Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Brenner ist kaputtgegangen
Verfasser:
Pluto25
Zeit: 25.02.2020 15:11:38
0
2920964
Zitat von Aha12 Beitrag anzeigen
Als Laie kann ich das nicht erkennen weil ich das zum ersten mal den Brenner gesehen habe.

Doch. Verzogen säh "Häßlich" aus. Er wäre nicht gerade, die Rohre wären unterschiedlich "gekräuselt".
Der Versorger hätte sich frühzeitig gemeldet da nur wenige Geräte mit den geänderten Gas ohne Umstellung klar kommen.
Ein vollständiges Bild wäre schön. (Eine Ansicht wie bei dem neuen in dem Link)
Vielleicht mal nach Schmutz suchen,nicht das sich da nur eine Fluse in einem der Rohre versteckt hat. Wenn der Brenner nicht wirklich "verbrannt" ist sollte der Fachman das recht zügig wieder zum laufen bekommen. und ein neuer Brenner wäre auch schnell eingebaut. Aber es macht natürlich Sinn vorher zu schauem ob er denn nun '"Am Ende " ist damit der Man nicht zweimal anrollen muß. Ein leichter Verzug könnte er zurückbiegen, größere Schäden sind kaum zu reparieren da er verschweißt ist so weit ich das erkennen kann.

Verfasser:
Aha12
Zeit: 25.02.2020 19:44:05
0
2921090


Hoffe das Bild ist besser.
Wo stellt man den Gasdruck ein? Bedieneinheit oder?

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 26.02.2020 09:17:31
1
2921282
Das ist immer noch sehr klein zeigt aber keine Beschädigungen. Vielleicht noch eins von der Unterseite.(mit etwas mehr Abstand)
Die Gasmengen/drücke werden am Ventilblock eingestellt. Nach Herstellervorgaben/Wunschleistung/Abgaswerte. Da sollte man schon genauer wissen was man tut. Die Sicherheitselektronik verhindert zwar Gefahren aber ein Rumpel beim Einschalten und schlechte Abgas/Verbrauchswerte sind nicht wünschenswert. Diese Einstellungen ändern sich auch normalerweise nicht. Da hätte ich eher die Rohre (Flusen) oder die Düsen (Schmutz/Auswaschung) im Verdacht.

Verfasser:
Aha12
Zeit: 26.02.2020 12:30:39
0
2921368
hatte den Monteur angerufen und nachgefragt wo genau das verzogen wäre und er meinte der Kopf vom Brenner wäre verzogen. und den Kopf bräuchte man als Ersatzteil. Meine Frage ist : was ist der Kopf vom Brenner? die Halbkugel?

Das Gas wurde nicht umgestellt, hatte nämlich den Versorger angerufen und nachgefragt.
der Wasserdruck hat sich auch nicht geändert ist immer noch bei knapp 2,3 bar.

[img]
[/img]

Sry mehr Abstand ging nicht weil ich mit einer Hand den Brenner festgehalten habe und mit der anderen Hand das Foto.

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 26.02.2020 15:35:07
1
2921465
Die Arme sind zu kurz ;-)
Auf den Bildern sieht der Brenner gut aus. Sollte da ein minimaler Verzug sein wird der sich vermutlich richten lassen. Ich würde einen Fachman (andere Firma) kommen lassen der ihn reingt und wieder zusammenbaut. Mit abschließender Flammbild/Abgauntersuchung. Würde er dabei immer noch humplen sollte er die Ursache zügig finden können.
PS Der Wasserdruck kann die Flamme auch beeinträchtigen aber dann wäre der Raum schon geflutet. Einige Geräte haben eine "Drucklos" erkennung aber die wäre dem ersten sicher aufgefallen.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 26.02.2020 16:19:18
0
2921489
Meine Frage ist : was ist der Kopf vom Brenner? die Halbkugel

Ja, an sich schon. Oder die Verteilerkugel UNTER dem Gitter. Aber wie man DAS beurteilen/sehen soll, geschweige denn einzeln austauschen ist mir schleierhaft.

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 26.02.2020 16:47:01
0
2921507
Sieht angeschraubt aus. Einen"verbrannten" Brenner erkennt man normalerweise sehr gut. Das unter dem Gitter eine Flamme schädlich war ohne das Gitter zu beschädigen halte ich für unwahrscheinlich, vielleicht "zusammengerostet", vermutlich nur verschmutzt.

Verfasser:
interessierter65
Zeit: 26.02.2020 16:50:06
1
2921508
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Meine Frage ist : was ist der Kopf vom Brenner? die Halbkugel

Ja, an sich schon. Oder die Verteilerkugel UNTER dem Gitter. Aber wie man DAS beurteilen/sehen soll, geschweige denn einzeln austauschen ist mir schleierhaft.


Die Kugelmatrix gibts nur als ganzes Ersatzteil.
Die Schrauben nach 20 Jahren zu lösen ist dann recht sportlich.
Gerissene Matrix kenne ich, verzogene eher nicht.

Verfasser:
Aha12
Zeit: 27.02.2020 01:28:56
0
2921751
Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen
Die Arme sind zu kurz ;-)

xD
Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen

Auf den Bildern sieht der Brenner gut aus. Sollte da ein minimaler Verzug sein wird der sich vermutlich richten lassen. Ich würde einen Fachman (andere Firma) kommen lassen der ihn reingt und wieder zusammenbaut. Mit abschließender Flammbild/Abgauntersuchung.

genau das habe ich auch vor.

Meine Angst ist noch dass eventuell Frostschäden an den Rohren entstehen können.
noch sind die Temperaturen nicht ins Minus gefallen. aber in internet steht man sollte Zimmer nicht unter 5 grad fallen lassen.
Für die nächsten Tagen könnten 0 grad möglich sein.

Verfasser:
Aha12
Zeit: 27.02.2020 14:06:47
0
2921977
Und was ist besser Meisterbetriebe oder Fachbetriebe(Partner Viessmann)

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 27.02.2020 17:56:46
0
2922083
Egal, Hauptsache der Monteur kennt diese Art Brenner.

Verfasser:
Aha12
Zeit: 27.02.2020 21:28:06
0
2922195
ok,
leider schneit es grade bei uns. Laut wetter.de Temperatur bei 0 grad und gefühlt (-5).
Mach mir ernsthaft Sorgen um die Leitungen.
Habe die Wände mit einem Infarot Stirntermometer gemessen
DG ca 12 Grad
EG 19 Grad
KG 14 Grad

Leitungswasser ist ca. 10 Grad

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 27.02.2020 22:08:29
1
2922216
Nicht zur Nachahmung aber zur Beruhigung. Hier ist ein Außenliegender Wasserhahn dessen Zuleitung sich nicht absperren läßt. Diesen Winter ist er dreimal zugefroren.Je Mittag wieder nutzbar. Seine Versorgungsleitung liegt auf der Innnenseite eines unbeheizten Gebäudeteils (Scheune) Die war noch nicht eingefroren trotz Nachtfrost (-8°). Nach meinem Wetterfrosch wird wieder etwas wärmer. Solange nicht mehrere Tage Dauerfrost sind ist Sorge unnötig.

Verfasser:
Aha12
Zeit: 28.02.2020 10:43:04
0
2922396
Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen
Nicht zur Nachahmung aber zur Beruhigung. Hier ist ein Außenliegender Wasserhahn dessen Zuleitung sich nicht absperren läßt. Diesen Winter ist er dreimal zugefroren.Je Mittag wieder nutzbar. Seine Versorgungsleitung liegt auf der Innnenseite eines unbeheizten Gebäudeteils (Scheune) Die war noch[...]

danke, das beruhigt mich etwas.


So habe eine Zweitmeinung geholt.
Leider gleiche Antwort Brenner ist minimal verzogen, undwar muss man dass von der Seite betrachten. Diese Schmale umrandung am Kopf des Brenners.

Brenner ca 1000 euro und noch paar andere Materialien wie z.b Zündkerze usw. kommt man auf 2500 Euro.
Dann noch Einbau.

Ich habe gefragt ob man das wieder hinbiegen kann, er meinte das kennt nicht weil es brechen könnte.

Habe eine Wohngebäudeversicherung glaube nicht dass bei Defekt einer Heizung die Versicherung zahlt

Verfasser:
schorni1
Zeit: 28.02.2020 10:49:41
0
2922401

Brenner ca 1000 euro und noch paar andere Materialien wie z.b Zündkerze usw. kommt man auf 2500 Euro.


wooooaaaah...neee.....bei aller Liebe zum guten Triferral, aber DAS is echtes GELD!

Verfasser:
Aha12
Zeit: 29.02.2020 15:43:48
0
2922964


Das rot eingekreiste soll verzogen sein, als Laie sehe ich wieder nichts.




Verfasser:
Pluto25
Zeit: 29.02.2020 19:07:09
1
2923055
Zitat von Aha12 Beitrag anzeigen
sehe ich wieder nichts.

Ich auch nicht. Bei so wenig hätte ich nicht mal bei Guß Hemmungen es zu richten.
Einbauen einschalten Fehler suchen. Denkbar das die Matrix gerissen ist und das dann auch noch den Fehler verursacht. Das wären dann ca 1000 Euro für den kompletten Brenner eher weniger für den Kopf alleine. Wo werden die andern 1500 Euro verbraucht? Vielleicht noch einen dritten fragen. (Ohne ihn auf die Idee zu bringen "Ist der stark verzogen?")
@ interessierter65 Sahen die defekten noch so neuwertig aus?

Verfasser:
Aha12
Zeit: 01.03.2020 00:55:52
0
2923175
Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen
Zitat von Aha12 Beitrag anzeigen
[...]

Denkbar das die Matrix gerissen ist und das dann auch noch den Fehler verursacht.


Matrix ist das Edelstahlgewebe also die Halbkugel oder?


Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen
Zitat von Aha12 Beitrag anzeigen
[...]

Das wären dann ca 1000 Euro für den kompletten Brenner eher weniger für den Kopf alleine. Wo werden die andern 1500 Euro verbraucht?

Dazu kommt noch Zündkerze glaub 200-400 Euro die anderen Sachen habe ich vergessen bekomme aber noch später ein Festpreisangebot wo das dann gelistet wird.

Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen
Zitat von Aha12 Beitrag anzeigen
[...]

Vielleicht noch einen dritten fragen. (Ohne ihn auf die Idee zu bringen "Ist der stark verzogen?")

Genau dass habe ich auch vor, aber was sage ich bei der Terminvereinbarung?
Der Brenner liegt draußen?

Zitat von Pluto25 Beitrag anzeigen
Zitat von Aha12 Beitrag anzeigen
[...]

Ich auch nicht. Bei so wenig hätte ich nicht mal bei Guß Hemmungen es zu richten.
Einbauen einschalten Fehler suchen.


Was passiert, wenn der Brenner "verzogen" eingebaut wird?
War das der grund für das laute Geräusch und die Störlampe? Außer dem Geräusch kann da noch was passieren beim verzogenen Brenner?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 01.03.2020 01:33:51
0
2923185
Ja, Matrix = Halbkugel-Gewebe

Ist eine Undichtigkeit, so tritt HIER dann vermehrt Gas-Luft-Gemisch aus, als an der Gewebe-Oberfläche, das führt gelinde gesagt zu einer leicht-unkontrollierten stärkeren stellenweisen Verbrennung, das KANN fast nichts ausmachen oder eine kleine Verpuffung geben - wobei der Matrix ja ohnehin im Normalbetrieb oft schon so heftig startet, dass man "meint" es gäbe eine Verpuffung und die Flammen schlagen nach unten aus.

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 01.03.2020 08:41:55
0
2923228
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Ja, Matrix = Halbkugel-Gewebe

Dann hab ich mich falsch ausgedrückt. Das Gewebe scheint ok. Darunter ist noch eine Art Strömungsverteiler der Probleme verursacht wenn zerbrochen /verbrannt / gerissen.

Mir begegnen öfter Teilzerlegte Geräte: "Ich hab mal geschaut ob ichs alleine hinbekomm." Auch wenn eher selten Gasbetriebenes ist, so wäre hier doch der geschlossenen Gashahn ein Iniz das der Kunde nicht sinnlos draufrum geschraubt hat.

Verfasser:
Aha13
Zeit: 01.03.2020 18:46:43
0
2923546
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Ja, Matrix = Halbkugel-Gewebe

Ist eine Undichtigkeit, so tritt HIER dann vermehrt Gas-Luft-Gemisch aus, als an der Gewebe-Oberfläche, das führt gelinde gesagt zu einer leicht-unkontrollierten stärkeren stellenweisen Verbrennung, das KANN fast nichts ausmachen oder eine kleine[...]


also war vielleicht das der Grund für die Störlampe. falls der monteur den Brenner so einbaut wird der Kessel vielleicht erstmal funktionieren und dann nach paar Stunden oder Tagen wieder nicht funktionieren und Störlampe geht wieder an?

da sollte ich doch den Monteur am Telefon vorher fragen ob das möglich ist, den Brenner zu richten bevor er es einbaut.
Was meint ihr?

Verfasser:
Pluto25
Zeit: 01.03.2020 20:07:57
1
2923590
Zitat von Aha13 Beitrag anzeigen
ob das möglich ist, den Brenner zu richten bevor er es einbaut.

Dann wird er bestimmt nein sagen da ein Verzug den ein Laie erkennen würde kaum richtbar ist.
Sollte er nach dem Einbau sofort problemlos laufen bleibt sicher ein mulmiges Gefühl: War es Schmutz oder ist da tatsächlich ein unsichtbarer Schaden der erst bei Wärme auftritt?
Der zweite wollte die Zündelektrode tauschen. War sie sichtbar beschädigt? Nicht abwischbare schwarze "Riefen" an den Befestigungspunkt? Das könnte auch "Fehlzündungen" verursachen.

Verfasser:
Aha13
Zeit: 01.03.2020 20:20:25
0
2923601
ich nehme an das es die Zündelektrode war die er mit wechseln wollte oder vllt was anderes?
er meinte er würde es mittauschen damit später kein defekt auftritt.

Verfasser:
Aha13
Zeit: 01.03.2020 20:42:40
0
2923612
Ich hab noch mal mal Bilder von allen Seiten gemacht

[img]
[/img]


[img]
[/img]

[img]
[/img]

[img]
[/img]

[img]
[/img]

und kann da nichts böses passieren wenn man es verzogen einbaut?

Verfasser:
Aha13
Zeit: 02.03.2020 14:58:23
1
2923931
also ich habe einen dritten am telefon gefragt, dass der notdienst den Brenner ausgebaut hat. und deshalb den wieder einzubauen die rohre zu reinigen bzw eine wartung durchzuführen.
die antwort war nein! weil es vom jdn anders es ausgebaut worden ist.
Habe auch gesagt dass eine Rechnung vorliegt wo da drin steht dass es ausgebaut wurde.

beim zweiten habe ich nämlich nur nach schadensbegutachtung gefragt.


ich bin jetzt am zweifeln, bevor ich den nächsten anrufe und auch es verneint
wollte ich nach paar tipps fragen.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher sehr zufrieden. Mit den beschichteten Pellets "Pelprotec" hat man weniger Staub im Pelletslager, ob es sich rechnet konnte ich nicht feststellen....
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine komplett vorinstallierte Station mit Pufferspeicher und Frischwasserstation inkl. der neuen Übergabestation entschieden. Das ist dann alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik