Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Brenner störung Bre 1.2 28
Verfasser:
Livius
Zeit: 20.09.2019 22:51:07
0
2828427
Hallo
Ich habe ein seltsames Problem.
Es geht um meine Brenner BRE 1.2 28 Bj 89. Seit letzte zwei Wochen geht der Brenner ab und zu im Störung Modus. Erstes mal habe könnte ich den resett Knopf gedrückt und es ist wieder gestartet, nach zwei Tage ist es wieder auf Störung. Dann habe ich die Öl Düse gewechselt, den Heizölfilter und zum erstes mal das Filter von der Ölpumpe gesäubert (es war richtig zu mit schwarze schlamm). Dann ist die Heizung etwa 4 Tage gelaufen und heute ist wieder auf Störung gewesen. Habe versucht die resett Knopf zu drücken aber vergeblich, weil es sofort wieder auf Störung gegangen ist. Habe nochmal alles überprüft und irgendwann ist der Brenner wieder angegangen aber die Kreispumpe ist ausgeblieben. Laut Serviceanleitung Regelgerät HS 3320 müsste das Modul 004 defekt sein, denn im manuellen Modus läuft die Heizung. Modul 004 Automatikmodus rote LED kreispumpe leuchtet nicht, sobald ich im manuellen Modus gehe, läuft die Kreispumpe, dann nach etwa 5 min lauf, leuchtet die LED am Modul 004, sobald ich auf automatisch umstellen geht die Kreispumpe aus. Ich habe sogar ein Ersatz Modul daheim, aber leider die gleichen Fehler. Mein Heizungsbauer ist leider Krank und kann ich zurzeit nicht erreichen, deswegen schreibe ich da, weil hier genug experten gibt.
Wo kann der Fehler sein? Ich habe alle drei Schalter im manuellen Modus umgeschaltet (zweimal Brenner und einmal Warmwasser) dann habe ich das Kesselt Temperatur auf 60°C statt automatisch 95°C. Was könnte ich noch alleine überprüfen?
Vielen Dank für jede Antwort

Verfasser:
Buddy5
Zeit: 21.09.2019 14:01:30
1
2828577
Die Heizkreispumpe läuft erst ab ca. 45°C Kesseltemperatur an, also die Temperatur mit einem zuverlässigen Thermometer messen und den Fühler durchmessen. Werte sind auf dem Schaltplan der Regelung als Diagramm dargestellt. Wenn der Brenner läuft müssen bei der Flammüberwachung beide Dioden leuchten, ist das so? Wie sieht die Mischeinrichtung aus, verbrannt? Welche Düse ist eingesetzt? Und zu guter Letzt, ohne Messgeräte für das Vakuum, den Pumpendruck und Abgasanalyse kann man den Fehler nicht eingrenzen. Das kann von einer undichten Saugeleitung bis zum verkräckten Ölvorwärmer alles sein.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik