Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
WP ohne Speicher mit AI
Verfasser:
Exergie
Zeit: 02.12.2019 17:58:34
0
2866192
Zitat von Stef89 Beitrag anzeigen
Es ist eine Sanierung kein Neubau, daher kein Standard den ich dir angeben kann. Nach Berechnung 26W/m2 Heizlast
Es ist ein Zweifamilienhaus mit maximal 6 Personen und 3 Bäder.
Ausserdem steht das Haus am Südhang bekommt also noch gut Sonne falls die scheint.


@Stef89,

bei einem Neubau ist man mit einer Heizlastberechnung nah an der Realität. Alle Baustoffe sind bekannt, Wärmebrücken weniger vorhanden.
Bei einer Sanierung hängt die Berechnung stark von der Qualifikation und sorgfalt des Energieberaters ab.
Wichtiger ist selbstverständlich die Qualität der Sanierungsarbeiten und die Über- wachung der Handwerker.

Damit die WP effizient arbeiten kann, ist auch die Auslegung der FBH sehr wichtig. Das bedeutet, kleine Verlegeabstände der Rohre ( ca.10cm) , damit erhält man eine niedrige VL-Temp. u. Spreizung der VL/RL-Temp. So funktioniert auch der Selbstregeleffekt der FBH optimal.
Die einzelnen Heizkreise sollten ca. 80-100m lang sein, das erleichtert den hydraulischen Abgleich zwischen den Räumen.

Grüsse

Verfasser:
Stef89
Zeit: 02.12.2019 21:32:42
0
2866334
Zitat von Exergie Beitrag anzeigen
Zitat von Stef89 Beitrag anzeigen
[...]


@Stef89,

bei einem Neubau ist man mit einer Heizlastberechnung nah an der Realität. Alle Baustoffe sind bekannt, Wärmebrücken weniger vorhanden.
Bei einer Sanierung hängt die Berechnung stark von der Qualifikation und sorgfalt des Energieberaters ab.
Wichtiger[...]



Hallo Exergie

Danke für die Hinweise der Hydraulik, werde das so meinem HB mitteilen.

Bezüglich Baustoffe wissen wir sehr gut was verbaut wurde. Das Haus wurde frisch aufgestickt vor 30 Jahren vom Schwiegervater daher wissen wir ziemlich genau (haben auch Fotos) was sich darunter verbirgt und die neue Dämmung können wir ja genau dazu rechnen.
Wärmebrücken ist natürlich so eine Sache da müssen die Hardwerken schon genau arbeiten.

Wir werden nun die AI NP-AW 20-12 nehmen die passt sehr gut zur Berechnung inkl. Zuschlägen und kann auvh sehr gut modulieren. Jetzt muss die Hydraulik noch gut ausgelegt werden dann wird das eine gute Sache.

Eine frage habe ich noch, ich lese hier immer wieder von ÜV zu machen oder ausbauen. Ich muss wahrscheinlich ein ÜV einbauen wegen Garantie. Soll ich dieses dann zu machen oder sollte es kein Problem sein wenn das richtig eingestellt ist? Warum empfehlen dann alle immer dieses zu zu machen?

Verfasser:
BayernSeppi
Zeit: 03.12.2019 00:25:38
0
2866399
Das Überströmventil ruiniert dir den COP wenn es im Normalbetrieb Warmes und Kaltes Wasser zusammenmischt. Das war wohl früher bei Verbrennern teilweise Standard um einen Konstanten Volumenstrom zu haben.
In deinem Falle würde ein korrekt eingestelltes Überströmventil im Normalfall nichts durchlassen, nur falls Heizkreise abgedreht sind und die Pumpe enteisen muss und ansonsten das Risiko besteht, dass sie Schaden nimmt. Zumindest funktionierts bei der Geisha/Heisha so weil die die Pumpe auf volle Leistung schaltet zum abtauen (--> mehr Druck, sie kann ggf. das Ventil öffnen).

Verfasser:
Stef89
Zeit: 03.12.2019 08:29:56
0
2866462
Zitat von BayernSeppi Beitrag anzeigen
Das Überströmventil ruiniert dir den COP wenn es im Normalbetrieb Warmes und Kaltes Wasser zusammenmischt. Das war wohl früher bei Verbrennern teilweise Standard um einen Konstanten Volumenstrom zu haben.
In deinem Falle würde ein korrekt eingestelltes Überströmventil im Normalfall nichts[...]


Okai vielen Dank, dann sollte ein korrekt eingestelltes ÜV kein Problem sein. So wie ich das bei AI mitbekommen habe ist es gleich wie bei der Geisha als Notfall gedacht fall zu viele Kreise zu wären und der Volumenstrom sonst nicht mehr gegeben wäre.

Verfasser:
Reggae
Zeit: 03.12.2019 09:10:25
0
2866497
Zitat von Stef89 Beitrag anzeigen
Zitat von BayernSeppi Beitrag anzeigen
[...]


Hallo BayernSeppi
-9° ist die Normaussentemperatur und nicht die kälteste Tenperatur die es gibt (sondern übern einen gewissen Zeitraum).
Es kann schon mal in der Nacht kälter werden aber eben nicht über längere Zeit. Kann mich nicht gerade erinnern wann wir Tagsüber bei[...]


Hier kannst Du genau nachsehen.
Die Norm hat sich geändert

Gruß Arne

Aktuelle Forenbeiträge
de Schmied schrieb: Wie waren bei dir die Temperaturen in der Übergangszeit? Mir sind die 20° in der Heizkurve etwas zu niedrig, evtl kann man die Heizkurve etwas flacher bringen mit dem anheben auf 21° und den Endpunkt...
Timoto schrieb: Hallo zusammen, danke nochmal für die rege Teilnahme. Der Sachverständige hat mir eine Mängelliste an die Hand gegeben mit dem ich unseren Handwerker jetzt zum nachbessern auffordern kann. Unter anderem...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik