetzt der Nachweis, dass eine solche Luftheizung
1. nicht funktionieren kann
2. auch energetisch absolut sinnlos ist

Du hast angegeben max. Heizleistung 5 - 6 kW.
zu 1. OK - wie heiß muss die heizende Luft denn sein für nur 5kW Heizleistung?
Für die Heizleistung von 5kW und einem Volumenstrom von 179m³/h muss die Aufwärmung der Luft um 83K, d.h. von z.B. 20°C auf 103°C erfolgen.

Ab 40°C der heizenden Luft beginnt die Verschwelung von Staub - es riecht immer verbrannt. Temperaturen >60°C sind im Arbeitsschutz schon nicht zulässig, bei 60°C und einer Berührungsdauer >1sec gibt es Verbrennungen. 103°C ist noch höher als kochendes Wasser/Wasserdampf - schon mal verbrüht??? Ganz ehrlich, geht halt einfach gar nicht.

zu 2. Zudem - mit einer Wärmepumpe ist bei ca 60°C und lausigen COP normalerweise schon Schluss, alles darüber ist direkte Stromheizung - quasi wie mit (na ja, bei 5kW dann 2,5 Heizlüfter á 2kW) Heizlüftern.

Bei einer Solewärmepumpe mit ordentlich ausgelegtem Slinky und Fußbodenheizung sollte eine JAZ (durchschnittlicher COP im Jahr) von 5,0 bequem erreichbar sein => dann brauchst du für die 5kW Heizleistung (wenn es mal wirklich kalt ist) ein 1kW Strom, statt 5kW bei der Luftheizung.

Ganz grobe Abschätzung:
5kW Heizleistung => 10.000kWh/a Wärmebedarf, bei JAZ = 5,0 => 2000kWh/a Strombedarf (mal ohne WW). WW, 1,75kWh/Tag Person und COP = 3,0 ergibt 213kWh/a Person für WW

ohne PV und 3 Personen und 0,30€/kWh (Strompreis) => 791€/a (~70€/Monat) für Heizung und WW - zuzüglich Stromverbrauch im Haushalt. Es gibt zwar auch preiswertere Wärmepumpentarife, wobei da zusätzlich Kosten für den Zähler dazukommen - muss man ggf. prüfen was billiger ist.

mit PV ohne Batterie wird die Beurteilung schwierig - man kann nicht unterscheiden, ob der PV Strom für den Haushaltsstrom oder die WP genutzt wird. Auf jeden Fall wird die Gesamtstromrechnung kleiner.

mit PV mit Batterie. Wie hier schon geschrieben, sind die PV-Batterieanlagen noch zu teuer (aus meiner Sicht künstlich überteuert, weil z.B. beim Sion von Sonomotors die netto 35kWh Batterie mit 8500€ => 243€/kWh aufgerufen wird, PV-Batteriespeicher jedoch mit 600€/kWh).(Wäre dann nochmal ein getrenntes Thema)

Meine ganz persönliche Meinung: Also, Luftheizung führt in die Katastrophe !!! und das aus rein physikalischen Gründen - es funktioniert halt einfach nicht - und wer so was zu verkaufen versucht, ist für mich ein Krimineller und gehört wg. Betrugsversuch angezeigt, ggf. in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen. Für mich wäre eine solche Firma sofort aus dem Rennen.

nur mal so

LG jogi

Verfasser:
Melanie4
Zeit: 12.09.2019 11:40:28
0
2823342
Zitat von Melanie4 Beitrag anzeigen
Hallo in die Gruppe,

würde mich über eure Hilfe freuen.

Ich möchte gerne ein Fertighaus bauen lassen und bin sehr unsicher wegen dem Heizsystem. Jeder will Luft Luft aufschwätzen, was mich nicht überzeugt. Ich hätte gerne eine FBH. Würdet ihr Gas oder Luft Wasser[...]



Hallo Forum , erstmal Danke für die vielen tollen Tipps und Unterstützung.

Ich hab jetzt mal die Rückmeldung Sole.
Ringrabenkollektor geht nicht, da zu sandig und Erdbohrung im Wasserschutzgebiet möglich ca.12000 €
Weber würde dazu die Tecalor TTF 7 stellen.

Was ist eure Meinung dazu? Würdet ihr die Bohrung machen und ist die Wärmepumpe von Tecalor ok?
Vielen Dank

VG Melanie

Verfasser:
Melanie4
Zeit: 12.09.2019 21:29:25
1
2823533
Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen
Zitat von Melanie4 Beitrag anzeigen
[...]


Hallo Melanie,

was dir hier vorgeschlagen wird, ist zum Teil gegen jegliche Forumserfahrung !!!

z.B. zweiter Link, "Einzelraumregelung" ist die beste Möglichkeit, eine Wärmepumpenheizung ineffektiv zu machen, die WP zum Takten zu zwingen und den COP[...]


Ja ich habe das Gefühl, manche wollen nur was verkaufen 😵

Verfasser:
Melanie4
Zeit: 12.09.2019 21:45:32
0
2823545
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Zitat von Melanie4 Beitrag anzeigen
[...]
Ich bin selbst davon angetan gewesen, dass es möglich ist, die hausinternen wasserführenden Wärmeaustauschflächen in dieser Form mit dem Kanalsystem der Lüftungsanlage zu kombinieren.

Jedoch ist genau so wie @jogi54 schon anmerkte genauestens zu prüfen, ob das ganze dann in der[...]



Prima danke für die Aufklärung 😀

Verfasser:
Melanie4
Zeit: 12.09.2019 21:51:40
0
2823550
Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen
Zum Thema Luftheizung mal eine rein physikalische Erklärung, wieso das totaler Nonsense ist (abgesehen von extrem gedämmten Passivhäusern).

Um eine Heizleistung (Wasser) von 1kW zu transportieren braucht man bei einer Heizwasserumwälzung von 860l/h eine Temperaturdifferenz von 1K.[...]



Jogi spricht du hier von Luft Luft WP oder allgemein von LWWP?

Ja Weber meint ja, da die Häuser fast ans Passiv Haus von der Dämmung rankommen würde die LWWP Sinn machen und man kam auch die Bohrung sparen .

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 13.09.2019 08:23:19
1
2823622
Was soll denn "fast" Passivhaus bedeuten?

Frag Weber mal, ob denen die Heizlast nach PHPP (Dr. Feist) ein Begriff ist - bei den Berechnungen von Wärme- und Heizleistungsbedarf nach genannten Prinzip werden nämlich u. a. auch die inneren und äußeren Wärmegewinne berücksichtigt.

Bevor die errechnete Heizlast nicht vorliegt, kannst sowieso nicht wirklich definieren, zu welcher Wärmepumpe tendiert werden sollte, da die erforderliche Verdichterleistung nicht wirklich bekannt ist!

Beispielsweise die Panasonic WH-MDC05H3E5 könnte geeignet sein, die Du in Deutschland aktuell für unter 2.500 Euro erwerben könntest.

Bleiben aber die Fragen, ob Weber eine Hausheizkreishydraulik möglichst für's effiziente und materialschonende Wärmepumpen realisiert und was die dafür berechnen würden, zudem wer dir die Installation und Inbetriebnahme vom selbst erworbenen o. g. Luft-Wasser-Wärmepumpenmonoblock macht?

Aktuelle Forenbeiträge
Rastelli schrieb: Licht und Schatten in deiner Anlage. Gut ist, dass beim Heizen TRL und TRLext. schön aufeinander kleben und gleichmäßig ansteigen. Weniger gut ist, dass du mit rund 4 Grad weniger Vorlauf in die...
kathrin schrieb: Puh, da gibts einiges nachzulesen. Der Volumenstrom sieht sehr viel besser aus :-)) Mich irritiert die Leistung von 7 kW auch sehr... 11 kW während 20 sec dürfte die Startleistung sein zwecks...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik