Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Geräusche Kühlschrank
Verfasser:
SebiM3
Zeit: 22.01.2020 15:54:57
0
2896765
Hallo,

habe hier einen neuen Kühlschrank Amica EVKS 16172 der bei Ein- und Ausschalten des Kompressors so laut "ploppt", dass es im Nebenraum noch deutlich zu hören ist. Ein Geräusch als ob man eine Sektflasche öffnet.
Ist so ein Geräusche in euren Augen ein Mangel und damit ein ausreichender Reklamierungsgrund?

Mir ist so ein Ploppen von keinem Kühlschrank bekannt. Auch die 30 Rezensionen bei Amazon berichten davon nichts. Der Kundendienst dahingegen sagt, dass das normal sei.

Danke und LG

Sebi

Verfasser:
Martin24
Zeit: 22.01.2020 17:05:49
0
2896813
Lautes "plopp" kenne ich noch nicht.

Aber der Kühlschrank meiner Mutter darf folgende Geräusche machen:


Ich fürchte damit muss man leben.
Wobei mich nur wundert, dass das noch niemand sonst beschrieben hat.

Grüße
Martin

Verfasser:
geiz3
Zeit: 22.01.2020 18:07:28
0
2896857
Hallo Sebi

Kannst du das "ploppen" mal aufnehmen?
Ist das Ploppen wirklich bei jeden Aus/Einschalten ?

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 22.01.2020 18:12:50
0
2896862
Ist das ein "No Frost" Kühlschrank ?? oder einer mit einem Kompressor und 2 Zonen (Gefrierteil und Normalkühlteil) ?

Es könnte ein Magnetventil sein, welches beim Abtauen die Hochdruckleitung vom Kompressor direkt zum Verdampfer öffnet (Heißgasabtauung) !

Verfasser:
Martin24
Zeit: 22.01.2020 18:54:46
0
2896884
Zitat von Hannes/esbg Beitrag anzeigen
Ist das ein "No Frost" Kühlschrank ?? oder einer mit einem Kompressor und 2 Zonen (Gefrierteil und Normalkühlteil) ?

Das ist ein reiner Kühlschrank, ohne Gefrierfach.

Grüße
Martin

Verfasser:
mannitwo
Zeit: 22.01.2020 19:07:05
0
2896890
@Martin

Geräusche moderner Kühlschränke war aber hier im Forum schon mehrmals Thema.

Oder meinst du, dass wir uns noch nicht über den Kühlschrank deiner Mutter unterhalten haben?

;-))

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 24.01.2020 14:13:35
0
2898264
Hallo,
danke schon mal für die Antworten.

< Kannst du das "ploppen" mal aufnehmen?
https://web.tresorit.com/l#-FCANRnX6K8R28p4a5mvyQ

< Ist das Ploppen wirklich bei jeden Aus/Einschalten ?
ja

Verfasser:
geiz3
Zeit: 24.01.2020 14:31:21
0
2898277
Hallo Sebi

So ein Ploppen hab ich noch nie gehört.
Schreibe doch mal bei Amazon bei den Fragen rein,
das dein Kühlschrank immer beim Schalten ploppt.
Eventuell meldet sich dann einer mit einer Erklärung
bzw. das bei ihm auch immer die Sektkorken knallen.

Kannst du den Kühlschrank ausbauen und mal horchen,
von welchen Bauteil das Ploppen kommt?
Eventuell schlägt der Kompressor beim Ein/Ausschalten irgendwo an,
aber das hört sich normalerweise anders an.

Oder mal den Kühlschrankhersteller anschreiben
mit dem Ploppgeräusch als Anhang und um eine Erklärung
bzw. eine Abstellung des Problemes zu bitten.

Vor dem Ploppen ist ja noch ein Geräusch zu Hören,
ist das auch bei jedem Ein/Ausschalten?

Verfasser:
Martin24
Zeit: 24.01.2020 14:35:49
0
2898281
Zitat von SebiM3 Beitrag anzeigen

< Kannst du das "ploppen" mal aufnehmen?
https://web.tresorit.com/l#-FCANRnX6K8R28p4a5mvyQ

BIst Du sicher, dass da nicht ein Gnom in Deinem Kühlschrank sitzt und Deine Flens-Vorräte dezimiert?

Grüße
Martin

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 25.01.2020 13:06:23
1
2898827
Um das auszuschließen gibt es jetzt nur noch Brinkhoffs mit Kronkorken ;-))

Verfasser:
geiz3
Zeit: 26.01.2020 10:55:52
0
2899473
Habe jetzt zwei Antworten von Besitzern von so einem SektkorkenknallendenKühlschrank bekommen:

"Diese Geräusche sind normal, steht auch in der Bedienungsanleitung"

"Das Geräusch ist normal, der Kühlschrank arbeitet insgesamt sehr laut."

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 26.01.2020 13:57:01
0
2899629
Für mich ist das Geräusch nicht normal. Dann müsste es ja bei allen Kühlschränken mit gleicher Bauart auftreten.

In meiner Anleitung steht: "Geräusche, die bei normalem Betrieb zu hören sind, entstehen durch den Thermostaten, wenn sich der Kompressor einschaltet, sich das Kühlsystem zusammenzieht oder ausdehnt und wenn Temperaturschwankungen aufgrund des Durchflusses von Kühlmittel in den Röhrchen entstehen"

Ein "Plopp" ist nicht genannt - wird aber auch nicht ausgeschlossen. Unabhängig davon sollte das ja nicht relevant sein. Ein Mangel beibt es mMn tortzdem. Es sei denn es wäre im Verkaufsprospekt als "Feature" genannt worden.

Verfasser:
geiz3
Zeit: 26.01.2020 13:59:08
0
2899632
Ich gebe nur die Antworten wortwörtlich wieder.

Hast den Kühlschrank schon ausgebaut und nachgesehen, woher das Plopp-Geräusch kommt?

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 26.01.2020 22:21:54
0
2900041
Hallo geiz3,

sorry, ich hatte deine Nachricht vom 24.01. wohl nicht vollständig gelesen. Danke fürs fragen.

Ich habe das Gerät ja reklamiert. Antwort des Kundendiensts:
"die ,,Plopp'' Geräusche kommen von dem Thermostat, dieser Ploppt, sobald sich das Thermostat einschaltet und auch wieder ausschaltet, dies ist kein Technischer Defekt."

Ausbauen möchte ich ihn noch nicht. Ich warte erst mal ab was der KD letztendlich entscheidet. Kopressoranschlagen schließe ich aber aus. Die Thermostate, die ich kenne, machen solche Geräusch nicht.

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 28.01.2020 13:14:03
0
2901102
So, ich konnte mittlerweile erreichen, dass ein Techniker sich das
ganze anguckt. Am 10.2. ist es soweit. Ich werde berichten.

Vermutlich wird der dann so etwas sagen wie "Das ist bei dem Gerät
ganz normal. Das lässt sich auch nicht ändern."

Ich frage dann mich nur, ob die nächste Eskalationsstufe eine Klage
wäre oder ob es noch so etwas wie eine Schlichtung gibt?

Verfasser:
egal1
Zeit: 28.01.2020 13:25:59
0
2901113
Zitat von SebiM3 Beitrag anzeigen
Hallo geiz3,

sorry, ich hatte deine Nachricht vom 24.01. wohl nicht vollständig gelesen. Danke fürs fragen.

Ich habe das Gerät ja reklamiert. Antwort des Kundendiensts:
"die ,,Plopp'' Geräusche kommen von dem Thermostat, dieser Ploppt, sobald sich das Thermostat[...]

Na ja, ein Thermostat macht allenfalls ein leichtes Klickgeräusch. Und ein Thermostat schaltet sich nicht ein, sondern er schaltet den Kompressor ein. Wenn das wirklich die Aussage war: da sitzt oft auch irgendwer am Telefon und nicht der Techniker.

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 11.02.2020 09:31:20
0
2912055
tach,

so, gestern war der Techniker da. Leider kam es so wie befürchtet.
Er hat sich das Gerät kurz angesehen und auf das "Plopp" gewartet. Ich habe ihm meine Aufnahme auch vorgespielt. Dazu sagte er, dass wäre bei dem Gerät ein normales Geräusch. Es läge am Relais am Kompressor.
Ich habe dann argumentiert, dass
- sich ein Relaisgeräusch mMn anders anhören würde, dass ich auch
- kein anderes Kühlschrankmodell kenne, das solche Geräusche macht und dass
- in den Amazon-Bewertungen auch kein Hinweis kam.

Leider zuckte er nur mit den Schultern.

Mein nächster Schritt wär nun, den Verkäufer anzuschreiben und ihm eine Minderung des Kaufpreises vorzuschlagen. Für mich wäre da ein Betrag von 50€ bis 100€ (Kaufpreis 200€) angemessen.

Habt ihr noch Ideen?

Verfasser:
Ally51
Zeit: 11.02.2020 18:06:28
0
2912385
Kühlschrank tauschen. Anderes Modell oder gleiche Gerät. Vielleicht ist der Kühlschrank ein Montagsgerät.

Verfasser:
egal1
Zeit: 11.02.2020 18:50:47
0
2912405
Es ist einfach eine Unverschämtheit. Thermostatgeräusch, Relaisegeräusch. DIESE “Techniker“ sollte man zum Mond schießen

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 11.02.2020 18:54:46
1
2912409
Hi,

Ja neeee, is klar.....
Billiggerät für 200 Euro kaufen und wegen eines Geräusches 50% Preisnachlass haben wollen, YMMD!

Grüße
Snyder

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 11.02.2020 21:29:25
0
2912482
Wie viel hälst du denn für angemessen?

Falls der Händler das Gerät nicht reparieren kann, hätte ich immerhin Anspruch auf ein Neugerät oder Erstattung des Kaufpreises.

Immer vorausgesetzt es handelt sich bei b´dem Geräusch um einen Mangel.

Verfasser:
JonasBar
Zeit: 12.02.2020 12:51:46
0
2912808
Ich glaub, das könnte schwierig werden.
Du könntest jetzt auf deine Kosten noch einen Techniker kommen lassen, der sich das mal anschaut und dann dem Verkäufer vorlegen.
Ansonsten hast du jetzt von zwei Stellen gehört, dass es anscheinend normal ist..

Verfasser:
SebiM3
Zeit: 14.02.2020 14:45:20
0
2914138
Nach einem ersten Angebot von 30€ haben wir uns gerade auf 50€ Preisnachlass geeinigt.

Damit kann ich leben. Danke noch mal für alle Tipps.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher sehr zufrieden. Mit den beschichteten Pellets "Pelprotec" hat man weniger Staub im Pelletslager, ob es sich rechnet konnte ich nicht feststellen....
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine komplett vorinstallierte Station mit Pufferspeicher und Frischwasserstation inkl. der neuen Übergabestation entschieden. Das ist dann alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Haustechnische Softwarelösungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik