Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Paradigma Solarpumpe pumpt ständig
Verfasser:
Stefan Orlik
Zeit: 01.09.2019 11:44:04
0
2818570
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit meiner Paradigma Aqua Solaranlage.

Die Solarpumpe ist bei TSA 70 Grad permanent am pumpen. Ich habe eine Ost/West Kaskadensteuerung.

Meine bisherigen Versuche und Kenntnisse.

Der TSA Fühler hat bei den im Solar-Regler angezeigten Temperaturen die passenden Widerstandswerte.

Ich habe die Ost West Kaskade mal in der Regelung raus genommen und die Fühler einzeln direkt angeschlossen. Bei dem 1 ersten Fühler der 60 Grad zeigt bleibt die Pumpe außer Betrieb bzw geht nach kurzen anlaufen wieder aus, der anderer Fühler zeigt 70 Grad und die Pumpe rennt permanent.
Heute als ich gemessen habe ist es Wolkig und wir haben eine Außentemperatur von 22.8 Grad.

Der Fehlercode der ausgegeben wird ist 22, was ja TSA Defekt bedeutet.

Vielleicht hat ja jemand das Problem schon mal gehabt und weiß einen Rat.

TPO : 60,7
TPU : 60,3
TWO : 61,7

Ich sage schon mal viel Vielen Dank......

PS: Meine Anlage ist schon älter und ich hab erst einmal einen TSA Fühler getauscht. Bis dato bin ich auch sehr zu frieden mit der Anlage....

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 01.09.2019 13:58:09
0
2818611
Moin Stefan,
ich fürchte den Fehler Code 22 hast du selbst provoziert. ;-(
Zunächst einige Fragen. Ist eine Fühlerumschaltung vorhanden? Wird diese mit Spannung versorgt? Werden die TSA Werte im Wechsel angezeigt?
Wenn alles "ja" dann bitte im Kontrollmodus "Test" wählen, Pumpe auf 100%, Temperaturen beobachten nach etwa 5min sollten beide TSA Werte in etwa gleich sein.

Welche Stellung hat die Pumpe, I, II oder III?
Welche Software Version ist auf dem Regler?
Wie hoch ist der Durchfluß bei 100%, was ist im Regler eingetragen?
Welchen Wert hat TSE?
Welcher Speicher?
Systembus vorhanden?

☼ Grüße
Uwe ☺

Verfasser:
Stefan Orlik
Zeit: 01.09.2019 16:47:41
0
2818645
Hallo Uwe,

danke für die schnelle Antwort.

als erstes war es der Fehlercode 6, da war ich im Urlaub, und als ich dann zu Hause war stand der Fehlercode 22 im Display.

Ja eine Kaskadensteuerung habe ich. Es ist original Paradigma - Fühlerumschaltung CPC, die Betriebsspannung liegt an. Die TSA Werte werden nicht im Wechsel gezeigt, das ist aber schon immer so. Die Solar Pumpe steht auf Stufe 2, der Durchfluss hat in der Regelung 3L, das zeigt mir auch der Durchflußmessanzeiger in der Solarstation bei 100% Pumpenleistung an. Der Pufferspeicher ist ein Expresso mit 1000L Volumen-

Die Temperatur am TSE liegt bei 49 Grad, und der TPU bei 61.3 Grad

Die Software Version in der Systa Aqua ist V2.22 260612

Vielen Dank

Gruß aus Eschwege
Stefan

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 01.09.2019 22:09:01
0
2818776
Zitat von Stefan Orlik Beitrag anzeigen
Die TSA Werte werden nicht im Wechsel gezeigt,

Beobachte TSA im Temperaturmodus, hier sollte sich TSA im Wechsel etwa alle 3 sek. ändern. Ist die Kollektorkaskade im Regler eingetragen bzw. aktiviert?
Wie viel Kollis sind es, 2?
Wenn es mit Code 6 angefangen hat ist es vermutlich einer der beiden Fühler in einem bestimmten Temperaturbereich, dies kann man leider nur mit Datenlog herausfinden. Im zweifel beide Fühler wechseln.


☼ Grüße
Uwe ☺

Verfasser:
Stefan Orlik
Zeit: 03.09.2019 17:07:32
0
2819390
Hallo Uwe,

was meinst du mit Temperaturmodus. Bei mir wir nur ein TSA Wert angezeigt. Die Kollektorkaskade ist in der Regelung eingestellt und aktiviert. Die Kaskade gibt ja immer den grösseren Wert bzw den kleineren Wert im Winter weiter. Ich habe 2 Kollektoren CPC21. Was ist Datenlog?.

Seit längerem ist auch der Wert was die Zirkulationspumpe an Leistung verbraucht auch nicht mehr angezeigt. Unser Heizungsbauer ist aber auf meine Bitte darauf mal zu schauen nicht nachgekommen. Bist du Paradigma Heizungsbauer?

Gruß
Stefan

Verfasser:
Stefan Orlik
Zeit: 04.09.2019 20:07:58
0
2819738
Hallo Uwe,

heute wollte ich den PT1000 einbauen, leider habe ich den falschen Bestellt.

Mein PT 1000 ist 6*50mm, der passt ja nun nicht in Tauchhülse.

Hasst du das von Paradigma empfohlene bzw was Original eingebaut ist, welchen Durchmesser hat dieser. Ansonsten muss ich nochmal aufs das und messen.

Ich kann mich gar nicht daran erinnern das es so ein Langer Fühler war den ich schon mal ausgetauscht habe.


Lieben Gruß aus Eschwege,

Stefan

Verfasser:
Stefan Orlik
Zeit: 29.09.2019 08:00:30
0
2831712
Hallo,

nach dem Austausch des TSA Fühlers geht die Heizung wieder.

Danke n alles Helfenden,

Gruß

Stefan

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik