Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Wie Kaltschrumpfband entfernen?
Verfasser:
jw
Zeit: 04.12.2019 09:31:54
0
2867199
Hallo allerseits,

eigentlich habe ich keine Hoffnung, aber vielleicht weiss jemand im Forum einen Trick, wie man dieses doch extrem gut klebendes Kaltschrumpfband möglichst rückstandsfrei und ohne den Untergrund zu zerkratzen/beschädigen entfernen kann?

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 04.12.2019 12:30:05
0
2867327
Ich hätte jetzt gesagt mit nem Messer und ner Drahtbürste...

Aber ohne Beschädigung der Rohroberfläche??? Mit viiiiiiel Geduld. ;)

Verfasser:
Karl Napf
Zeit: 04.12.2019 12:33:50
1
2867332
Warmschrumpfband kriegst nur ab wies drauf gemacht wurde ... durch erwärmen und dann abziehen wenns weich ist. Spurlos wirds nicht abgehen und wenns nicht warm machen kannst aus irgendwelchen Grunden dann seh ich da ziemlich dunkel dass da was geht.

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 04.12.2019 13:39:58
1
2867367
Hi,

Zitat von jw Beitrag anzeigen
.....Kaltschrumpfband....


Zitat von Karl Napf Beitrag anzeigen
....Warmschrumpfband....


Du kennst den Unterschied zwischen Kalt und Warm?! ;-)

Grüße
Snyder

Verfasser:
Karl Napf
Zeit: 04.12.2019 13:42:47
1
2867369
Sackra, das kommt davon wenn zu oft das Tel geht.
Ich werd wohl einfach alt :-(

Verfasser:
Reggae
Zeit: 04.12.2019 15:43:54
0
2867418
Wenn das Kaltschrumpfband warm macht, geht es auch besser ☺

Verfasser:
Nebelmeister
Zeit: 04.12.2019 17:19:37
0
2867469
Moin!

Naja, Kaltschrumpfband, nein , NICHT Strumpfband... ist wohl eher ne Art selbstverschweißendes Isolierband, bei den Oldies auch Schildkrötband genannt.

Und, wenns warm wird ists noch hartnäckiger zum Entfernen.

Mitunter hilft Kältespray, um nen Anfang zu finden.

Aber trotz alledem ne Popelarbeit.

GrussGruss

Verfasser:
cheak
Zeit: 06.12.2019 08:53:28
0
2868467
Rohrstück raussägen :-)

SCNR

Verfasser:
jw
Zeit: 06.12.2019 09:03:29
0
2868472
Raussägen ist leider keine Option, da Formstück als Sonderanfertigung. Da kann ich auch gleich ein neues Tel machen lassen :-((

Verfasser:
cheak
Zeit: 06.12.2019 09:35:34
0
2868492
Dann im großen Stil Aceton auf einen Lappen und die Stelle damit einwickeln. Vorher das Kaltschrumpfband mit dem Cutter großzügig einritzen damit das Acton durch die Folie an den Kleber ran kommt.

Ich hab das noch nicht ausprobiert. :-) Vielleicht testest Du das vorher mal an einem kleinen Stück Kaltschrumpfband in der Werkstatt.

Im Prinzip bekommt Aceton (= Nagellackentferner) aber die meisten Kleber klein.

Viele Grüße

Chris

Verfasser:
winnman
Zeit: 06.12.2019 15:42:34
0
2868694
Ja Lösungsmittel drauf, am besten in Putzlappen, die auf die Aplikationsstelle und darüber eine Folie die das Verdunsten nach außen bremst aber nicht vom Lösungsmittel angegriffen wird (das vorher ausprobieren).

Das dann längere Zeit einwirken lassen.

Grobe Teile entfernen und bei hartnäckigen Resten Vorgang wiederhohlen.

Verfasser:
jw
Zeit: 07.12.2019 13:54:01
0
2869200
OK. Aceton werde ich mal aus probieren.

Danke für die Tipps!

Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik