Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Neubau - Wasseranschluss
Verfasser:
Annika64
Zeit: 20.11.2019 20:31:06
0
2860044
Hallo,
heute wurde bei unserem Neubau (Einfamilienhaus- 3 Personen) der Hauswasseranschluss ins Haus gelegt. Es gab allerdings Probleme mit der Mehrspartenhauseinführung. Das 1-Zoll-Rohr ließ sich nicht einführen (Fehler beim Einbau der Mehrspartenhauseinführung), so dass nach stundenlangem hin und her nun ein 3/4-Zoll Rohr angeschlossen wurde.
Reicht ein Rohr dieser Größe aus um uns vernünftig mit Wasser zu versorgen? Schlimmster Fall: Waschmaschine und Geschirrspüler laufen, jemand duscht und der Nächste benutzt die Toilette?! Oder sind meine Sorgen unbegründet?

Verfasser:
geiz3
Zeit: 20.11.2019 21:13:39
0
2860058
Wie hoch ist denn der Wasserleitungsruhedruck?
Normal reicht ein 3/4 Anschluss für ein Wohngebäude locker aus.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 20.11.2019 21:19:00
0
2860062
Ehm... Ja so einfach ist das nicht.

Dein Installateur rechnet deine Anlage durch und teilt Summendurchfluss und Spitzendurchfluss dem Versorger mit.

Dieser entscheidet dann, welche Leitung von der Straße aus verlegt werden muss. Wenn eine zöllige Leitung berechnet wurde, dann kann es unter Umständen zu Versorgungsproblemen kommen.

Ich würde das ansprechen und schriftlich festhalten, wer für die Änderung verantwortlich ist. Denn derjenige wird nachher auch für die Probleme verantwortlich sein.

Gruss
Dom

Verfasser:
Nebelmeister
Zeit: 21.11.2019 10:36:34
0
2860321
Moin!

Jetzt und hier die Mehrsparteneinführung austauschen, irgendwer hat ja wohl gepennt.

TW mit weniger als ein Zoll??

Muss nich.

Notoperation wäre zusätzlich ne Einführung setzen lassen.

GrussGruss

Verfasser:
Heidemann
Zeit: 21.11.2019 11:25:54
0
2860354
Sollte nur die Wanddurchführung in 3/4" ausgeführt sein sehe ich kein Problem. Jedes Ventil, Wasserzähler weist einen höheren Widerstand auf als eine 1m Leitung in 3/4".

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 21.11.2019 11:45:57
0
2860361
Würde ich auch meckern. Gut ist das nicht.
Aber weder WM noch Spülmasch noch Spülkästen sind auf grosse Wassermengen angewiesen, dann dauert der Einlauf halt etwas länger, wenn alle Ventile Wasser abnehmen. Der Zulauf dieser Geräte sind mengegeregelt, nicht zeitgeregelt.

Beim gleichzeitigen Duschen wirds natürlich eng werden, vor allem, wenn vielleicht 2 Duschen in Betrieb sind.

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik