Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Auslesen der tatsächlichen Brennerleistung Buderus
Verfasser:
matthiass
Zeit: 15.02.2020 07:55:24
0
2914491
Hallo zusammen,
ich habe vom Vorbesitzer eine Buderus Gas-Brennwert-Heizung GB142-24 übernommen. Die Brennerleistung ist modulierend von 5-24 kW angegeben. Gibt es eine Möglichkeit, die tatsächliche Brennerleistung (z.B. durchschnittlich) auszulesen? Ich würde gerne wissen, wieviel Leistung tatsächlich abgerufen wird. 24kW erscheinen mir reichlich überdimensioniert.
Danke im Voraus!

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 15.02.2020 08:28:44
0
2914501
Diagnosemenü am RC35
Wie hoch ist der Jahresverbrauch?
Leistung einfach auf Minimum drehen, wenn es nicht ausreicht schrittweise erhöhen

Verfasser:
matthiass
Zeit: 15.02.2020 09:37:47
0
2914522
Vielen Dank. Es ist eine RC30 verbaut. Diagnosemenü = Serviceebene? Falls nein, wie komme ich ins Diagnosemenü und wonach muss ich dort suchen?
Fange erst an mich mit dem Gerät auseinander zu setzen.

Verfasser:
Jogi14
Zeit: 15.02.2020 11:47:30
0
2914560
Schon mal was von "googeln" gehört?
Stichwort: Montage und Serviceanleitung

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 15.02.2020 16:18:57
0
2914678
Jo am besten die Anleitung runterladen
Diagnosemenü ist im Servicemenü

Verfasser:
Buddy5
Zeit: 15.02.2020 21:09:57
0
2914862
In den Monitordaten kann man die momentane Leistung auslesen, oder man geht mit der Stoppuhr zum Gaszähler und misst den Durchsatz pro Minute. Anschließend den Gasversorger anrufen und nachfragen welchen Heizwert er durchschnittlich verkauft, mit diesen Parametern kann man die momentane Leistung errechnen. Steht glaube ich sogar in der Montage - und Wartungsanleitung so drin. Auch wenn das Gerät schon ein paar Tage auf dem Buckel hat, es ist klüger als man glaubt. Es weiss z.B. durch den Außenfühler eine Temperatur und durch die Auslegung die erforderliche Vorlauftemperatur. Durch die Differenz zwischen Vor- und Rücklauf regelt er sich die erforderliche Leistung hin.

Aktuelle Forenbeiträge
moonbeam72 schrieb: @pinot: das Problem ist, dass sein Techniker genau derselbe Techniker ist, der die Errichtung des Hauses von der Planungs-...
JanRi schrieb: Hallo, vielleicht mal ein ganz anderer Ansatz: Du hast 15 MWh Wärme verbraten für 200 qm Wohnfläche nach KfW55 von 2017....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik