Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Neubau Inverter LWWP Multisplit als Heizung (SUCHE)
Verfasser:
ngrmm
Zeit: 18.09.2019 23:05:42
0
2826692
wir haben ein kleines Neubau vor. Holzständer ohne Keller. Wird als die ersten Jahre als Ferienhaus benutzt und irgendwann als 1. Wohnsitz. Wir machen vieles in Eigenleistung und befreundete Architekten und Zimmerer helfen beim Bau. Ca. 120qm und Grundriss ist offen geplant (wenig Wände).

Nach viel Recherche und Suche haben wir uns entschieden mit einer LWWP (Multisplit und Inverter) das Haus zu heizen. Es wird noch ein kleinen Kamin geben. Für die ganz kalten Tage kann dieser noch mit heizen. Das Warmwasser soll die LWWP auch machen 300–500l für 4 Personen.

Diese Lösung erscheint uns auf den ersten Blick am günstigsten.

Nun gehts darum Experten zu finden, die sich mit der Thematik gut auskennen und Erfahrung damit haben. Gibt es zufällig hier in Forum Experten in Großraum Hamburg / Lüneburg / Wendland, der uns so eine Anlage planen und installieren kann?

Verfasser:
pinot
Zeit: 19.09.2019 09:35:19
2
2826781
Es gibt LWWP (Luft Wasserwärmepumpen)
Es gibt Klima Split Geräte als Multisplit

So ganz klar ist wohl keinem, was du willst

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 19.09.2019 09:42:08
1
2826786
@ngrmm.
Ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWWP) denn nicht grundsätzlich hausintern an mehreren wasserführenden Wärmeaustauschflächen (Multisplit) anzubinden? 🙈

Ließ mal bitte auf folgend verlinkter Seite und schau unter 3 per Klickbutton zur WH-MDC05H3E5 ... http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Hauptseite

Verfasser:
flo79
Zeit: 19.09.2019 09:48:40
1
2826790
Also gehe mal von einer Luft-Wasser-WP aus.

Vorschlag wäre dann die Panasonic Geisha oder eine Daikin Altherma 3.

Warmwasserspeicher für 4 Personen normal 200-300 Liter.
300-500 halte ich für zu groß und nicht sinnvoll.

Verfasser:
ngrmm
Zeit: 19.09.2019 13:23:36
0
2826884
Mensch und ich dachte gut recherchiert zu haben :(

Das bedeutet dann, dass ich mit einer Klima-Split-Außengerät nicht den Warmwasser-Speicher mitheizen kann, richtig?
Sind Klima-Split-Außengeräte Luft-Luft-Geräte?

Angenommen ich hab dann ein Panasonic LWWP-Außengerät und ein Wasserspeicher 200–300l, welche Heiztruhen oder Konsolen stehen mir dann zur Auswahl?

Wir würden gern auf eine Fussbodenheizung verzichten, da das Haus nicht immer bewohnt sein wird und diese dann für uns zu träge und nicht wirtschaftlich wäre.

Der Architekt schlägt eine Gasheizung vor. An sich finden wir fossile Energie nicht so sinnvoll, außerdem würde wegen ENEV noch eine Solarthermie angeschafft werden müssen. Das treibt die Investitionen für den Anfang wieder hoch.

Ist die Annahme, eine LWWP+Warmwasserspeicher+Heiztruhen wäre am günstigsten, richtig?
Gibt es eine ungefähre Investitionssumme an die man sich orientieren kann? Also inkl. Geräte, Material, Installation?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 19.09.2019 15:48:08
1
2826935
Zitat von ngrmm Beitrag anzeigen
... bedeutet dann, dass ich mit einer Klima-Split-Außengerät nicht den Warmwasser-Speicher mitheizen kann, richtig?
Sind Klima-Split-Außengeräte Luft-Luft-Geräte?
2X JA! 👍

Zitat von ngrmm Beitrag anzeigen
Angenommen ich hab dann ein Panasonic LWWP-Außengerät und ein Wasserspeicher 200–300l, welche Heiztruhen oder Konsolen stehen mir dann zur Auswahl?

... würden gern auf eine Fussbodenheizung verzichten, da das Haus nicht immer bewohnt sein wird und diese dann für uns zu träge und nicht wirtschaftlich wäre ...
Dann sollten wohl am besten Ventilatorkonvektoren installiert werden ... siehe z.b.: http://www.split-waermepumpen.de/panasonic-aquarea/panasonic-aquarea-zubehoer/ventilatorkonvektor/index.php

😉

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik