Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Warmwasser-Speicherladepumpe: Hocheffizientspumpe vorgeschrieben?
Verfasser:
mmmarkus
Zeit: 07.02.2020 11:17:32
0
2909680
Hallo,

ich habe eine Ölheizung, die für Heizung und Warmwasser zuständig ist. Jetzt hat die Warmwasser-Speicherladepumpe ihren Geist aufgegeben und wurde vom Heizi gegen eine WILO Hocheffizienzpumpe getauscht.

1. Sind Hocheffizienzpumpen für diesen Anwendungsfall vorgeschrieben? Scheint mir eher wie "mit Kanonen auf Spatzen schiessen"?

2. Es existiert noch eine zweite Pumpe, die Umwälzpumpe der Heizung. Ich lese ein 2-Wege-Ventil würde es ermöglichen die Umwälzpumpe der Heizung für die Speicherladung zu verwenden? Sprich: es ist nur eine einzige Pumpe für Heizung und Warmwasser nötig. Kann man die Anlage so umbauen, dass nur die WILO benötigt wird und die alte GRUNDFOS (UPS 32-40 180) 'rausfliegen kann?
Kessel Viessmann vitola-biferral wird von Viessmann Vitotronic 200 gesteuert.

Verfasser:
micha_el
Zeit: 07.02.2020 11:36:37
3
2909691
Es dürfen seit ein paar Jahren keine nicht Hocheffizientspumpen mehr verkauft werden.
Ausser gebrauchte bei Ebay &CO

Das Setup mit 2 Pumpen hat den Vorteil, dass man die Heizung bei WW Bereitung weiterlaufen lassen kann, sofern der Heizkreis mit den heissen Wasser zurecht kommt.


Es wäre aus meiner Sicht geschickert gewesen, die funktionierende Heizungspumpe als BW Ladepumpe einzubauen und die neue HEPumpe als Heizungspumpe einzubauen.
Das könnte man noch immer nachholen, wenn Absperrungen vorhanden sind, dauert das vielleicht eine halbe Stunde.

Durch die geringer Laufzeit der Ladepumpe hast aktuell nur marginalen Vorteil vom geringeren Stromverbrauch der HEPumpe.

Verfasser:
mmmarkus
Zeit: 07.02.2020 11:49:14
1
2909701
Danke Micha. Werde den Heizi fragen, ob er die 2 Pumpen tauschen kann.

Verfasser:
mmmarkus
Zeit: 14.02.2020 15:25:13
0
2914168
Hallo nochmal,

Zum Umbau WILO HEP an Heizung und alte GRUNDFOS zur Speicherladung: die Heizung ist ein Einrohrsystem. Ich lese Einrohrheizungen benötigt einen konstanten Volumenstrom? Dann würde der Umbau keinen Sinn machen, da sich die HEP WILO genau wie die ungeregelte GRUNDFOS verhalten würde. Oder spart die HEP auch im Betriebsmodus "konstanten Volumenstrom"?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 14.02.2020 15:53:37
0
2914182
Ja, sie ist zwar dann nicht mehr so sehr "selbstregelnd", aber immernoch "hocheffizient"!

Verfasser:
passra
Zeit: 14.02.2020 18:42:45
2
2914283
Ich würde ja die neue BW-Pumpe drinlassen und die Heizkreispumpe ZUSÄTZLICH ebenfalls erneuern. Das Ding ist doch vermutlich auch schon 15 Jahre oder älter, oder?

Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter...
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik