Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Abwasserrohre unter Bodenplatte auf kürzestem Weg herausführen
Verfasser:
BUG28
Zeit: 17.11.2019 11:35:36
0
2857538
Hallo Community,

wir sind aktuell in der Hausplanung (EFH ohne Keller) und unser unser Archtitekt hat dazu die Werkplanung erstellt.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Schmutzwasserleitungen teilweise durchs Haus und unterhalb der Bodenplatte verlaufen. Auf Nachfrage wieso das so ist, war die Aussage des Architekten:
"Abwasserleitung ist auf dem kürzesten Weg unter der Bodenplatte herauszuführen!"

Damit kann ich mich nicht wirklich anfreunden. Bei Rohrbruch etc. ist im Worst-Case-Fall mit erheblichen Sanierungsmaßnahmen zu rechen. Auch habe ich gelesen, dass bei Versicherungen teilweise Rohre unterhalb der Bodenplatte nicht mitversichert sind.

Ich frage mich, ob es nicht sinnvoller wäre die Schmutzwasserleitungen direkt aus dem Haus rauszuführen und parallel mit den Leitungen für das Regenwasser verlaufen zu lassen. Mit einem Revisionsschacht könnte man bei Bedarf dann an die Leitungen dran kommen.

Werkplanung EG:


Was denkt ihr?

Vielen Dank & Grüße
Evren

Verfasser:
Regelungsfuzzi
Zeit: 17.11.2019 12:54:28
0
2857616
Ja, das wäre sinnvoll. So kommst du kaum mehr ran ohne groß Dreck im Haus zu machen.
Am besten noch an der Ecke vom Stellplatz im Hof einen Rev-Schacht einbauen, wo die Rohre vom WC/Du und dem Fallstrang neben der Garage zusammenlaufen. Im Falle einer Verstopfung kann die Suppe dann auf den Hof laufen, statt sich im EG in der Dusche breit zu machen.

Kein Gulli in der Garage geplant?
Den Stellplatz würde ich evtl. als Carport mit Glas überdachen. Oder quer in Richtung Haustür noch einen Stellplatz mit Carport.

Warum ist der Fallstrang in der Küche nicht in der Wand?

Verfasser:
geiz3
Zeit: 17.11.2019 13:20:41
0
2857639
Zitat von Regelungsfuzzi;2857616[break
Warum ist der Fallstrang in der Küche nicht in der Wand?[...]


In der Küche sind sogar 2 Fallstränge nicht in der Wand eingezeichnet.
Im WC/Dusche auch nicht in der Wand!

Verfasser:
WilliHH
Zeit: 17.11.2019 16:26:01
0
2857774
Abwasserrohre gehören nicht unter die Bodenplatte. Bei einem Rohrbruch ist Kernsanierung angesagt. Eine Reparatur über Inliner funktioniert nicht immer.
Ein Rev-Schacht kann ich auch nur empfehlen. Bei uns sogar Pflicht gewesen.

Verfasser:
BUG28
Zeit: 17.11.2019 22:31:38
0
2858061
Zitat von Regelungsfuzzi Beitrag anzeigen
Ja, das wäre sinnvoll. So kommst du kaum mehr ran ohne groß Dreck im Haus zu machen.
Am besten noch an der Ecke vom Stellplatz im Hof einen Rev-Schacht einbauen, wo die Rohre vom WC/Du und dem Fallstrang neben der Garage zusammenlaufen. Im Falle einer Verstopfung kann die Suppe dann auf den[...]


Vielen Dank für dein Feedback, Regelungsfuzzi!
Fallstrang war mir garnicht aufgefallen...Habe jetzt dem Archtitekten mitgeteilt, die Rohre parallel verlaufen zu lassen, einen Rev.-Schacht und einen Gulli in der Garage zu berücksichtigen.

Über die Fallstränge war er nicht wirklich "amused" - klärt es mit dem Statiker.

VG
Evren

Verfasser:
Regelungsfuzzi
Zeit: 18.11.2019 07:58:37
0
2858145
Eventuell wäre sogar ein zweiter Revisionsschacht an der Ecke von der Küche sinnvoll.

Gulli in der Garage kann auch versickert werden, aber wenn man mit schneebedecktem oder nassem Auto reinfährt, steht das Wasser ewig drin ohne Ablauf. Ist auch praktischer wenn man den Dreck am Boden einfach wegspritzen kann. Auf jeden Fall Gefälle zum Gulli vorsehen!
Eventuell ist aber ein Ölabscheider sinnvoll/notwendig, je nach Vorschrift.

Was am Haus auch noch auffällt:
Kein Lagerplatz für Radl, Ski, Kinderzeugs oder sonstiges Geraffel. Kein Keller, Garage ist dafür zu klein, kommt man nicht vorbei wenn ein Auto drin steht.
Im Haus will man das Gerümpel auch nicht haben.

Waschmaschine soll wohin? Wasser/Abwasseranschluss?

Schlitze/Aussparungen für Wasser, Warmwasser, Heizung, Lüftung, Elektrik, Netzwerk fehlen? Gleich ordentlich planen und so bauen lassen spart viel Zeit und Ärger hinterher. Wasser- und Stromleitungen im Estrich würde ich möglichst vermeiden.

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 18.11.2019 08:32:21
0
2858163
Der Technikraum ist sehr weit weg von Küche und WC/Du. Also lange WW-Leitungen, wenn im Technikraum der WW-Speicher steht.

Aktuelle Forenbeiträge
Andy G schrieb: Wenn ich mir die aktuellen worst case Werte von 600g/kWh bei der Stromerzeugung anschaue und dann nur einen JAZ von 3 ansetze...
BuBu01 schrieb: Die Heizkörper mit dem geringen Volumenstrom haben mir keine Ruhe gelassen und ich habe einen abmontiert und mal genauestens...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik