Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Nibe F2120
Verfasser:
ps505
Zeit: 05.12.2019 10:51:28
0
2867878
Hallo

Bei welcher Frequenz laufen eure 2120 LWP derzeit bei 0 Grad bis -3 Grad?
Ich habe meine seit ca. 10 Monaten bei 80Hz gesperrt

Derzeit ist mir aber aufgefallen das die jetzt schon immer bei den jetzigen Temperaturen von ca. den oben genannten Temperaturen schon bei 78HZ läuft und nie weiter runter geht.

Wenn ich im Uplink auf Februar 2019 zurück schaue ist die da meist um 60Hz gelaufen

Modulieren tut die derzeit überhaupt nicht oder ist das normal und ich kann mich an das letzte Jahr nimmer erinnern wie das genau war.


Ich habe auch seit ca. zwei, drei Wochen die neuerst Software drauf oder hängt das mit der zusammen.

Gradminuteneinstellung wurde schon von -250 bis -600 versucht
Auch die Starddifferenz Zusatzheitzung hatte ich schon von 600 auf 1200 versucht


Eventuell könnte man sich auch den Uplink austauschen, wenn jemand möchte.



lg

[img]http://
[/img]

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 05.12.2019 11:09:03
0
2867898
Hat's mit der alten Software noch funktioniert?

Verfasser:
ps505
Zeit: 05.12.2019 11:52:50
0
2867932
Zitat von Tommeswp Beitrag anzeigen
Hat's mit der alten Software noch funktioniert?



Ja aber da war es auch noch deutlich wärmer weshalb ich das nicht genau sagen kann.
Mich verwundert es halt das die da die ganze Zeit zwei drei Hz unter dem Sperrbereich ist. bei nur ein zwei Minus graden

Von der Größe habe ich die 12Kw die für mein Haus auch auf der größeren Seite ist und den Keller werde ich erst in ein zwei Wochen wider aufdrehen


Am leichtesten könnte ich es über einen Uplink einer gleichen Pumpe sehen die ich beobachten kann.

Mail Adresse könnten über Pm ausgetauscht werden

Verfasser:
ps505
Zeit: 06.12.2019 08:47:03
0
2868462
Hat keiner die gleiche?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 06.12.2019 09:10:02
0
2868478
Wo steht denn aktuell die Vorlauftemperatur?
Ich habe eine Nibe AMS10-8 mit einem ACVM270...die tümpelt im Moment noch unter 30Hz rum bei 26°C Vorlauf.

Verfasser:
Lemberger
Zeit: 06.12.2019 23:13:01
0
2868972
Unsere läuft bei
0°C mit ca 45Hz
-4°C mit 55Hz-65Hz
Moduliert sogar noch hoch, obwohl der berechnete VL bei weitem Überschossen wird :-(

Linkbezeichnung


Verfasser:
ps505
Zeit: 07.12.2019 11:59:23
0
2869105
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
Wo steht denn aktuell die Vorlauftemperatur?
Ich habe eine Nibe AMS10-8 mit einem ACVM270...die tümpelt im Moment noch unter 30Hz rum bei 26°C Vorlauf.


Vl Temp ist eigentlich jetzt immer über 30-31,5 Grad ca.

Aktuelle Forenbeiträge
MySweetHome schrieb: Ich versuche gerade die An- und Auszeiten des Brenners zu ermitteln. Dazu gleich mal 2 Fragen: Wenn ich darüber die aktuelle Heizlast bei 0°C AT ermittelt habe, wie extrapoliere ich diese auf -11...
schorni1 schrieb: An sich : TOP Kessel (aber halt HEIZwert) und TOP Brenner (aber halt einstufig) Wenn die Anlage ECHT bei 5°C so 50/50 ausgelastet ist, dann wäre sie genau passend dimensioniert! "Eine Stunde brennen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik