Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Zukunft der Energiewende
Verfasser:
HFrik
Zeit: 13.02.2020 23:59:26
0
2913861
Zitat von Musil Beitrag anzeigen
Zitat von Bramme Beitrag anzeigen
[...]


Danke, @Bramme.

Ja, hab ich verstanden und so auch geschrieben. Also Danke für die Blumen (?).

Aber es geht wohl um die Energiewende im kleinen, oder / und Deutschland, Europa und weltweit. Und wenn ich dann hier Konzepte lese, Energie zwischen Kontinenten[...]

Kleiner Tipp, die Leitung Changji-Guquan transportiert 12GW Leistung über 2 Drähte über 3284km Entfernung. Soweit ich weis mit unter 10% Verlust bei Vollast.
Dr reale Verlust einer HVDC-Leitung hängt von der Betriebsspannung (hier 1100kV ) sowie dem gewählten Leiterquerschnitt ab. Doppelter Querschnitt - halber Verlust.
Im Vergleich zu 12 GW Elektrolysseuren u+ 12 GW Brennstoffzellen kostet die Leitung nur Peanuts.

Verfasser: nochnix
Beitrag entfernt. Grund: Verletzung der Netiquette (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
Nicole4711
Zeit: 14.02.2020 02:39:39
7
2913870
Immer wieder bemerkenswert welchen Ton hier einige (ungestraft) so an den Tag legen.

Verfasser:
HenningReich
Zeit: 14.02.2020 07:00:57
4
2913884
Manche Leute disqualifizieren sich selber. Trolle sollte man allerdings eher ignorieren.

Verfasser:
HenningReich
Zeit: 14.02.2020 07:34:06
4
2913892
Der Anteil der EE ist in Deutschland zum ersten Mal über einen kompletten Monat höher als 50%.

Das Netz und die Regelung scheint sehr viel besser geworden zu sein im Vergleich zum Vorjahr, denn die Peaks (Minima 19% und Maxima 75%) sind nur um 4% gestiegen jedoch der Mittelwert fast um 10%.

Verfasser:
nochnix
Zeit: 14.02.2020 09:34:20
1
2913936
Da fällt mir nur pfffffff ein, wie geschrieben Energiewende wird nicht hier gemacht und keiner merkt auf den Vorlieben mancher es ist ja schon am rollen.

Gerade gelesen.

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/wasserstoff-parteien-politik-position-sachsen-anhalt-100.html

Verfasser:
Benn1904
Zeit: 14.02.2020 09:38:23
2
2913938
Zitat von HenningReich Beitrag anzeigen
Der Anteil der EE ist in Deutschland zum ersten Mal über einen kompletten Monat höher als 50%.

Das Netz und die Regelung scheint sehr viel besser geworden zu sein im Vergleich zum Vorjahr, denn[...]
Naja, ich hatte mal wieder einen Stromausfall länger als 1 Minute.
Hatte ich schon lange nicht mehr.

Verfasser:
pflanze 132
Zeit: 14.02.2020 09:45:04
1
2913941
Naja, ich hatte mal wieder einen Stromausfall länger als 1 Minute.

Wie groß war das betroffene Gebiet und was war der Grund?

Verfasser: JoRy
Beitrag entfernt. Grund: Politische Meinungsäußerung (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
wildbarren
Zeit: 14.02.2020 10:07:59
0
2913953
Benn,
ist halt schlecht wenn Du den Wasserkocher und den Tost an der gleichen Sicherung hängen hast. Der Ausfall kommt anscheinend öfters vor wenn Du den Sicherungsautomaten so schnell zurückstellen kontest.

Verfasser:
Nicole4711
Zeit: 14.02.2020 10:10:36
3
2913957
Zitat von Benn1904 Beitrag anzeigen
Naja, ich hatte mal wieder einen Stromausfall länger als 1 Minute.
Hatte ich schon lange nicht mehr.


Woher kommt die Strom für die Wärmepumpe?

Nachdem diese Frage immer deutlicher zu Gunsten der EE beantwortet werden muss, ist das wohl der letzte Strohhalm. Bin mal gespannt was sich als Ursache für den Stromausfall herausstellt. Letztens ist bei uns Wasser ausgefallen, weil die Pumpen der Stadtwerke keinen Strom hatten. Vermutlich war eine Mitarbeiter durch Infraschall geschwächt und durch eine PVA geblendet nicht mehr arbeitsfähig und hat den falschen Knopf gedrückt.

Verfasser:
Benn1904
Zeit: 14.02.2020 10:15:39
1
2913962
Zitat von pflanze 132 Beitrag anzeigen
Naja, ich hatte mal wieder einen Stromausfall länger als 1 Minute.
Wie groß war das betroffene Gebiet und was war der Grund?
Hat mir meine UPS gemeldet, Ursache war ausserhalb des Hauses, keine "Sicherung" gefolgen gegen 10:30.

Ehrlich gesagt werde ich da auch nicht die Mühe investieren alle Nachbarn abzufragen.

Verfasser:
Nicole4711
Zeit: 14.02.2020 10:18:24
7
2913969
Also Ursache unbekannt und damit jeder Grund vorhanden, dass man im Zusammenhang des EE-Anteil das mal posten kann.

Noch offensichtlicher kann man kaum trollen.

Verfasser: Dietmar Lange
Beitrag entfernt. Grund: Nicht zum eigentlichen Thema gehörig (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
pflanze 132
Zeit: 14.02.2020 10:23:13
0
2913974
Hallo Dietmar,

lag es an EE oder war z.B. eine Leitung durch den Sturm betroffen?

Grüße
Stefan

P.S.: Hat mir meine UPS gemeldet

Stromlieferung per Paket?
Was bedeutet UPS?
https://de.wikipedia.org/wiki/UPS
Das russische Stromnetz ist wohl nicht gemeint...

Verfasser:
Benn1904
Zeit: 14.02.2020 10:30:16
0
2913979
"P.S.: Hat mir meine UPS gemeldet"

Uninteruptable Power Supply = unterbechungsfreie Stromversorgung= Batteriepuffer vor meinem "Rechenzentrum" hält 15 Minuten durch und fährt dann den Home-Server runter;)

Verfasser:
nochnix
Zeit: 14.02.2020 10:31:52
1
2913980
Es war ja Gottseidank nur ein Sabinchen wäre Sabine wie angekündigt gekommen hätte man die Windräder abgeschaltet, denke gelesen zu haben ab 90-100km/h.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 14.02.2020 10:33:10
4
2913981
Zitat von Dietmar Lange Beitrag anzeigen
Zitat von pflanze 132 Beitrag anzeigen
[...]

ich konnte fast drei Stunden wegen Stromausfall nach Sabine nicht arbeiten.

In Nachbars Garten sind auch vier größere Bäume umgefallen


Da hätte man einfach deutlich mehr Windräder gebraucht. Diese hätten Sabine gebremst und so die Auswirkungen gemindert. Keine beschädigten Leitungen, etc. Das heißt, um die Netze zu stabilisieren brauchen wir sogar mehr WKA und nicht weniger.;-))))))

Meinst du mit nicht arbeiten können, keine Beiträge hier verfassen können?

Verfasser:
Benn1904
Zeit: 14.02.2020 10:33:56
1
2913983
Zitat von Nicole4711 Beitrag anzeigen
Also Ursache unbekannt und damit jeder Grund vorhanden, dass man im Zusammenhang des EE-Anteil das mal posten kann.
Noch offensichtlicher kann man kaum trollen.
Dito
Was genau dieser Post beweist.
Natürlich habe ich keinen "Beweis" dass es mit dem EE zusammenhängt, genausowenig wie du einen Beweis hast, dass es nicht mit dem EE zusammenhängt.
Zumindest ist wegen Sturm kein Baum in die Leitung gefallen, das wäre mir aufgefallen.

Verfasser:
Benn1904
Zeit: 14.02.2020 10:38:48
2
2913988
Zitat von HenningReich Beitrag anzeigen
Der Anteil der EE ist in Deutschland zum ersten Mal über einen kompletten Monat höher als 50%.
Geil, aber immer noch 25% fossiler Strom im Netz.
Wenn man alle Stromheizungen abschalten würde, wären wir viel näher an 100% fossilfrei.

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 14.02.2020 10:46:25
1
2913991
Zitat von pflanze 132 Beitrag anzeigen
Hallo Dietmar,

lag es an EE oder war z.B. eine Leitung durch den Sturm betroffen?

Grüße
Stefan

P.S.: Hat mir meine UPS gemeldet

Stromlieferung per Paket?
Was bedeutet[...]


Hallo Stefan,

Bei mir fehlten im Haus zwei Phasen, betroffen waren alle Steckdosenstromkreise und die Heizung,

In einem Ort 10 km weiter lag bei einer befreundeten Familie zeitversetzter Totalausfall vor.

Ich vermute auch da ,Sturmschäden an Freileitungen. Wir hängen im gleichen regionalen Netz

Gruß

Dietmar Lange

Verfasser:
Tom Berger
Zeit: 14.02.2020 10:59:08
2
2913997
Zitat von Benn1904 Beitrag anzeigen
Zitat von HenningReich Beitrag anzeigen
[...]
Geil, aber immer noch 25% fossiler Strom im Netz.
Wenn man alle Stromheizungen abschalten würde, wären wir viel näher an 100% fossilfrei.


Besserer Vorschlag: Wir stellen allen Klimaleugnern, EE-Gegner, EIKE-Fans und anderen Anhängern der Scheibenwelt-Theorie das Internet ab. Der eingesparte Strom reicht dann sicher für die Wärmepumpen, und die Welt wird friedlicher.

Ansonsten: die neu gekauften Wärmepumpen und Elektroautos laufen bekanntlich mit reinstem EE-Strom, denn wir bauen jedes Jahr weitaus mehr neue EE-Kapazitäten auf, als durch diese Geräte neu an Verbrauch dazu kommt. Der Überschuss an neuer EE-Kapazität erhöht dann dann auch den EE-Anteil im alten Stromverbrauch der Klimaleugner, EE-Gegner, EIKE-Fans usw.

Verfasser:
Tom Berger
Zeit: 14.02.2020 11:02:19
2
2913999
Zitat von Benn1904 Beitrag anzeigen
Zitat von HenningReich Beitrag anzeigen
[...]
Naja, ich hatte mal wieder einen Stromausfall länger als 1 Minute.
Hatte ich schon lange nicht mehr.


Ja, endlich sehen Sie es ein: durch die Energiewende wurde die deutsche Stromversorgung nicht instabiler. Selbst Scheibenweltler wie Sie können sich gar nicht mehr erinnern, wann sie das letzte Mal einen Stromausfall hatten ...

Verfasser:
HFrik
Zeit: 14.02.2020 11:13:23
0
2914006
Zitat von Benn1904 Beitrag anzeigen
Zitat von HenningReich Beitrag anzeigen
[...]
Geil, aber immer noch 25% fossiler Strom im Netz.
Wenn man alle Stromheizungen abschalten würde, wären wir viel näher an 100% fossilfrei.

Nö dann wären wir duch den zusätzlichen CO2-Ausstoss der Gasbüchsen und das notwendige Hochregeln der russischen Kohleblöcken viel weiter weg von Fossilfrei.
Was auf der Scheibenwelt funktioniert, funktioniert halt in der realen Welt meist nicht....

Verfasser:
HFrik
Zeit: 14.02.2020 11:18:34
1
2914009
Zitat von JoRy Beitrag anzeigen
In diesen Nachrichten findet ihr, wie eine v.d.---Leyen, die für eine GROKO
18 Monate nach der Wahl gebraucht hat , jetzt , wenige Tage als Kommisionschefin,
völlig kranke Beschlüsse zu LPG , Fracking-Gas und EU-Subvebtionen
durchpeischt, ohne dazu das Parlament überhaupt zu[...]

JoRy, ich schätze ja deine Beiträge, aber bevor Du Fake News verbreitest solltest Du erst mal genauer lesen. Da steht "Zwischen dem 10. und dem 13. Februar will die Kommission nun die vierte Auflage der Förderliste durch das Parlament bringen"

Die Projekte sind zwar Blödsinn, aber " ohne das Parlament zu fragen" ist schlicht falsch....

Aktuelle Forenbeiträge
ChriM schrieb: Hi, die verzinkte Muffe am Speicher sieht nach 3/4" aus, die MS Muffe am Speicherrücklauf nach 1"! Die Kunststoffrosette...
Neubau Sinnersdorf schrieb: Hallo Jan, der reine Aufpreis für die Variante mit PC ist ja am freien Markt verhältnismäßig ok. Die Frage ist, ob ich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik