Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hoher Stromverbrauch, kaltes Haus! WP-Troubles
Verfasser:
Der_Bastler_JoDa
Zeit: 19.02.2020 20:15:29
0
2917319
Hallo Hobbyexperten!

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe bereits das Forum durchstöbert konnte aber nicht wirklich etwas passendes finden.

Meine Lebensgefährtin und ich haben uns vor 2 Jahren ein Zweifamilienhaus aus den 70ern gekauft und es im Oktober 2017 begonnen zu renovieren.

Vom Vorbesitzer wurde bereits eine WP Typ LW140A,(STRG = Luxtronik 2.0) eingebaut.
Ebenso hat dieser das 1 OG bereits mit Fußbodenheizung ausgestattet. (Keine Leitungslängen oÄ vorhanden)

Das EG haben wir anschließend entkernt und die Radiatoren gegen eine FBH getauscht.
Leitungslängen sind zwar vorhanden jedoch wurde nie ein thermischer Abgleich vom Installateur gemacht.
Des weiteren Ist die Anlagenkonfiguration nie geändert worden.


Ich habe nach der Anleitung von Rasteli und Co bei Bobbys Problem 2013 einigermaßen versucht den Durchfluss am FBH Verteiler einzustellen.
Sowie einige Einstellungen an der STRG zu ändern. Wobei ich keine Ahnung habe ob diese stimmen.

Anlagenkonfiguration sieht folgendermaßen aus.

Ich habe 2 Pufferspeicher:
Einer für WW einer für Hzg;
Diese sind über ein "Kreuzventil" mit meiner Backup Ölheizung verbunden auf der parallel meine Solar einspeisen soll. (Noch nicht aktiv da mir ein paar Vakuumröhren fehlen. Transportschaden)
Die Ölheizung ist noch vom Vorbesitzer und nicht aktiv.
Vom Speicher gehen die Leitungen auf Mischer1-EG und Mischer2-1OG.

Die Pumpen vor den Puffern und Mische1-EG sind Biral AX13-1;
Die Alte vom 1OG ist eine WILO RS25/6-3P ?!?

!Siehe Fotos Dropbox!

Nun zu meinem Problem:

Ich brauche zurzeit zwischen 53kWh an warmen Tagen und ÜBER 73kWh an kalten Tagen!

Für mich als ehemaliger Elektriker ist das eine Katastrophe! Da kann ich gleich elektrisch heizen und bin effizienter!
Das ganze ging soweit, dass mich sogar das E-Werk darauf aufmerksam gemacht hat.

Auf Nachfrage beim Vorbesitzer werde ich nur mit einem Schulterzucken und einem "Nicht mein Problem" abgewunken.

Bei den Aktuellen Strompreisen in Oberösterreich würde es mich billiger kommen wenn ich mit Öl heize.
Wenn 1l Öl 10kWh rauspresst und dieser ca 80c kostet wären das ca 5,6€ am Tag;
1kWh Strom kostet mich zurzeit 9-11c; ergo ca 8€;

Ich hoffe, dass das ganze nur ein Problem in den Einstellungen ist, denn 15000kWh im Jahr kommt mir sehr extrem vor.

Und trotz hohem Stromverbrauchs ist der Fußboden kalt und meine Freundin in Decken gewickelt :D


Ich wollte auch das csv und dta hochladen habe aber keine Ahnung wie das gehen soll. Deshalb hier ein Dropbox Link

CSV und dta

Inbetriebnahme WP

19.02.2020 18:32
Seriennummer 230116-200
KD-Index a
Seriennummer 2 000000-000
KD-Index 2 a
Seriennummer 3 000000-000
KD-Index 3 a
MAC 40-ec-f8-03-3e-ed

IP 192.168.2.20
Subntzmsk. 255.255.255.0
Broadcast 192.168.2.255
Gateway 192.168.2.1

Anlagenstatus:
Wärmepumpen Typ L1A407
Softwarestand V1.81
Bivalenz Stufe 1
Betriebszustand Heizen

System Einstellung:
EVU-Sperre ohne ZWE
Raumstation Nein
Einbindung Trennsp
Mischkreis 1 Lade
Mischkreis 2 Entlade
Mischkreis 3 Entlade
ZWE1 Art Kessel
ZWE1 Fkt Hz u. Ww
ZWE2 Art Nein
ZWE2 Fkt Nein
ZWE3 Art Nein
ZWE3 Fkt Nein
Störung ohne ZWE
Warmwasser1 Fuehler
Warmwasser2 ZIP
Warmwasser3 mit ZUP
Warmwasser4 Sollwert
Warmwasser5 ohne HUP
WW+WP max 0.0 h
Abtzyk max 60 min
Luftabt. Ja
Luft-Abt. max 15 min
Abtauen 2 mit 1VD
Pumpenoptim. Ja
Zugang KD
ÜberwachungVD Aus
Regelung HK AT-Abh.
Regelung MK1 AT-Abh.
Regelung MK2 AT-Abh.
Regelung Mk3 AT-Abh.
Ausheizen m. Misch
Elektr. Anode Nein
Heizgrenze Ja
Parallelbetrieb Nein
Fernwartung Nein
Pumpenoptim. Zeit 20 min
Effizienzpumpe Nein
Wärmemenge V 10-200
Solarregelung Tempdiff.
Abtzyk min 45 min
Meldung TDI Ja
Multispeicher Nein
Freig. ZWE 60 min
Warmw. Nachheizung Nein
Warmw. Nachh. max 5.0 h
Smart Grid Nein
Regelung MK1 schnell
Regelung MK2 schnell
Regelung Mk3 schnell

Temperaturen :
Temperaturen:
Rückl.-Begr. 50.0°C
Hysterese HR 2.0 K
TR Erh max 7.0 K
Freig. ZWE -2.0°C
T-Luftabt. 7.0°C
TDI-Solltemp 65.0°C
Hysterese WW 4.0 K
TAussen max 35.0°C
TAussen min -20.0°C
T-HG max 140.0°C
T-LABT-Ende 6.0°C
Absenk. bis 5.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
T-Diff. Ein 4.0 K
T-Diff. Aus 2.0 K
T-Diff. Speicher max 70.0°C
TEE Heizung 2.0 K
TEE Warmw. 5.0 K
VL-max MK1 60.0°C
min. AT VL max. -7.0°C
Vorlauf EG 50.0°C
Max.Warmwassertemp. 55.0°C
Min. Rückl.Solltemp. 15.0°C
Minimaler Vorlauf MK 2 20.0°C
Maximaler Vorlauf MK 2 45.0°C
Minimaler Vorlauf MK 3 20.0°C
Maximaler Vorlauf MK 3 45.0°C

Effizienzpumpe:
Effizienzpumpe Nein
Wärmemenge V 10-200

Prioritäten :
Warmwasser 1
Heizung 2

Anlagenkonfiguration :
Heizung 1
Warmwasser 1
Schwimmbad 0

Heizkurven Heizung 24.5C 21.0C 0.0K
Heizkurven Mischkreis 2 35.0C 22.0C 0.0K
Heizkurven Mischkreis 3 35.0C 22.0C 0.0K

Informationen Betriebsstunden:
Betriebstund. VD1 16274h
Impulse Verdichter 1 40331
Laufzeit Ø VD1 00:24
Betriebstunden ZWE1 401h
Betriebstunden WP 16502h
Betriebstunden Heiz. 15099h
Betriebstunden WW 1402h


Informationen Temperaturen:
Vorlauf 33.9°C
Rücklauf 28.4°C
Rückl.-Soll 24.6°C
Rückl.-Extern 24.0°C
Heissgas 64.0°C
Aussentemperatur 5.7°C
Mitteltemperatur 5.3°C
Warmwasser-Ist 51.5°C
Warmwasser-Soll 52.0°C
Mischkreis1-Vorlauf 31.9°C
Mischkreis2-Vorlauf 30.5°C
Mischkreis2 VL-Soll 32.0°C
Mischkreis3-Vorlauf 31.6°C
Mischkreis3 VL-Soll 32.0°C
Solarkollektor 5.0°C
Solarspeicher 150.0°C
Externe Energ.Quelle 5.0°C
Vorlauf max. 61.0°C


Ja = Ja

Abschaltungen:
19.02.20 15:46 keine Anf.
19.02.20 08:15 keine Anf.
19.02.20 03:16 keine Anf.
18.02.20 22:12 keine Anf.
18.02.20 15:22 WPStörung



Schon mal vielen DANK!!

Lg Danno

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.02.2020 20:26:06
0
2917328
Zitat von Der_Bastler_JoDa Beitrag anzeigen
Ich wollte auch das csv und dta hochladen habe aber keine Ahnung wie das gehen soll. Deshalb hier ein Dropbox Link[...]
genau so geht's... 😉

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 19.02.2020 21:47:14
1
2917382
Nach einem kurzen Draufblicken würd ich sagen: Temperaturen runter, UWP-Leistung deutlich erhöhen. Wenns zu kalt wird erst mal Öl zuheizen und die Mischerregelung anpassen. Warum immer dieser Puffermist???

Verfasser:
magucken
Zeit: 19.02.2020 21:48:13
2
2917383
Sooo günstiger Strompreis 10cent{kWh. Man, selbst wenn die das doppelte als nötig verbraucht noch günstig im Vergleich zur BRD.

Wie kalt ist denn der Fussboden?
Hier mit 25Grad VL auch nicht sonderlich warm.

Aber wenn du den Strom verbrauchst, wo geht die Wärme hin?? Versuche das mal herauszufinden, zu fühlen wo es warm ist...

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.02.2020 23:15:39
1
2917450
Zitat von Der_Bastler_JoDa Beitrag anzeigen
Heizkurven Mischkreis 2 35.0C 22.0C 0.0K
Heizkurven Mischkreis 3 35.0C 22.0C 0.0K[...]

setze den Fußpunkt der beiden Mischkreiskurven von +22,0/+22,0 auf +27,0/+27,0

Verfasser:
Der_Bastler_JoDa
Zeit: 20.02.2020 12:00:10
0
2917701
Erst mal danke an alle für die schnellen Reaktionen!

Zitat von Karl-Heinz Groß Beitrag anzeigen
Nach einem kurzen Draufblicken würd ich sagen: Temperaturen runter, UWP-Leistung deutlich erhöhen. Wenns zu kalt wird erst mal Öl zuheizen und die Mischerregelung anpassen. Warum immer dieser Puffermist???


Ich gehe davon aus, dass das wegen den alten Radiatoren so gebaut wurde.
Wie stelle ich die UWP höher ein? Mechanisch oder in der Software der Luxtronik?

Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von Der_Bastler_JoDa Beitrag anzeigen
[...]

setze den Fußpunkt der beiden Mischkreiskurven von +22,0/+22,0 auf +27,0/+27,0


Das werde ich versuchen! Sieht das CSV gut aus? Ich kenn mich da überhaupt nicht aus? Taktzeiten udg.

Zitat von magucken Beitrag anzeigen
Sooo günstiger Strompreis 10cent{kWh. Man, selbst wenn die das doppelte als nötig verbraucht noch günstig im Vergleich zur BRD.

Wie kalt ist denn der Fussboden?
Hier mit 25Grad VL auch nicht sonderlich warm.

Aber wenn du den Strom verbrauchst, wo geht die Wärme hin??[...]


10c/kWh Netto ohne Ust incl Neukundenrabatt.
Durchnittlich zw 19,5c und 25c /kWh je nach Anbieter.
Sorry für die Verwirrung.

Ich befürchte, dass die WP mit dem Heizstab nachheizt und nicht richtig läuft.
Es wäre jedoch auch möglich, dass das Teil überdimensioniert ist da jetzt keine Radiatoren drauf hängen und nicht mehr 60°C zum Heizen benötigt werden.

Der Fußboden ist im wärmsten Raum EG WZ 21,2°C warm/kalt.
Das OG ist A...kalt. Dort verliere ich vermutlich ein paar Grad an der Stichleitung die frei durch den Keller läuft. ca 10m.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 20.02.2020 12:04:35
1
2917705
Bei einer durchschnittlichen Verdichterlaufzeit von 24min musst du dir auf jeden Fall keine Gedanken machen, dass die Wärmepumpe es ohne Heizstab nicht schafft. Hier ist noch genug Potential zum heizen :)

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 21.02.2020 21:55:23
0
2918867
Zitat von Der_Bastler_JoDa Beitrag anzeigen
Das werde ich versuchen![...]
und? 🤔

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 21.02.2020 23:07:33
2
2918902
"würde es mich billiger kommen wenn ich mit Öl heize. "
Sicher ist das günstiger nur eben nicht modern.

Verfasser:
Der_Bastler_JoDa
Zeit: 22.02.2020 16:56:32
0
2919224
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von Der_Bastler_JoDa Beitrag anzeigen
[...]
und? 🤔


Heizung lief an und heizte alles schön warm auf.
Mitten in der Nacht heizte sie nochmal nach. Seitdem jetzt sie und es wird wieder kalt.

Mischerpumpen laufen auf voller Leistung pumpen aber nur kaltes Wasser in die FBH da der Pufferspeicher kalt ist und auch die WP nicht läuft.

Hier nochmal ein CSV und DTA

DTA CSV 22.02.2020

Hoffe Ihr könnt mit den Daten mehr anfangen als ich.

LG

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 22.02.2020 22:57:39
0
2919377
sieht doch prinzipiell recht gut aus...

zwei lange Takte am Tag kannst du mit einer 1,5er Hysterese in mehrere und etwas kurzere Laufzeiten teilen. Damit wird die Regelgenauigkeit um den RL-Sollwert erhöht.

Der Sollwert ist derweil recht niedrig. Die Heizkurveneinstellung 24.5C/21.0C ist ziemlich niedrig. Wenn du es etwas wärmer brauchst, dann erhöhe den Fußpunkt im 0,5er Schritt.

Etwas komisch sind die Temperaturen von Vor- und Rücklauf im Primär- und Sekundärkreis. Im WP-Kreis z.B. 35°C/29°C zum Taktende und im FBH-Kreis nur 31°C/26°C. Hier verpuffen 4K! Das ist nicht so ganz schlüssig. Was hast du für einen Puffer für die Heizung? Wo ist was angeschlossen und wo sitzen die Temperaturfühler?

Es kann nicht sein, dass der Vorlauf zur FBH (s. TFB2) niedriger ist, als der Rücklauf zur WP!

Verfasser:
Der_Bastler_JoDa
Zeit: 24.02.2020 18:01:07
0
2920437
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
sieht doch prinzipiell recht gut aus...

zwei lange Takte am Tag kannst du mit einer 1,5er Hysterese in mehrere und etwas kurzere Laufzeiten teilen. Damit wird die Regelgenauigkeit um den RL-Sollwert erhöht.

Der Sollwert ist derweil recht niedrig. Die[...]


Hi Rastelli!

Ok das heist ich stelle die Hysterese auf 1,5 um kürzere Laufzeiten zu erhalten.

Sollte ich generell die Heizkurve im Heizkreis erhöhen z.B. 26°C / 22°C oder nur mal den Fußpunkt in 0,5er Schritten?

Ich habe ein Bild des Pufferspeichers in die Dropbox hochgeladen da auf ihm selbst kein Typenschild drauf ist.
Pufferspeicher
Ein Fühler "steckt" im T-Stück vom Heizungs- Rücklauf.(Foto rechts unten) Das ist aber schon der einzige am Puffer selbst.
Am Foto LH ist der Heizkreis, RH der Abgang zu den 2 Mischkreisen.

Ich habe zwar von Heizungstechnik keine Ahnung aber es sieht so aus als ob der Vorlauf mittig in den Pufferspeicher geleitet wird. Und dort ein Fühler anliegt. (Rechts neben dem Dreiwege-Ventil?)
Dreiwege Ventil und Fühlerposition Heizkreis

Oder ist das der Rücklauf?!? Ich bin dezent verwirrt.
Jedenfalls ist an dem Rohr an dem die Pumpe auf dem Foto sitzt der Ausgleichsbehälter dran bevor es raus zur WP geht. \(0.0)/

Die beiden Fühler für die FBH OG und EG sitzen direkt "hinter" den Mischern und den Pumpen im Vorlauf. (In Flussrichtung gedacht)
Direkt danach sitzen die Übertemperatur Fühler.


Alle Fotos und Daten.


Danke für deine Geduld

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 27.02.2020 22:19:56
0
2922221
Zitat von Der_Bastler_JoDa Beitrag anzeigen
Ich bin dezent verwirrt. [...]
Versuche ein einfaches Hydraulikschema zu skizzieren

Aktuelle Forenbeiträge
Peter Murphy schrieb: Ich hab ein Druckregelautomat Espa KIT 02-4 auf meiner Pumpe montiert. Die Pumpe zieht wasser aus einer Zisterne unter meiner Einfahrt und bedient einen Wasserhahn an dem ein Gartenschlauch befestigt ist....
de Schmied schrieb: Wenn du deine langen Heizkreise geöffnet hast kannst du das Üv schliessen. Desweiteren gehört die Hysterese Ww auf 6K eingestellt und deine Zirkulationszeiten auf Bedarf d. h. morgens zum aufstehen 10...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik