Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Suche externe IP Kamera mit schneller "Live View"
Verfasser:
Kosta Kos
Zeit: 18.09.2019 17:15:32
0
2826518
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer externen IP Kamera, welche mir einen schnellen Live-View Modus per App bietet.

Wir haben eine Haustür, welche es nicht ermöglicht zu sehen, wer vor der Tür steht. Deshalb suche ich nach einer Kamera, welche es mir ermöglicht relativ schnell per App zu sehen, wer an unserer Tür geklingelt hat.
Diese Funktion bieten fast alle IP Cams, Problem ist jedoch, das einige bis zu 20 Sek. benötigen, um den Verbindungsaufbau zu realisieren. Dies ist mir viel zu lange. Dann ist der Postbote ja fast schon weg. ;-)

Könnt ihr mir eine Cam empfehlen?



Grüße und danke
Kosta

Verfasser:
loemic
Zeit: 18.09.2019 18:26:56
0
2826538
Wie wäre es mit einem digitalen Türspion? Gibt es für kleines Geld.

Verfasser:
Kosta Kos
Zeit: 18.09.2019 21:48:03
0
2826667
Dafür müsste ich leider vom Sofa aufstehen ;-)
Wir hatten auch darüber nachgedacht, als wir eine Haustür ausgesucht haben.
So ein Spion macht aber leider unser Tür-Design komplett kaputt.

Grüße
Kosta

Verfasser:
loemic
Zeit: 18.09.2019 22:13:02
0
2826671
Dann schau dir Ring Doorbell und die vergleichbaren Mitstreiter an.
Bei IP-Kameras wirst du immer ein paar Sekunden für die Verbindung brauchen, wenn die nicht im Hintergrund permanent aufrecht erhalten wird. Das würde unverhältnismäßig viel Akku am Smartphone o.Ä. verbrauchen und damit nicht attraktiv sein. Zumindest meiner Meinung nach

Verfasser:
passra
Zeit: 18.09.2019 22:13:28
2
2826672
Nimm doch einen Raspi mit den originalen Kamera dazu. Geht auch mit Versorgung über PoE. Als reine IP-Kamera ins WLan hängen, dann hast du jederzeit Zugriff rein über den Aufruf der IP-Adresse in einem Browser. Link auf den Desktop, fertig.
Hat auch den Vorteil, das deine Bilddaten nicht wie bei einer App-Lösung erst die Reise um die halbe Welt auf einen chinesischen Server/Cloud und zurück antreten, sondern dein Hausnetz überhaupt nicht verlassen.
Wir schauen uns so bei Bedarf unsere Waschmaschine im Keller 2 Stockwerke tiefer an...

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 18.09.2019 22:17:30
1
2826673
Ich denke einige Fragen und Vorschläge sind zu aller erst mal notwendig...

Gibt es eine Sprechanlage? Liegt dort ein Netzwerkkabel?
Könnte man nicht dort eine passende Videosprechanlage platzieren?
Als gegenstück gibt es dann app (smartphone/Tablet) oder auch fixe Wandstationen die das Video zeigen...

Beispiele von Herstellern (je nach Preisklasse)...
IP basiert - also per Netzwerkkabel
- 2N Keil Telecom
- Mobotix T25 (z.b.)
- Hikvision
- Dahua

WLAN Lösungen:
- Hikvision
- Dahua
- Ring
- Doorbell
....

Ansonsten ist bei den Kameras eher das Thema..
Je nachdem wie gut das Smartphone ist, dauert der Bildaufbau wenig bis ganz kurz, oder gefühlt doch zu lang...
Auch je nach Auflösung der IP Kamera ist das ein Thema..
Ich hab ne 1,3 MP Kamera (Samsung), ne 2 MP Kamera von Dahua/Alhua mit Zoom, und ne 4 MP Kamera von Hikvision...
die ersten beiden zeigen Ihr BIld - wenn ich zuhause im WLAN drin bin- innerhalb von 1-2 Sekunden.
Die Hikvision mit 4 MP, benötigt bei höchster Auflösung eher 3-5 Sekunden.

Aber nur auf meinem neuen Smartphone (das im oberen MIttelklasse Feld angesiedelt ist) - Pocofone F1.

Sobald ich die Kameras über das alte Handy meiner Frau (Samsung Galaxy A5) anschauen möchte, muss ich Zeit mitbringen.

Es gibt also verschiedene Einflussfaktoren...

Sollte man also schon mit ner 8MP (also 4K) Kamera liebäugeln, dann sollte man schon ein sehr gutes Handy haben!


Ich für meinen TEil, kann Hikvision Kameras klar empfehlen.
MIt das beste was ich bisher hatte. Die neue HIKvisions machen die hohen Auflösung mit ner speziellen Komprimierung H.265+ möglichst klein.. um auch unterwegs ein flüssiges Bild zu bekommen.

Welche Form man dann wählt ist geschmackssache, und auch die Brennweite ist abhängig von Entfernung usw...

Verfasser:
Kosta Kos
Zeit: 19.09.2019 09:32:07
0
2826777
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten, das hat mir schonmal weitergeholfen.

Situation ist die folgende:

- Strom (230V) habe ich mir an der Bauphase an die passende Stelle legen lassen. Eine Akku-Cam wird nicht benötigt.

- WLAN ist dort gut ausgebaut und auch notwendig.

- Standort ist unter einem Abdach, also wettergeschützt

- Mobile Endgeräte ins relativ fix (iphone x)

- Live View über Browser finde ich eher nicht so interessant, da Browser immer offen oder geöffnet werden müsste.

- Möglichkeit der Einbindung in ein NAS wäre wünschenswert, auch wenn zunächst Live View Prio 1 für mich hat


Das die Anzahl der MP für den Bildaufbau entscheidend ist, hatte ich komplett ausgeblendet (danke für den Tipp)

Hikvision kannte ich noch nicht, finde ich aber interessant. Habe bisher eine lupus le201 oder le202 favorisiert. Das könnte sich aber jetzt ändern. Ich muss mich mal einlesen.

Schöne Grüße und danke
Kosta

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 19.09.2019 09:38:36
1
2826784
Mein Kollege nutzt eine Hikvision mit Bewegungsmelder und Mail.

Die schickt sogar Bilder vom fliegenden Paket weil der Bote meint 5 m zur Tür sparen zu können.

Bei passender Internetverbindung und Ausrichtung würde passend dein Handy mit der Tür Klingeln.

Du hattest zwar ein Standbild aber passend ausgerichtet reicht das ja

Keine App und dank Pushdienst keine Datenverbindung nötig.


Und was dann auch oft hilft:

Viele Fans haben einen Direktlink zum Stream.

Also dann zB http://192.168.0.44/Video/Stream.mjpg

Der läuft bei passender Freigabe im internen Netz deutlich schneller an als eine App oder der Browser mit Menü/Benutzername und Passwort

Also Bewegungsmelder mit passendem Streamlink in der Mail aktiviere

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 19.09.2019 21:31:14
0
2827081
Zitat von Kosta Kos Beitrag anzeigen
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten, das hat mir schonmal weitergeholfen.

Situation ist die folgende:

- Strom (230V) habe ich mir an der Bauphase an die passende Stelle legen lassen. Eine Akku-Cam wird nicht benötigt.

- WLAN ist dort gut[...]


Hier mal ein paar WLAN Modelle:

HIKVISION DS-2CD2021G1-IDW1(2.8MM) - Bullet Cam mit 2MP und WLAN, 12VDC
HIKVISION DS-2CD2121G1-IDW1(2.8MM) - Dome Cam mit 2MP und WLAN, 12VDC

4MP + WLAN
HIKVISION DS-2CD2041G1-IDW1(2.8MM) - Bullet Cam - mit 12VDC
HIKVISION DS-2CD2141G1-IDW1(2.8MM) - Dome Cam mit 12VDC

Aber Vorsicht - eigentlich haben alle Kameras 12VDC und keine 230V.
Das heißt es wird entweder ein Netzteil dazwischen geklemmt, oder man versorgt die Kamera per Netzwerkkabel mit Strom....

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 19.09.2019 21:51:04
0
2827091
Die Frage ist natürlich... bei den Preisen einer guten WLAN Kamera... (150 - 300€) ob man nicht gleich die Sprechanlage austauscht...
Da gibts auch von Hikvision (und natürlich vielen anderen beliebten gute Lösungen)
Doorbeel, RIng, ....

Hikvision z.B. AUfputz
Hikvision DS-KB6403-WIP mit 180 Grad Sichtfeld, 2MP, Blenden in schwarz/silber/weiss, Bewegungserkennung mit Hikvision APP Benachrichtigung, AUfzeichnung auf SD Karte, 12Volt DC, Nachtsicht 5 Meter, Mikrofon integriert, Lautsprecher integriert...
Preis irgendwas um die 200€...

Unterputz (richtig stylish, sofern passend):

z,B, HIKVISION DS-KD8003-IME1/Flush/EU


Ich würde die Sprechanlage bestellen, testweise mit Strom versorgen und ausprobieren... wenns nichts ist, innerhalb von 14 Tage zurückschicken, fertig...


Ganz blöd gefragt, was für eine Sprechanlage ist den bisher verbaut?
Würde es evtl. schon ausreichen, wenn bei betätigen der Klingel ein Anruf auf einem DECT Telefon erfolgt (per Fritzbox)? Oder alternativ per weiterleitung aufs Handy?
Gibt dann zwar kein Bild, aber zumindest TON....

Verfasser:
thghh
Zeit: 29.09.2019 17:27:06
0
2831986
Wie schon in einem anderen Betrag geschrieben, ist es aus meiner Sicht fahrlässig, hier Empfehlungen für chinesische Hersteller zu geben.

Es gibt sehr gute Anlagen von europäischen Herstellern wie z.B. 2N und Axis.

https://www.axis.com/de-de/products/access-control/network-door-stations

https://www.2n.cz/de_DE/produkte

Wie schnell die Livebilder abgerufen werden, hängt fast immer von der Software ab. Dabei ist die Auflösung der Kamera egal, weil nur die Auflösung abgerufen wird, die fürs Endgerät benötigt wird. Ordentliche Kameras liefern die Bilder sofort.

Allerdings ist WLAN ganz klar ein NoGo.

Verfasser:
elo22
Zeit: 30.09.2019 06:00:58
0
2832155
Zitat von passra Beitrag anzeigen
Nimm doch einen Raspi mit den originalen Kamera dazu.

Aber doch nicht im Aussenbereich.

Lutz

Verfasser:
elo22
Zeit: 30.09.2019 06:04:05
0
2832156
Zitat von thghh Beitrag anzeigen
n von europäischen Herstellern wie z.B. 2N und[...]

Nur das die 3eckiges Geld kosten.

Lutz

Aktuelle Forenbeiträge
HansWurst24 schrieb: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Meine Wärmepumpe taktet sich mit den akt. Einstellung/Hydraulikschema zu tote - einen Herzinfarkt hatte die Platine schon -> musste getauscht werden. Nachdem...
Paulie schrieb: Ist doch immer wieder gut, wenn man mal Sachen überprüft. Bei der Aufzeichnung habe ich auch bei eingestellter Pumpenlaufzeit keine signifikante Erhöhung der Rücklauftemperatur beobachten können. Habe...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik