Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wasserhahn rauscht/"faucht" ziemlich laut
Verfasser:
Yolognome
Zeit: 12.11.2019 17:30:26
0
2854776
Hallo!

Ich hoffe, ich bin hier richtig.

Es geht um meinen Wasserhahn in der Küche.
Dieser rauscht extrem laut, außer wenn er voll bzw. ganz wenig aufgedreht ist.
Also eigentlich immer dann, wenn er normal benutzt wird - auf mittlerer Stufe.
Liegt das an der Armatur? Oder an den Rohren? Es ist jedenfall ziemlich störend und würde es gerne beheben.
Das Geräusch würde ich am ehesten einem "Fauchen" zuordnen. Also wenn man den Buchstaben "K" aussprechen wollen würde, dann aber in ein Fauchen übergeht. Klingt jetzt etwas seltsam :D

Kann ich da irgendetwas machen?

Vielen Dank schon mal!

Max

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 12.11.2019 17:34:30
0
2854779
Hallo,

schon mal "das Sieb" rausgemacht und DANN getestet?


MfG

Verfasser:
Yolognome
Zeit: 12.11.2019 17:50:58
0
2854789
Ja, auch mit Sieb ist das Geräusch.
Ich habe es aufgenommen und kurz bei youtube hochgeladen:

https://youtu.be/bXVfDFsHdbk

Also es wirkt da nicht so laut, wie es in echt ist. Man hört das auch in den anderen Zimmern der Wohnung ziemlich stark.

Grüße

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 12.11.2019 18:05:08
0
2854800
Hallo,

die Frage war: faucht es auch ohne "Sieb"?

MfG

Verfasser:
Yolognome
Zeit: 12.11.2019 18:23:47
0
2854807
Oh, hups!
Also sowohl mit als auch ohne entsteht dieses Geräusch.
(Sofern Sie das Sieb ganz vorne meinen, an dem das Wasser herauskommt)

Grüße

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 12.11.2019 18:33:21
2
2854814
das haben Billigarmaturen vom BM
so ansich......
die spielen in ner anderen Geräuschklasse ,wie Marken Armaturen...
sofern es im EFH ist ..könnte .man den Versorgungsdruck etwas reduzieren am druckminderer,sofern vorhanden....

ansonsten Ruhedruck messen,und danach entscheiden ob der zu hoch oder die Armatur Mist ist.

Gruß kd-gast

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 12.11.2019 19:54:42
1
2854854
Hallo,

war das schon immer so?

Vielleicht mal das Eckventil schließen und wieder öffnen, oder probieren, ob´s besser wird, wenn´s nicht ganz aufgedreht ist oder sowas

Ist´s bei Kalt- und bei Warmwasser?



MfG

Verfasser:
Yolognome
Zeit: 12.11.2019 22:16:59
0
2854961
Oh mein Gott.
Es ist weg!!!
Anscheinend kam oben an der Armatur zu viel Wasser an.
Habe an den Ventilen herumgedreht, die Wasserzufuhr also etwas gedrosselt und das Geräusch ist komplett weg!!! Es ist zwar nicht mehr der starke Strahl wie davor da, aber das war sowieso unnötig.

Das peinliche an der Geschichte ist, dass das schon seit FÜNF Jahren so ist und ich noch nie darauf gekommen bin, irgendetwas dagegen zu tun. oh man.

Viiiielen Dank!

Grüße

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
 
Website-Statistik