Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kleine 1,3 kW GW Wärmepumpe
Verfasser:
kloetzer
Zeit: 07.10.2019 10:40:51
3
2836094
Eigenbau einer kleinen 1,3 kW R290 Grundwasser Wärmepumpe mit Enthitzerboiler für 48m² Passivhaus mit Schwedenplatte.



1. versuch mit 6,6cc R600a Kühlschrank Verdichter lief einen Winter,
COP 2



Kalte Füße also schnell 16,5cc Panasonic Rollkolben mit R290 drin
mit 0,2m² Wärmetauschern
rein 710W, raus 2,4 KW COP >3



Heizung läuft erstmal.

Jetzt wird Waterkotte Ai1 5008 geschlachtet und auf R290 umgebaut.



mit den großen 1,2 und 1,4 m² Wärmetauschern sollte dann gute Verbrauchswerte rauskommen


Verfasser:
HFrik
Zeit: 07.10.2019 12:43:14
1
2836150
Interessantes Projekt - bitte weiter Informationen dazu liefern.

Verfasser:
lobau01
Zeit: 07.10.2019 13:06:20
1
2836160
Hallo,
Gratuliere!
Echt cooles Projekt.
Hast du mal überlegt eine Brauchwasserwärmepumpe zu verwenden?
Oder besser warum nicht eine gebrauchte BWWP?

Grüße

PS Ich hab meine um Eur 50.- bekommen. Funktioniert tadellos. Und hat AZ 2,8 , 2,9.

Verfasser:
lobau01
Zeit: 07.10.2019 13:09:42
1
2836162
Ahh, noch was.
Und dann gibt es ja auch noch die 12V Pumpen zur Kühlung/Klimatisierung von Booten.
Leistung weiss ich Grad nicht. Sollte aber in deinem Bereich liegen.

Der Umbau von der Waterkotte ist natürlich besser.
Grüße

Verfasser:
Brombaer
Zeit: 07.10.2019 14:08:25
1
2836192
sehr interessant, bitte weiter berichten.

Darf man fragen wie hoch Deine Vorlauftemperatur bei Normtemperatur ist ? Oder sind das die 22 Grad oben ?

Verfasser:
lobau01
Zeit: 07.10.2019 15:15:03
1
2836232
Hallo brombaer,
In der Zeichnung steht VL 26
RL 24
RT 22°C
Wenn ich richtig les.

Grüße

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 07.10.2019 16:51:00
1
2836274
Hallo

ich hoffe Du weißt was Du machst...... Und hast ausser der nötigen Fachkenntnis das entsprechende Werkzueg und Ausrüstung.

ciao Peter

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 07.10.2019 19:09:23
1
2836337
Wirklich cool wäre es in diesem Fall, wenn man für'n schmalen Taler ein Kältekreismodul von der vollmodulierenden Nilan Compact P GEO 3 (kann mit variablem Kompressor 0,5-3 kW thermisch) bekommen könnte.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 07.10.2019 19:24:09
0
2836343
Oder man kauft sich einfach die kleine Vaillant?
Müsste man doch auch mit Grundwasser zum Laufen bringen?

Grüsse

winni

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 07.10.2019 20:14:51
0
2836369
Wobei die Frage ist:

Wozu so klein...

Bei Grundwasser zieht die Grundwasserpumpe den COP runter. Das ist halt prinzipbedingt so.

Man kann mit passender Wärmemenge gegenansteuern und einfach ein 5-6 kW Modell einbauen.

Nun klar... doof mit der Taktung... aber bei 6,5T Beton und den niedrigen Vorlauftemperaturen wird die Kiste bei 2-3K Hysterese alle 1 oder 2 Stunden angehen

Also bei 100000 Starts lebenszeit reicht es für 100000 Stunden also irgendwo >10 Jahren wobei im Sommer natürlich die Starts fehlen also doch >20 Jahre Betriebszeit

Also nicht so geizig sein ;-)

Verfasser:
kloetzer
Zeit: 08.10.2019 10:17:42
0
2836576
Steuerung erstmal über elektronisches Raumthermostat.

Ein Start am morgens und am abends.

Die Bodenplatte puffert ca. 1,8 kWh/K

Es ist einfacher und besser für einen statischen Betriebspunkt den Kältekreis zu optimieren.

Nur bei Übehitzung und Unterkühlung von 2K ist COP gößer 5 möglich.

Grundwasserpumpe ist eine IBO mit 5-22W

Kompressor 240€, gebrauchte Waterkotte mit Verdichterschaden 150€

Verfasser:
kova1902
Zeit: 08.10.2019 14:27:21
0
2836733
Hi Klötzer
Ich sehe auf dem Bild einen IWT. Selbstbau oder von Packless ?
Überhitzung mit TEV oder elektronisch?
Und 2 K Überhitzung ist natürlich sportlich.😊
mfg kova

Verfasser:
kloetzer
Zeit: 08.10.2019 20:43:53
0
2836883
Hallo Kova, endlich einer vom Fach.

Honeywell Konstantdruckregler, momentan 3,4 K überhitzung.



heute mit Wig Löten rumgespielt

Verfasser:
kloetzer
Zeit: 08.10.2019 21:04:07
0
2836887


IWT ist für Rollkolben überlebenswichtig.

Verfasser:
kova1902
Zeit: 08.10.2019 23:02:53
0
2836926
HI Klötzer
Habe bei mir 4,5K Überhitzung (schon seit Jaheren) ,alles im IWT natürlich .
Mein Favorit für Verdichter wäre SBB 172F.
Nur 8 Kg und die Leistung , die Ich brauche .
mfg kova

Verfasser:
lobau01
Zeit: 09.10.2019 06:36:40
3
2836961
Zitat von kloetzer Beitrag anzeigen
Hallo Kova, endlich einer vom Fach.

Honeywell Konstantdruckregler, momentan 3,4 K überhitzung.


[Bild]


heute mit Wig Löten rumgespielt


Guten Morgen,
jetzt wissen wenigstens alle anderen die sich am Faden beteiligt haben,
das sie Trottel sind.

Alles Gute

Verfasser:
Leser_73
Zeit: 09.10.2019 07:00:41
1
2836965
Zitat von lobau01 Beitrag anzeigen
Zitat von kloetzer Beitrag anzeigen
[...]


Guten Morgen,
jetzt wissen wenigstens alle anderen die sich am Faden beteiligt haben,
das sie Trottel sind.

Alles Gute


Naja jeder der sich ne Panasonic hinstellt ist plötzlich ein WP Fachmann, jedenfalls tun hier viele so.
Es gehört eben doch etwas mehr dazu als nur 2 Rohre und etwas Kabel anzuschliessen.

Verfasser:
lobau01
Zeit: 09.10.2019 07:15:02
1
2836967
Hallo,
Ja, der Meinung bin ich auch.
Trotzdem.
Grüße

Verfasser:
lobau01
Zeit: 09.10.2019 07:29:50
1
2836969
Und noch etwas,
ich finde die Leute,
'die sich einfach eine Panasonic hinstellen'
total cool.
Es stört mich nicht im geringsten das sie nicht vom Fach sind.
Ich habe zu viele kennengelernt die vom Fach sind und haben trotzdem nur einen Teil von dem gewußt was ich weiß/kann.

Beste Grüße

Verfasser:
stumi75
Zeit: 10.10.2019 08:09:34
0
2837326
Hi,

das Gegenteil von "Jemand vom Fach" ist doch nicht gleich Trottel. Auch denke ich, das gerade interessierte Laien immer einen neuen Blickwinkel auf ein Thema mitbringen, den die "Fachidioten" aufgrund Erfahrung schon längst aus dem Blick verloren/als unsinnig eingestuft haben.

Ich habe aus meiner Ausbildung von meinem Doppel-Dr.-Lehrer immer noch im Kopf, wie der sagte, das die Energie, die man für die Produktion einer PV-Zelle benötigt, nie mehr aus dieser in ihrer Lebenszeit herausbekommt...
...und dann mal kucken, wo wir heute stehen...
...und dann mal die anschauen, die da dran immer noch glauben, weil sie sich seit ihrer großen Lernphase im Leben nicht mehr weiter informiert/interessiert haben.

Ich glaube nicht, das mit der Aussage "Endlich jemand vom Fach" eine negative Intention für den Rest beabsichtigt war.

Verfasser:
kova1902
Zeit: 10.10.2019 09:28:49
0
2837357
Wer war denn hier von Fach?
Nur ein Leienprediger ,mehr nicht 😊
mfg kova

Verfasser:
lobau01
Zeit: 10.10.2019 15:04:22
3
2837483
Hi Kova!
Wie du ja weißt, bin ich nichteinmal das ;-)
-
Hab ich ein Glück, dass meine GWWP hier nicht mitliest.
Die weiss noch gar nicht, dass sie keinen COP über 5 erreichen darf. Die hat nämlich eine Überhitzung von 3°K 😲
LG

Verfasser:
kova1902
Zeit: 10.10.2019 23:19:59
1
2838538
Zitat von lobau01 Beitrag anzeigen
Hi Kova!
Wie du ja weißt, bin ich nichteinmal das ;-)
-
Hab ich ein Glück, dass meine GWWP hier nicht mitliest.
Die weiss noch gar nicht, dass sie keinen COP über 5 erreichen darf. Die hat nämlich eine Überhitzung von 3°K 😲
LG

Hi Lobau
In deinem Profil steht : Ing für Elektro...Oder ?😃

Ich glaube mit 2K Überhitzug hat Klötzer im Coolpack geschpielt.
Tendenz natürlich richtig.
Und wir sollten ihm den Spass am basteln nicht vermaselln.
mfg kova

Verfasser:
lobau01
Zeit: 11.10.2019 06:33:51
0
2838575
Ja, das stimmt.
Ich bin kein Jung-Bobo-Akademiker :-(
Fühle mich mehr so als
Hausmeister-Handwerker :-)
LG

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: DN 25 ist der Durchmesser des Anschlussrohrs. 60 bzw. 70 ist die "Förderhöhe" bzw der max Differenzdruck den die Pumpe...
Chris0510 schrieb: Danke für die Rückmeldungen bisher. Habe das Haus erst seit dem Frühjahr. Und scheinbar Themen verpasst anzusprechen bei...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik