Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
LWA12 Wärmepumpe dreht frei
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 01.12.2019 15:06:35
0
2865565
Zitat von Tom_bo8 Beitrag anzeigen
Wenn die ERR alle auf oder demontiert sind, dann ist jeder Heizkreis 24h am Tag aktiv richtig?[...]
ja. so bekommt die WP die Rückmeldung vom Haus, wie es um die Regelgröße "Rücklauftemperatur" steht.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 01.12.2019 15:10:52
0
2865571
Zitat von Tom_bo8 Beitrag anzeigen
Raumtemperaturen passen eigentlich schon gut, deshalb habe ich die Vorlauftemp nicht weiter abgesenkt bzw. die Heizkurve.[...]
du hast um den Gefrierpunkt einen RL-Sollwert von 28°C !?!?
Das ist brutal hoch für einen KFW55 Neubau! Was für Raumtemperaturen habt ihr? 26°C?

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 01.12.2019 15:43:01
0
2865584
Wir haben im Bad 23 Grad und im Wohnraum 22.5.

Heizschleifen sind 10cm breit gelegt. Ich frage mich auch, warum die Raumtemperaturen nicht höher sind bei der RL Temp.

Habe deine Einstellungen übernommen, werde beobachten.

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 01.12.2019 21:03:07
0
2865737
Was mir aufgefallen ist, die UWP läuft nur mit 65%. Wie ist das zu werten? der Durchlfuss 1163 l/h, ist das ausreichend oder zu viel?


[img]
[/img]

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 01.12.2019 21:33:40
1
2865746
Nochmals : du hast ne leistungsgeregelte WP. Die Spreizung wird konstant gehalten, dazu muss der Durchfluss variieren. Alles gut so.

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 01.12.2019 22:31:26
0
2865770
Okay, danke habe mich vorhin dazu eingelesen.

Bleibt die Frage der hohen Vorlauf Temperatur und des hohen Stromverbrauchs.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.12.2019 07:09:59
2
2865825
Der Vorlauf ist um die Spreizung (ca. 4K) höher als der Rücklauf und ist nicht "hoch".

Der Verbrauch ist in erster Linie eine Variable der Hausgüte und weniger der Einstellungen. Die Heizlast bestimmt die Laufzeit deiner WP, woraus dein Verbrauch resultiert. Je nach AT steigt und sinkt der Verbrauch.
Im Winter ist es normal, dass der Verbrauch an einem Tag so hoch liegt wie für 2 Wochen im Sommer. Eine Wärmepumpe kann nicht zaubern.

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 02.12.2019 18:43:56
0
2866219
Die Frage ist wie komme ich hier jetzt weiter. ÜV hab ich jetzt noch ganz zurück gedreht. Heizkurve weiter senken möchte ich nicht, da die Raumtemperaturen nicht tiefer sinken sollen. Wären gerade ideal.

Gebäudehülle sollte auch passen, das KFW55 wurde abgenommen.

Ich verstehe nicht woran es jetzt noch hakt. Habe ich vielleicht etwas falsch eingestellt?

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 02.12.2019 18:48:51
0
2866222
Üv auf 6 stellen, dann sieht man ob die Heizkurve noch etwas tiefer geht.

Dies Üv ist kein Wasserhahn der zugedreht wird sondern die Membran darin öffnet später. Bzw bei geöffneten Heizkreisen geht die Wärme dahin bevor das Üv reagiert.

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 02.12.2019 19:29:42
0
2866256
ÜV ist jetzt auf 6.

Aktuell 32 Grad Vorlauf, 28 Grad Rücklauf. AT liegt bei 0 Grad.

Heizkurve 29,5/-20/0

Raumtemperatur Bad 22,6, Wohnbereich 22 Grad.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.12.2019 20:15:33
2
2866288
Hängen deine Thermometer an der Außenwand?
Sind die Fenster gekippt?
Fehlt vielleicht noch die Haustür?
mit KfW55 hat das wenig zu tun...

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 02.12.2019 20:26:10
0
2866298
Haustüre und Fenster dauerhaft geschlossen, läuft alles über KWL. Luftdicht ist auch laut Blowerdoor. Thermometer stehen mitten im Raum.

Was genau hat mit KFW55 wenig zu tun?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.12.2019 20:38:16
1
2866303
28 Rücklauf und nur 22 Raumtemperatur.
Wurden die Heizschleifen mit Rohrisolierung verlegt?
Welcher Bodenbelag dämmt so 'gut' ? Styroporfliesen? 🤔

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 02.12.2019 21:01:13
0
2866313
Auch wenn es ironisch gemeint ist, keine rohrisolierung oder styroporfliesen. Naturstein.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.12.2019 21:11:22
1
2866315
dann ist es nicht plausibel. Ich habe rund 4 Grad weniger unter gleicher Voraussetzungen.
Kenne hier keine WP mit solch einer Einstellung im Neubau

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 02.12.2019 21:48:20
0
2866347
Habe mit IR Thermometer alles durchgemessen.
Am Verteiler FBH

VORLAUF 28
RÜCKLAUF 24
Raumtemp 22 Grad
Fussboden Temp 24
Wand Temp 21
Fensterscheibe 20
Fensterrahmen 18

Mhhh....verstehe nicht wieso Heizung jeweils 4 Grad mehr anzeigt bei Vor und Rücklauf

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 03.12.2019 08:18:13
0
2866458
Wärmemenge aus Zähler 140kwh pro Tag. Das halte ich für sehr viel.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.12.2019 08:45:16
0
2866472
Erfreue dich einer super AZ... 😉

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 03.12.2019 08:54:54
0
2866482
Juhu nur mein Geldbeutel erfreut sich daran leider nicht.

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 03.12.2019 09:40:35
0
2866518
im ersten Jahr kann ein doppelt so hoher Energieverbrauch auftreten, durch die Baufeuchte
alles Wasser muss ja zunächst verdampft werden

Blower Door Test wurde gemacht?

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 03.12.2019 19:30:23
0
2866922
Zitat von psy.35i Beitrag anzeigen
im ersten Jahr kann ein doppelt so hoher Energieverbrauch auftreten, durch die Baufeuchte
alles Wasser muss ja zunächst verdampft werden

Blower Door Test wurde gemacht?


BD wurde gemacht und war sehr gut. Baufeuchte dürfte nicht mehr soviel drinnen sein, nach einem 3/4 Jahr.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.12.2019 20:59:18
0
2866983
Wie steht es denn nun mit den VL RL Temperaturen? Plausibilitätsprüfung vollzogen? Sind die Fühlerwerte fehlerhaft? Falsch kalibriert?

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 03.12.2019 21:26:57
0
2867001
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Wie steht es denn nun mit den VL RL Temperaturen? Plausibilitätsprüfung vollzogen? Sind die Fühlerwerte fehlerhaft? Falsch kalibriert?


Habe ich vorhin durchgemessen. Fühler funktionieren und sind richtig angeklemmt. Ich messe mit IR allerdings statt VL 31 Grad nur 28,5 am FBH Verteiler. Die Differenz kann der Messung geschuldet sein. RL ähnliches verhalten.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 04.12.2019 17:47:54
0
2867494
so kommen wir nicht weiter. IR Messungen taugen recht wenig für die Absolutwerterfassung. Dazu noch unterschiedliche Oberflächen usw.
Nehmen wir es einfach so hin, dass die Anzeigewerte einen Offset von 4 Grad haben?
Wobei ich keine AI-WP kenne, welche so daneben misst - und ich kenne viele, nein, sehr viele...

Verfasser:
Tom_bo8
Zeit: 04.12.2019 18:32:20
0
2867527
Tja wen du mir sagst wie ich genauer messen kann, werde ich es tun!

Ich teile nur meine Erkenntnisse, welche ich teilweise gar nicht einstufen kann oder falsch einstufe.

Ich habe anbei einen Vergleich der DTA Files, nachdem ich gestern Abend die Heizkurve gesenkt habe und die Pumpe wieder auf Pumpenoptimierung und 2K Hystere gegangen bin.

Stromverbrauch geht stark nach unten, aber ich muss es erst mal einpendeln lassen. Raumtemperaturen fast unverändert, obwohl 2 Grad niedrigere Heizkurve (seltsam!).

In meinen Augen läuft die WP obwohl wir Minusgrad haben aktuell sehr viel weniger und ruhiger.

DTA Vergleich

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik