Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Geringe Wassertemperatur im Bad vs. Waschkeller
Verfasser:
Fritz4321
Zeit: 16.02.2020 17:59:15
0
2915340
Guten Abend zusammen,

ich wohne im Erdgeschoss eines Zwei-Parteien-Hauses und habe seit dem Einzug vor einigen Wochen beobachtet, dass das Heißwasser im Bad bei uns viel kälter als im Waschkeller (der neben dem Heizungsraum liegt).

Hab daraufhin den Warmwasserabsperrhahn versucht ganz aufzudrehen und dabei festgestellt, dass sich dieser weder ganz öffnen noch ganz schließen lässt. Hab dann bissl rumgespielt um den besten Wasserdurchfluss zu haben, aber es ist bei weitem nicht so stark und nicht so heiß wie eben im besagtem Waschkeller.

Was könnte man da machen? Können die Absperrhähne, wenn man sie jahrzehntelang nicht bewegt, "verstopfen" und dann weniger Durchfluss haben?

Danke und beste Grüße,
Matthias

Verfasser:
Socko
Zeit: 17.02.2020 09:50:04
1
2915646
Leitung ist wahrscheinlich viel kürzer, daher kommt es dir wärmer vor.

Die Abkühlung ist auf die Länge gesehen geringer/höher, ebenso der Druckverlust/Durchfluss, alles ganz normal.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 17.02.2020 17:48:15
1
2915889
Hallo,

Gemessen, oder gefühlt?

Gibt es einen Vermieter?



MfG

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 17.02.2020 17:52:44
1
2915896
Zitat von Fritz4321 Beitrag anzeigen
Hab daraufhin den Warmwasserabsperrhahn versucht ganz aufzudrehen und dabei festgestellt, dass sich dieser weder ganz öffnen noch ganz schließen lässt.

Wohnungsabsperrventil defekt. Oberteil austauschen. Aufgabe des Vermieters.

Aktuelle Forenbeiträge
Joerg Lorenz schrieb: Hallo morpeuse Einen WW-Lauf löst Du aus, indem Du eine Anforderung generierst. Schnelladung ist eine Möglichkeit. Du hast bei Deinem hydraulischen Aufbau nur die Pumpe in der WP und das ist gut...
Alexesw schrieb: Mir fehlt jetzt noch der passende Pufferspeicher für den Kessel, der dann ja "ST-SteamBack-ready" sein muss. Gibt es einen Schichtenspeicher ohne Wärmetauscher, der genügend Anschlüsse für Pelletkessel,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik