Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wie Löcher im Boden füllen bei gefräste FBH
Verfasser:
SabineBauFrau
Zeit: 14.11.2019 22:36:22
0
2856254
Hallo zusammen,wir haben von PKtherm eine FBH fräsen lassen. So weit so gut. Nun sind bei den Arbeiten diese Löcher vor den Verteilerkästen entstanden, mit den Rohren, bis zum Beton (Estrich und Styropordämmung sind hier entfernt worden). Unser Heizungsbauer meint, wir sollen diese Stellen einfach mit Estrich auffüllen. Aber dann ist hier ja hier keine Isolierung mehr vorhanden. Uns erscheint es sinnvoll, hier wieder eine Dämmung anzubringen. Wer hat damit Erfahrung? Wie habt ihr das gelöst? Kann man hier Schüttdämmung, (Perlit) nehmen oder besser Styroporplatten reinpuzzlen? Oder doch einfach Estrich/Nivelliermasse reinschütten? Wir hören überall etwas anderes und sind jetzt erst recht verunsichert, wie man das macht und wie man dabei genau vorgeht. Grüße Sabine

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 15.11.2019 00:16:49
1
2856277
Foto?

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 15.11.2019 09:25:38
1
2856341
Ich würde Styroporplatten reinpuzzlen.

Aktuelle Forenbeiträge
Sockenralf schrieb: Hallo, WW-Speicher im Popo Die Heizwendel hat vermutl. ein Loch, so daß dauernd Trinkwasser in den Heizungskreislauf gedrückt wird. Wo soll sonst das viele Wasser herkommen, welches durch´s SV...
Adrian Ketterer schrieb: Die WP geht nicht direkt in den fussboden, sondern in den 300 Liter Speicher. Das hängt damit zusammen, dass noch ein wasserführender Ofen integriert ist. Was meinst du mit 30,5 ist hoch und 30 min sehr...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik