Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Optimierung LAD 99 HID
Verfasser:
haribo12
Zeit: 15.01.2020 00:17:07
0
2891508
Hallo zusammen,

ich habe bisher nur im Forum mitgelesen und bitte jetzt um Info bzw. Hilfe zu meiner Novelan LAD 99 HID.
Diese ist seit 2018 in einem Mehrfamilienhaus eingebaut und versorgt mehrere Wohnungen.
Ich habe von der Inbetriebnahme durch einen Novelan-Servicebetrieb bis jetzt 2Jahre nach der Inbetriebnahme sehr viele Verdichterstarts und eine durchschnittliche Laufzeit von 12min. wenn die Anzeige stimmt.
Meine Daten:
Novelan LAD 99 mit Trennpufferspeicher TPS500.1 für den FBH-Heizkreis und separatem Brauchwasserspeicher. Die FBH ist laut Heizungsbauer hydraulisch abgeglichen, was ich allerdings bezweifle.
Wie gesagt, ich habe bisher nur mitgelesen und auch schon die Heiz- und Mischkreistemperaturen umgestellt. Dadurch sind auch die Starts schon deutlich zurückgegangen. Was mich wundert, sind die sporadischen kurzen Verdichterstarts mit nur ein paar Minuten. Was kann man hier noch verbessern bzw. ist das ganze überhaupt sinnvoll aufgebaut mit dem Trennpuffer (Hydraulikschema von Novelan gibt es genau hierfür, darum habe ich mir bis jetzt auch nichts dabei gedacht).


CSV seit Inbetriebnahme:

Inbetriebnahme WP

3.1.2020;19:6
Seriennummer;000000-000
KD-Index;a
Seriennummer 2;000000-000
KD-Index 2;a
Seriennummer 3;000000-000
KD-Index 3;a
MAC;00-09-82-20-07-11

IP;192.168.2.77
Subntzmsk.;255.255.255.0
Broadcast;192.168.2.255
Gateway;0.0.0.0

Anlagenstatus:
Wärmepumpen Typ;LD9

Softwarestand;V4.81

Bivalenz Stufe;1

Betriebszustand;Heizen


System Einstellung:
EVU-Sperre;ohne ZWE

Raumstation;Nein

Einbindung;Trennsp

Mischkreis 1;Entlade

Störung;ohne ZWE

Warmwasser1;Fuehler

Warmwasser2;ZIP

Warmwasser5;ohne HUP

WW+WP max;0.0 h

Pumpenoptim.;Ja

Zugang;KD

ÜberwachungVD;Ein

Regelung HK;AT-Abh.

Regelung MK1;AT-Abh.

Ausheizen;m. Misch

Elektr. Anode;Nein

Heizgrenze;Ja

Fernwartung;Nein

Pumpenoptim. Zeit;180 min

Verkürzung 2.VD;20 min

Meldung TDI;Nein

Freig. ZWE;60 min

Warmw. Nachheizung;Nein

Warmw. Nachh. max;5.0 h

Smart Grid;Nein

Regelung MK1;schnell


Temperaturen:
Rückl.-Begr.;45.0°C

Hysterese HR;2.0 K

TR Erh max;7.0 K

Freig. ZWE;-2.0°C

TDI-Solltemp;61.0°C

Hysterese WW;3.0 K

Vorl 2.VD WW;50.0°C

TAussen max;35.0°C

TAussen min;-20.0°C

Absenk. bis;-20.0°C

Vorlauf max.;70.0°C

min. AT VL max.;-2.0°C

Vorlauf EG;60.0°C

Hysterese 2.VD verk.;4.0°C

Max.Warmwassertemp.;65.0°C

Min. Rückl.Solltemp.;15.0°C

Minimaler Vorlauf MK 1;20.0°C

Maximaler Vorlauf MK 1;45.0°C


Effizienzpumpe:
Effizienzp. Nom.;1700 l/h

Effizienzp. Min.;1500 l/h


Zweit.-Wärmeerz 1;
Art;Heizstab
Funktion;Hz u. Ww
Position;Integriert
Ausgang;Out 1

Pumpenvorlauf:
Pumpenvorlauf ZUP;60 s

Prioritäten :
Warmwasser;1
Heizung;2

Anlagenkonfiguration :
Heizung;1
Warmwasser;1

Heizkurven Heizung;39.0C;24.0C;0.0K
Heizkurven Mischkreis 1;38.0C;23.0C;0.0K

Informationen Betriebsstunden:
Betriebstund. VD1;1221h

Impulse Verdichter 1;5942

Laufzeit Ø VD1;00:12

Betriebstund. VD2;1218h

ImpulseVerdichter 2;5943

Laufzeit Ø VD2;00:12

Betriebstunden ZWE1;1h

Betriebstunden WP;2311h

Betriebstunden Heiz.;1527h

Betriebstunden WW;783h



Informationen Temperaturen:
Vorlauf;41.4°C;43.8°C
Rücklauf;37.1°C;37.1°C
Rückl.-Soll;36.7°C

Rückl.-Extern;31.0°C

Heissgas;28.1°C;35.6°C
Aussentemperatur;3.9°C

Mitteltemperatur;0.0°C

Warmwasser-Ist;51.2°C

Warmwasser-Soll;53.0°C

Wärmequelle-Ein;6.5°C;6.6°C
Mischkreis1-Vorlauf;34.3°C

Mischkreis1 VL-Soll;34.6°C

Vorlauf max.;70.0°C

Ansaug VD;41.3°C;48.5°C
Ansaug-Verdamp;26.6°C;31.1°C
VD-Heizung;64.5°C;62.5°C
Überhitzung;40.9 K;45.0 K
Überhitzung Soll;7.0 K;7.0 K


Comfort Platine = Nein

Abschaltungen:
03.01.20 18:57 keine Anf.;
03.01.20 18:07 keine Anf.;
03.01.20 16:59 keine Anf.;
03.01.20 16:00 keine Anf.;
03.01.20 15:21 keine Anf.;




Danke mal vorab
Gruß
Helmut

Verfasser:
haribo12
Zeit: 15.01.2020 00:23:53
0
2891510
Hallo,

hier noch die aktuelle CSV mit von mir geänderten Werten und ein Bild dazu:

Inbetriebnahme WP

13.1.2020;19:5
Seriennummer;000000-000
KD-Index;a
Seriennummer 2;000000-000
KD-Index 2;a
Seriennummer 3;000000-000
KD-Index 3;a
MAC;00-09-82-20-07-11

IP;192.168.2.77
Subntzmsk.;255.255.255.0
Broadcast;192.168.2.255
Gateway;0.0.0.0

Anlagenstatus:
Wärmepumpen Typ;LD9

Softwarestand;V4.81

Bivalenz Stufe;1

Betriebszustand;Heizen


System Einstellung:
EVU-Sperre;ohne ZWE

Raumstation;Nein

Einbindung;Trennsp

Mischkreis 1;Entlade

Störung;ohne ZWE

Warmwasser1;Fuehler

Warmwasser2;ZIP

Warmwasser5;ohne HUP

WW+WP max;0.0 h

Pumpenoptim.;Ja

Zugang;KD

ÜberwachungVD;Ein

Regelung HK;AT-Abh.

Regelung MK1;AT-Abh.

Ausheizen;m. Misch

Elektr. Anode;Nein

Heizgrenze;Ja

Fernwartung;Nein

Pumpenoptim. Zeit;180 min

Verkürzung 2.VD;20 min

Meldung TDI;Nein

Freig. ZWE;60 min

Warmw. Nachheizung;Nein

Warmw. Nachh. max;5.0 h

Smart Grid;Nein

Regelung MK1;schnell


Temperaturen:
Rückl.-Begr.;45.0°C

Hysterese HR;2.0 K

TR Erh max;7.0 K

Freig. ZWE;-2.0°C

TDI-Solltemp;61.0°C

Hysterese WW;6.0 K

Vorl 2.VD WW;50.0°C

TAussen max;35.0°C

TAussen min;-20.0°C

Absenk. bis;-20.0°C

Vorlauf max.;70.0°C

min. AT VL max.;-2.0°C

Vorlauf EG;60.0°C

Hysterese 2.VD verk.;4.0°C

Max.Warmwassertemp.;65.0°C

Min. Rückl.Solltemp.;15.0°C

Minimaler Vorlauf MK 1;20.0°C

Maximaler Vorlauf MK 1;45.0°C


Effizienzpumpe:
Effizienzp. Nom.;1700 l/h

Effizienzp. Min.;1500 l/h


Zweit.-Wärmeerz 1;
Art;Heizstab
Funktion;Hz u. Ww
Position;Integriert
Ausgang;Out 1

Pumpenvorlauf:
Pumpenvorlauf ZUP;60 s

Prioritäten :
Warmwasser;1
Heizung;2

Anlagenkonfiguration :
Heizung;1
Warmwasser;1

Heizkurven Heizung;30.0C;22.0C;0.0K
Heizkurven Mischkreis 1;50.0C;22.0C;0.0K

Informationen Betriebsstunden:
Betriebstund. VD1;1305h

Impulse Verdichter 1;6027

Laufzeit Ø VD1;00:12

Betriebstund. VD2;1306h

ImpulseVerdichter 2;6027

Laufzeit Ø VD2;00:13

Betriebstunden ZWE1;1h

Betriebstunden WP;2466h

Betriebstunden Heiz.;1650h

Betriebstunden WW;815h



Informationen Temperaturen:
Vorlauf;30.8°C;32.5°C
Rücklauf;26.1°C;26.1°C
Rückl.-Soll;28.3°C

Rückl.-Extern;26.6°C

Heissgas;20.6°C;50.7°C
Aussentemperatur;3.3°C

Mitteltemperatur;2.3°C

Warmwasser-Ist;50.1°C

Warmwasser-Soll;54.0°C

Wärmequelle-Ein;3.7°C;3.7°C
Mischkreis1-Vorlauf;30.5°C

Mischkreis1 VL-Soll;41.1°C

Vorlauf max.;70.0°C

Ansaug VD;27.8°C;1.3°C
Ansaug-Verdamp;10.4°C;0.1°C
VD-Heizung;50.4°C;39.0°C
Überhitzung;27.4 K;7.3 K
Überhitzung Soll;7.0 K;7.0 K


Comfort Platine = Nein

Abschaltungen:
13.01.20 13:52 keine Anf.;
13.01.20 05:07 Durchfluss;
13.01.20 02:24 keine Anf.;
12.01.20 22:18 keine Anf.;
12.01.20 14:42 Durchfluss;




Gruß

Helmut

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 15.01.2020 06:46:25
0
2891539
Könntest du die DTAs als Datei zum Download anbieten?

Verfasser:
haribo12
Zeit: 15.01.2020 07:46:03
0
2891554
Hallo,

hier die beiden DTAs, ich hoffe es klappt :-)

200103_1906.dta

200113_1905.dta

Verfasser:
haribo12
Zeit: 16.01.2020 14:31:53
0
2892501
Hallo Rastelli,

hat der Download funktioniert? Wenn nicht, wo stelle ich diese am besten zun Download ein? Hatte ich bis jetzt noch nicht benötigt.

Gruß

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 16.01.2020 15:29:11
0
2892522
Z.B. bei filehorst.de/

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.01.2020 17:24:37
0
2892578
Zitat von haribo12 Beitrag anzeigen
hat der Download funktioniert?
ja bestens, aber die Kurven machen mir noch Kopfzerbrechen...

Verfasser:
haribo12
Zeit: 16.01.2020 20:12:34
0
2892725
aus welchem Grund Kopfzerbrechen?
Brauchst du noch zusätzliche Infos?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.01.2020 21:53:37
0
2892819
du hast 2 LADs, welche auf einen Puffer gehen!?

Die "Welligkeit" kommt sicherlich von jeder Menge aktiver Einzelraumregelungen, welche wie wild die Kreise auf und zu machen.

Verfasser:
haribo12
Zeit: 17.01.2020 18:37:18
0
2893362
Ja, die 2 LADs gehen über das Hydraulikmodul HID 2 zum Brauchwasserspeicher und zum Trennpufferspeicher für die FBH. Rücklauf wird je nach Bedarf über das BUP zwischen Brauchwasser und Heizung umgeschalten.
Ich hänge mal das Hydraulikschema 8331026 von Novelan als Bild an. Der einzigste Unterschied zu meiner Installation ist, daß der Vorlauf von der Wärmepumpe zum Trennspeicher nicht in den 2. Anschluß von oben geht, sondern ganz oben angeschlossen ist.
Das mit den wilden Einzelraumregelungen ist gut möglich. Wie könnte ich diese ein wenig besänftigen?


Verfasser:
Rastelli
Zeit: 17.01.2020 19:51:08
0
2893423
Zitat von haribo12 Beitrag anzeigen
Das mit den wilden Einzelraumregelungen ist gut möglich. Wie könnte ich diese ein wenig besänftigen[...]
ERRs weiter bis ganz aufdrehen und Heizkurve Heizung senken

Verfasser:
haribo12
Zeit: 17.01.2020 20:13:11
0
2893444
Ok, vielen Dank für die schnelle Antwort.

Heizung 28.0C;22.0C;0.0K ??
Das mit den ERRs liegt leider außerhalb meinem Einflußbereich, ob alle mitmachen. Ich versuchs mal allen mitzuteilen und schau mal die nächsten Tage zu.

Vielleicht ändert sich dann was zum positiven.
Ist die Anzahl der Pumpenstarts einigermaßen ok?
Mit den Parametern bei Inbetriebnahme wars ja katastrophal.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 17.01.2020 22:46:34
0
2893573
Zitat von haribo12 Beitrag anzeigen
Das mit den ERRs liegt leider außerhalb meinem Einflußbereich, ob alle mitmachen. Ich versuchs mal allen mitzuteilen und schau mal die nächsten Tage zu.[...]
Mit einer niedrigeren HEizkurve werden die BEwohner die ERRs ganz automatisch weiter aufmachen, wenn es ggfs. kühler wird... ;)
Zitat von haribo12 Beitrag anzeigen
Ist die Anzahl der Pumpenstarts einigermaßen ok?[...]
die Gesamtbilanz ist nicht gut. Die jüngste Vergangenheit sieht besser aus

Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik