Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Wasserverlust
Verfasser:
chance5lord
Zeit: 14.02.2020 14:32:08
0
2914130
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ein Freund wohnt in einem Mietshaus im obersten Geschoß.
Regelmäßig fangen seine Heitkörper an zu gluckern.
Nach Benachrichtigung des Hausbesitzers wird Wasser nachgefüllt(beim letztenmal
15l). Da wurde auch über 24Std der Druck kontrolliert. Ohne Befund.
Das Problem besteht schon einige Jahre. Der Besitzer behauptet nun mein Freund würde Wasser ablassen.Es wird keine Feuchtigkeit im Haus (4Etagen) festgestellt.
was kann man tun um den Wasserverlust abzustellen und das leck zu finden?
MfG
Siegerta

Verfasser:
sukram
Zeit: 14.02.2020 14:52:00
2
2914142
Membranausdehnungsgefäß
Dichtheit/Vordruck prüfen, Größe prüfen falls Befund bereits seit Installation

Sicherheitsventil prüfen

Verfasser:
OliverSo
Zeit: 14.02.2020 14:59:36
2
2914146
Oder das tun, was bei mir vor Jahren in einem fast gleichen Fall die dann verständigte Heizunsgbaufirma gemacht hat: Provisorisch eine automatische Nachfülleinrichtung dranbasteln, und warten, bis sich irgendwo Wasserflecke zeigen. Hat keine 4 Wochen gebraucht ...

Oliver

Verfasser:
Exergie
Zeit: 14.02.2020 16:16:01
1
2914197
Zitat von sukram Beitrag anzeigen
Membranausdehnungsgefäß
Dichtheit/Vordruck prüfen, Größe prüfen falls Befund bereits seit Installation
Sicherheitsventil prüfen


@Siegerta,

Dein Freund muß den Hauseigentümer überzeugen, dass für die Fehlerbeseitigung ein Heizungsbauer erforderlich ist.
So wie es "sukram" schreibt ist die Vorgehensweise.
Dem Hauseigentümer fehlt schlicht die Kompetenz für eine Fehleranalyse.

Grüsse

Verfasser:
chance5lord
Zeit: 15.02.2020 12:50:00
0
2914587
Hallo,
nach Rücksprache ein Drucktest wurde über 24 Stunden durchgeführt von einer Fachfirma. Kein Druckverlust !! Bei dieser Aktion wurden ca. 15l Wasser nachgefüllt.
Ende November 2019. Jetzt gluckert die Heizung wieder. Im Haus sind keine Wasserschäden zu bemerken. Wohin verschwindet das Wasser?
Gruß
Siegerta
p.s.
Vielen Dank für die Antworten
Siegerta

Verfasser:
sukram
Zeit: 15.02.2020 13:12:25
1
2914594
Zitat von chance5lord Beitrag anzeigen
Wohin verschwindet das Wasser?
Gruß[...]


Wenn die o.b. Druckhaltung nicht funktioniert -> in die Kläranlage.
Wasser dehnt sich aus, wenn es erwärmt wird -> Sicherheitsventil spricht an.

Und wenn's wieder abkühlt, zieht sich das Verbliebene zusammen...

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 15.02.2020 13:18:37
3
2914598
Dein Freund kann nicht schreiben (oder warum machst du das?) und du kannst nicht lesen
Zitat von sukram Beitrag anzeigen
Membranausdehnungsgefäß
Dichtheit/Vordruck prüfen, Größe prüfen falls Befund bereits seit Installation

Sicherheitsventil prüfen
(oder warum gibt es hierzu keine Antwort?)
Stell mal einen Eimer unter den Ablauf vom Sicherheitsventil und beobachte, was passiert...
Druck geprüft über 24 Stunden bei ein laufenden Anlage - wie geht das?
Wer hat geprüft? Der Vermieter oder ein Heizungsbauer?

Verfasser:
chance5lord
Zeit: 17.02.2020 10:33:44
0
2915673
Hallo,
Das prüfen Ausdehnungsgefäßes und Sicherheitsventil wird einige Zeit in Anspruch nehmen.Der Hauseigentümer reagiert langsam und nur unter Druck (Hahaha)
Die Druckprüfung wurde von Fachfirma durchgeführt.
Kosten ca. 220 euro.
Gruß
Siegerta
p.s.
Zu Wolf S.
Auf solche Anwürfe sollte man eigentlich nicht reagieren aber unkommentiert auch nicht lassen.
Hast Du keine Freunde für die Du manche Dinge erledigst?
Gruß
Siegerta

Verfasser:
schorni1
Zeit: 17.02.2020 10:44:47
0
2915680
Der Hauseigentümer reagiert langsam und nur unter Druck (Hahaha)
Die Druckprüfung wurde von Fachfirma durchgeführt.


Wortspiele müssen hier glaub extra angemeldet und genehmigt werden...

:-))

Verfasser:
sukram
Zeit: 17.02.2020 10:45:06
0
2915681
Mögliches Druckerhöhungsmittel:
Dauerndes Nachfüllen unbehandelten Wassers kann Anlagen schrotten.

Aktuelle Forenbeiträge
Prüfer schrieb: An viele, die zu solchen Themen immer antworten: Warum wird immer gleich „Knüppel aus dem Sack“ gespielt? Warum kann man nicht einfach die Frage beantworten, anstatt ins Blaue hinein zu spekulieren und...
Klaus Beh schrieb: 300m nur in Sandboden könnte schiefgehen... Kenntnisse über die "Kälteleistung" des in Frage kommenden Bodens wären schon wichtig bei Einsatz einer Sole-WP gegenüber der " Propellerlösung". Bei der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik