Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wer kennt diese Topmeter ...?
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 06.11.2019 16:02:29
0
2851053
Also ich kann da sehr wohl ein einstellbares Regulierventil sehen. ;)
Der kleine 4-KT um den kleinen Pin in der MItte, damit stellst du den Durchfluss ein.
Die Stellung deiner gezeigten Ventileinsätze ist erschreckend! Die 2 Einsätze sind sehr weit eingedreht, d.h. die zugehörigen Kreise sind stark gedrosselt. Der volle Durchfluss wird erreicht, wenn der drehbare Einsatz oben bündig ist! Das sollte zunächst die Ausgangslage für alle Kreise sein und nur dort, wo es sein muss, wird runtergeguliert...
Du solltest nun unbedingt alle Stellglieder abnehmen, die Ventilstellungen kontrollieren und gemäß einem gescheiten HA die Durchflussmengen einstellen. Die Stellglieder bleiben dann dauerhaft ab und können stromlos gemacht werden.

Verfasser:
SaFra
Zeit: 06.11.2019 20:04:01
0
2851229
Ah klasse,die konnte ich ohne Brille nicht sehen!:)
Ich werde mich nun mal dran versuchen und bedanke mich jetzt schon mal vielmals für die Hilfe und Geduld:)

Verfasser:
SaFra
Zeit: 07.11.2019 11:17:03
0
2851566
Moin, letzte blöde Frage aber mit was verstelle ich denn diese kleinen 4Kant Schrauben?
Aktuell musste ich mir mit einer Zange behelfen :)

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 07.11.2019 12:06:28
0
2851601
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Moin, letzte blöde Frage aber mit was verstelle ich denn diese kleinen 4Kant Schrauben?
Ähm, mit einem 4Kant Schlüssel...

Verfasser:
SaFra
Zeit: 07.11.2019 18:06:34
0
2851756
jetzt stell ich mich wohl engültig doof an. War 2 mal im Bauhaus uns beide male wurde mir die falsche Größe (6mm) beim Vierkantschlüssel gegeben:(
Wo kann ich denn die richtige Größe kaufen?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 07.11.2019 18:50:06
0
2851783
Ich habe den HA mit einer Zange gemacht.... 😉

Verfasser:
Stiller Mitleser
Zeit: 07.11.2019 19:13:14
0
2851798
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
jetzt stell ich mich wohl engültig doof an. War 2 mal im Bauhaus uns beide male wurde mir die falsche Größe (6mm) beim Vierkantschlüssel gegeben:(
Wo kann ich denn die richtige Größe kaufen?




Macht die Sache einfacher bei überschaubarer Investition.

Grüße

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 10.11.2019 19:41:00
0
2853521
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
jetzt stell' ich mich wohl engültig doof an. War 2 mal im Bauhaus uns beide male wurde mir die falsche Größe (6mm) beim Vierkantschlüssel gegeben:(
man nehme z.b. einen Messschieber, messe den 4KT vorher aus... aha 5mm... dann sollte auch im Bauhaus nichts schief gehen.

Verfasser:
SaFra
Zeit: 11.11.2019 08:00:12
0
2853806
Langsam wird es echt unangenehm :)
Ich habe einen passenden Schlüssel aber da die "Zapfen" so weit rausschauen komme ich mit dem Schlüssel nicht mehr bis an die 4KT Schraube ran :D

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 11.11.2019 08:14:59
1
2853815
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Langsam wird es echt unangenehm :)
Ich habe einen passenden Schlüssel aber da die "Zapfen" so weit rausschauen komme ich mit dem Schlüssel nicht mehr bis an die 4KT Schraube ran :D

Pin mit dem Schlüssel kräftig runterdrücken, bis der 4KT greift, oder doch zur Flachzange greifen... 😉

Verfasser:
SaFra
Zeit: 03.12.2019 13:13:51
0
2866711
Hallo,

ich habe den Abgleich nun grob durchgeführt und bin auch recht zufrieden.
Eine 100% Lösung habe ich allerdings noch nicht gefunden, bin aber gut davor :)

Ich nutze die EER ausschliesslich im Schlaf- und Kinderzimmer da wir es hier prinzipiell kälter haben wollen, aber dennoch ggf. mal nachregeln wollen/müssen.

Da ich die Stellventile an den übrigen Ventilen abgebaut habe frage ich mich, was ich da nun drauf setze.
Aktuell nutze ich die blauen Ventilkappen,die in der Bauphase als Schutz genutzt wurdem mit Hilfe derer ich z.B. nochmal das Wohnzimmer ein wenig nachreguliere indem ich diese ggf. ein wenig weiter oder weniger rauf schraube.
Da die aber aus Plastik sind, werden die hier wohl keine endgültige Lösung darstellen.
Gibt es hierfür irgendwelche Empfehlungen?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.12.2019 13:19:51
0
2866718
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Ich nutze die EER ausschliesslich im Schlaf- und Kinderzimmer da wir es hier prinzipiell kälter haben wollen, aber dennoch ggf. mal nachregeln wollen/müssen.
das ist legitim
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Gibt es hierfür irgendwelche Empfehlungen?
meine sind nackt...

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 03.12.2019 13:21:42
0
2866722
Da muss nix weiter rauf. Die Baukappen sind als Staubschutz voll i.O.

Verfasser:
SaFra
Zeit: 19.12.2019 10:55:27
0
2875575
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Ah ok Sorry!
Bei mir sind die Schaugläser am Vorlauf und die Stellventile am Rücklauf montiert und wenn ich eines der Stellventile demontiere, dann kann ich da nichts verstellen.
Hier mal ein Bild, ich hoffe es klappt mit dem Upload:
https://abload.de/img/32ik0w.jpg

Guten Morgen,

heute ist der Klempner hier gewesen und hat mir gezeigt, dass man den Durchlauf nun doch bei den Topmeter ändern kann.
Er hat mir geraten, den Durchlauf an den Ventilen am Rücklauf komplett aufdrehen und dafür den Durchlauf an den Topmetern einstellen soll,
Das verwirrt mich nun, da ich den Vorlauf nun sowohl am Rücklauf als auch beim Vorlauf bei den Topmetern ändern kann.
Gibt es hier einen Unterschied, wo ich den Durchlauf einstellen soll und wenn ja, an welcher Stelle wäre es besser?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.12.2019 13:23:16
0
2875659
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
heute ist der Klempner hier gewesen und hat mir gezeigt, dass man den Durchlauf nun doch bei den Topmeter ändern kann.
Er hat mir geraten, den Durchlauf an den Ventilen am Rücklauf komplett aufdrehen und dafür den Durchlauf an den Topmetern einstellen soll,
Das verwirrt mich nun, da ich den Vorlauf nun sowohl am Rücklauf als auch beim Vorlauf bei den Topmetern ändern kann.
Gibt es hier einen Unterschied, wo ich den Durchlauf einstellen soll und wenn ja, an welcher Stelle wäre es besser?[...]
die Rücklaufverschraubungen sind zum Einstellen da und die Topmeter zum temporären Komplettabsperren. Drehst du im Anschluss die Röhrschen wieder voll auf, hast du am ursprünglichen Durchfluss nichts verändert. Justierst du an den Röhrchen, bekommst du den Ursprungszustand nicht mehr so hin wie er mal war

Verfasser:
SaFra
Zeit: 19.12.2019 13:37:47
0
2875665
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
[...]
die Rücklaufverschraubungen sind zum Einstellen da und die Topmeter zum temporären Komplettabsperren. Drehst du im Anschluss die Röhrschen wieder voll auf, hast du am ursprünglichen Durchfluss nichts verändert. Justierst du an den Röhrchen, bekommst du den Ursprungszustand nicht mehr so hin wie er[...]

Grgh ok:(
D.h. Ich stelle die Topmeter nun wieder auf vollen durchfluss und passen den gewünschten durchfluss am Rücklauf an?

Verfasser:
SaFra
Zeit: 20.12.2019 19:08:22
0
2876209
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
[...]

Grgh ok:(
D.h. Ich stelle die Topmeter nun wieder auf vollen durchfluss und passen den gewünschten durchfluss am Rücklauf an?

Habe ich das so richtig verstanden?
Komischerweise habe ich nun trotz selber Einstellung auf den Topmeter einen geringeren Durchfluss,wie vor der Veränderung der Einstellung an den Topmetern...
Hängt das damit zusammen oder damit,dass ich das Überströmventil geschlossen habe?

Verfasser:
SaFra
Zeit: 22.12.2019 10:04:19
0
2876750
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
Zitat von SaFra Beitrag anzeigen
[...]

Habe ich das so richtig verstanden?
Komischerweise habe ich nun trotz selber Einstellung auf den Topmeter einen geringeren Durchfluss,wie vor der Veränderung der Einstellung an den Topmetern...
Hängt das damit zusammen oder damit,dass ich das Überströmventil geschlossen habe?


Ich konnte mir nun die Frage selber beantworten:
Wenn ich das ÜV schließe habe ich einen Durchfluss von ca. 850l/h und eine VL/RL von 27/23 Grad.
Wenn ich das ÜV aber auf 0,5 stelle, habe ich bei denselben Einstellungen einen Durchfluss von 1.200l/h bei VL/RL von 27/25.
Komischerweise soll meine Therme aber lt. Datenblatt nur Max 880l/h schaffen...

So welche Einstellung ist nun „besser“?
Max Durchfluss mit geringer Spreizung oder „normaler“ Durchfluss mit einer Spreizung von 4K?
Meine Pumpe läuft übrigens konstant auf 100%

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 22.12.2019 10:46:19
2
2876759
Dir ist schon klar, woher die geringe Spreizung kommt? Über Sinn und Unsinn braucht man dann nicht mehr diskutieren

Verfasser:
SaFra
Zeit: 22.12.2019 11:49:46
2
2876799
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Dir ist schon klar, woher die geringe Spreizung kommt? Über Sinn und Unsinn braucht man dann nicht mehr diskutieren

Ich hab mich vertan: ich hab mehr Durchlauf wenn ich das ÜV auf 0,1 stelle,also es komplett „rausguckt“.
Ok das bedeutet der Vorlauf geht dann in den Rücklauf und daher die geringe Spreizung?
Und das ist nicht gewünscht,daher ÜV schließen, Durchfluss wird dann geringer,Spreizung wird höher?

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik