Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Geisha Wochentimer
Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 02.04.2020 00:26:50
0
2941219
Hallo

Bei mir werkelt seit letztem Sommer eine Heisha und tut auch alles was sie soll.
Mein einziges Problem ist der Wochentimer. Den hab ich am Anfang programmiert und es lief auch wie gewünscht.
Allerdings habe ich dann einmal manuell Warmwasser machen lassen, weil es benötigt wurde.
Seitdem ist egal ob der Wochentimer aktiviert oder nicht, das Gerät arbeitet nicht mehr danach. Es wird Warmwasser einfach nach Bedarf produziert aber nicht wie im Wochentimer programmiert.
Kennt jemand das Problem und kann mir helfen?

Danke

Verfasser:
northwell
Zeit: 02.04.2020 01:09:40
0
2941230
Der Timer ist grundsätzlich noch aktiv? Oben im Display sollte das Timersymbol dauerhaft vorhanden sein. Aktivieren/deaktivieren über das Menü in das man mit dem Knopf links unten kommt.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 02.04.2020 07:53:36
0
2941263
Ich mache die Einstellungen eigentlich nur über's Handy, da gibt es kein Timersymbol.

Verfasser:
Yourien
Zeit: 02.04.2020 08:54:04
0
2941291
Einstellungen zurücksetzen und neu Aufsetzen bereits probiert?

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 03.04.2020 01:02:10
0
2941854
Hab ich noch nicht gemacht. Dachte aber eigentlich dass sich das Problem anders lösen lässt. Kann ja nicht sein dass ich jedes Mal neu aufsetzen muss wenn ich auf manuell kurzzeitig gestellt hab.

Verfasser:
ET76
Zeit: 03.04.2020 01:25:46
0
2941857
Übertrag nochmal die Timerdaten und aktivier den dann nochmal.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 08.04.2020 17:24:37
0
2944723
Macht auch keinen Unterschied.
Mal läuft es nen Tag und dann macht das Gerät wieder was es will.

Verfasser:
Gerhard07
Zeit: 11.04.2020 08:06:48
0
2945864
bei mir geht der Wochentimer auch nicht so richtig.
Das, was ich am Bedienpanel einstelle nützt nichts. Gestern habe ich mal eine Zeit online eingetragen, dies hat geklappt und auch geschaltet. Allerdings kann ich auf dem Panel diesen Zeiteintrag nicht finden :(
Kann es sein, daß die WP verschieden "Welten" hat? eine Online, eine Lokal, und dann macht was sie meint, oder auch nicht?
Werden bei euch die Timerzeiten von Online nach lokal übertragen und auch angezeigt? Sonst macht das ja auch keinen richtigen Sinn.

viele Grüße
Gerhard07

Verfasser:
ET76
Zeit: 11.04.2020 16:16:03
1
2946032
Das mit den Timern ist von Pana blöd gelöst.
Die online und offline Timer werden separat gespeichert. Wenn man am Bediengerät den Timer startet, wird das am Display angezeigt, wenn online gestartet nicht. Über die Cloud kannst du nur die online Timer starten, genauso offline Timer nur über das Bediengerät.

Die hätten das so machen sollen, dass beim Start der Cloud die Timer hochgeladen werden. Speichern dann im gleichen Bereich.

Meine offline Timer waren irgendwann auch weg, ich denke mal da gabs ein Update und die wurden dabei gelöscht, ist aber reine Vermutung.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 11.04.2020 17:22:02
0
2946056
Bei mir läuft's jetzt seit zwei Tagen vernünftig.
Stelle den Wochentimer immer am Handy und er wird auch auf dem Bedienelement angezeigt.
Hoffen wir mal dass es nicht nur eine Momentaufnahme ist...

Verfasser:
ET76
Zeit: 12.04.2020 00:10:12
0
2946197
Quin
ist bei dir der Timer auch im Handy aktiv gesetzt?
Dieser Schieber, blau aktiv, grau inaktiv.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 12.04.2020 23:06:47
0
2946642
Ja das mit dem Schieber hab ich schon verstanden, änderte an dem Problem nichts.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 21.04.2020 09:52:41
0
2950707
Der Wochentimer funktioniert jetzt soweit bei uns.
Ich hab allerdings seit ein paar Tagen ein anderes Problem. Im Handy wird mir hin und wieder ein immenser Stromverbrauch für Kühlen angezeigt. Zum Teil bis zu 10kwh.
Auch für Heizen wird (seltener) ein völlig falscher Wert angezeigt.
Das ganze taucht bei meinem wirklichen Stromverbrauch zum Glück nicht auf, bin allerdings trotzdem etwas verwirrt.
Hat noch jemand das Problem?

Verfasser:
Granada
Zeit: 21.04.2020 09:55:47
0
2950710
Ja, das habe ich auch und keine Ahnung woher das kommt.

Verfasser:
ET76
Zeit: 21.04.2020 09:57:33
0
2950713
Hab ich Granada schon mal geschrieben.
Das sind Verbindungsabbrüche zur Cloud.
Hatte ich zu Anfang auch.
Wenn ihr euch die anderen Kurven anguckt, habt ihr z. B. auch mal eine Temp. bei -150°C und andere extreme Aufschläge zur genau gleichen Zeit.

Verfasser:
Granada
Zeit: 21.04.2020 10:08:26
0
2950725
@ET76:

Ich habe seit einer Änderung des Standorts meines WLAN-Routers keinerlei Verbindungsabbrüche und in der Service-Cloud abnorme Werte mehr, aber dennoch tauchen in der Smart-Cloud genau in Übergangsphasen zwischen Heizen und Abschalten oder wenn ich mal wieder mit den Einstellungen der Heizkurve gespielt hatte diese Kühleinträge imit hohem Energieverbrauch auf. Ich würde trotz der Erfahrungen mit Verbindungsabbrüchen hierfür eine andere Ursache vermuten.

Verfasser:
ET76
Zeit: 21.04.2020 10:25:31
0
2950737
Hmm, ok.
Dann ist das vielleicht ein Auswertproblem der PanasonikSoftware für die Cloud. Die werden wohl die Werte über eine xZeit interpolieren.

Verfasser:
Granada
Zeit: 21.04.2020 10:29:51
0
2950739
Andere Frage, aber vielleicht weiß das jemand mit Wärmemengenzähler bzw. separatem Stromzähler an der (G|H)eisha: um wieviele Einheiten liegt eigentlch die Angabe des Energieverbrauchs in der Smart-Cloud neben dem tatsächlichen Energieverbrauch? Also z.B. hat meine seit Mitternacht laut Angabe in der Smart-Cloud 2.65kWh elektrische Energie verbraucht. Wie weit liegt das daneben?

Verfasser:
ET76
Zeit: 21.04.2020 10:32:42
0
2950743
müsste ich mal händisch von 0 Uhr bis 0 Uhr ablesen. Hab noch keinen Logger dafür.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 22.04.2020 08:54:24
0
2951237
Zitat von Granada Beitrag anzeigen
Andere Frage, aber vielleicht weiß das jemand mit Wärmemengenzähler bzw. separatem Stromzähler an der (G|H)eisha: um wieviele Einheiten liegt eigentlch die Angabe des Energieverbrauchs in der Smart-Cloud neben dem tatsächlichen Energieverbrauch? Also z.B. hat meine seit Mitternacht laut Angabe in[...]


Das würde mich auch interessieren. Ich befürchte, dass der tatsächliche Stromverbrauch deutlich darüber liegt.
Meine hat auch seit Mitternacht etwa 1kwh verbraucht. Wenn ich mir aber unseren Stromverbrauch insgesamt ansehe, müssten es eigentlich eher über 2kwh sein. Wir haben ja sonst in den Nachtstunden kaum Verbraucher.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 22.04.2020 09:16:19
0
2951251
Bzw. Ich denke eher dass man wahrscheinlich pro Stunde, die die Geisha läuft, eher so 0,1 kWh mindestens dazurechnen müsste. So sind auf jeden Fall meine Beobachtungen über den Winter.

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 22.04.2020 11:27:52
0
2951306
Zitat von Quinhagen Beitrag anzeigen
Zitat von Granada Beitrag anzeigen
[...]


Das würde mich auch interessieren. Ich befürchte, dass der tatsächliche Stromverbrauch deutlich darüber liegt.
Meine hat auch seit Mitternacht etwa 1kwh verbraucht. Wenn ich mir aber unseren Stromverbrauch insgesamt ansehe, müssten es eigentlich eher über 2kwh sein. Wir haben ja[...]

Ich würde euch einen externen Energiezähler empfehlen der auch die Leistung anzeigt, kostet nur einen kleinen zweistelligen Betrag, damit lässt sich dann auch die momentan aufgenommene Leistung anzeigen.
Bei der F-Version hängt der Standby-Verbrauch entscheidend davon ab, ob die HEP läuft/schnüffelt und ob die Heizung fürs MAG arbeitet, bzw. eingebaut ist bei AT < 3°C. Bei mir weicht der interne Energie-Zähler bis zu 10% ab und es werden etwa 260Wh in 24h Standby benötigt. Wie geschrieben die alte F-Geisha über 3°C.

Verfasser:
Quinhagen
Zeit: 23.04.2020 11:18:23
0
2951855
Heute hatte ich bis 8h morgens schon einen Hausverbrauch von 3kwh. Alle anderen Verbraucher dürften nicht mehr als 1-1,5kwh gezogen haben.
Die Heisha zeigt einen Stromverbrauch von 0,1kwh an. Also da passt was ganz fürchterlich nicht...

Verfasser:
Granada
Zeit: 23.04.2020 11:30:12
1
2951867
Meine Heisha ist momentan noch eher notdürftig unten im Keller elektrisch angeschlossen, denn ich möchte unbedingt noch dieses Jahr PV auf dem Dach haben und dafür muß der Sicherungskasten ertüchtigt werden. Dann kommen die Kabel für die Heisha nach oben, erhalten eigene Sicherungen und dann möchte ich dort auch einen kleinen Stromzähler haben. Nix geeichtes, aber genauer als die interne Rechnung der Panasonic Cloud sind die Dinger allemal.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher sehr zufrieden. Mit den beschichteten Pellets "Pelprotec" hat man weniger Staub im Pelletslager, ob es sich rechnet konnte ich nicht feststellen....
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine komplett vorinstallierte Station mit Pufferspeicher und Frischwasserstation inkl. der neuen Übergabestation entschieden. Das ist dann alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik