Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Pumpengruppe mit Mischer unbedingt von Viessmann?
Verfasser:
kito1
Zeit: 05.04.2020 23:29:03
0
2943271
Hallo Leute,

wir rüsten Fußbodenheizung bei meinem Schwager nach. Vorhanden ist eine Viessmann Vitoladens 300C Brennwertheizgerät. Jetzt muss eine Pumpengruppe mit Mischer nachgerüstet werden. Muss diese von Viessmann sein oder geht auch irgendeine?

Grüße aus dem Süden

Verfasser:
geiz3
Zeit: 06.04.2020 02:04:10
0
2943297
Du kannst jede 08/15 Mischergruppe nehmen.
Eventuell musst du die Laufzeit vom Mischer (steht am Mischermotor drauf)
in der Viessmann Regelung einstellen.
Ist die Viessmann Regelung für einen weiteren Mischerkreis ausgelegt?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 06.04.2020 07:50:54
0
2943310
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
... wir rüsten Fußbodenheizung bei meinem Schwager nach. Vorhanden ist eine Viessmann Vitoladens 300C Brennwertheizgerät. Jetzt muss eine Pumpengruppe mit Mischer nachgerüstet werden. Muss diese von Viessmann sein oder geht auch irgendeine? ...
Ihr habt doch sicherlich vorher per Auslegungberechnung die Heizrohrlängen sowie nötige andere Details der Fußbodenheizungshydraulik festlegen lassen und da diese Zahlen nur euch vorliegen, wisst ihr eben daher auch am besten, was ihr beispielsweise für eine Heizkreisumwälzpumpe einsetzen müsst!

Verfasser:
Reggae
Zeit: 06.04.2020 12:32:05
0
2943454
Da frage ich mal blöd wieso Ihr einen Mischer braucht?

Gruß Arne

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 06.04.2020 14:30:15
0
2943539
Zitat von Reggae Beitrag anzeigen
Da frage ich mal blöd wieso Ihr einen Mischer braucht?
Hier Text aus Fachliteratur.

Heizkreise mit großem Wasserinhalt.

Hat das Heizsystem im Verhältnis zum Heizkessel einen sehr viel größeren Wasserinhalt – z.B. bei einer Fußbodenheizung und bei vielen älteren Anlagen – sollte ein Mischer eingebaut werden, um größere Temperaturschwankungen zu dämpfen. Ist kein Heizungsmischer vorhanden, können u. a. kurz nach Beginn des Heizbetriebes große Temperaturdifferenzen zu störenden Geräuschen im Heizsystem führen.

MfG. Schmitt

Verfasser:
maurch2b
Zeit: 06.04.2020 14:41:33
0
2943549
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

wir rüsten Fußbodenheizung bei meinem Schwager nach. Vorhanden ist eine Viessmann Vitoladens 300C Brennwertheizgerät. Jetzt muss eine Pumpengruppe mit Mischer nachgerüstet werden. Muss diese von Viessmann sein oder geht auch irgendeine?



Das kommt auf die verbaute Heizungsregelung an.

Es gibt von Viessmann die Mischererweiterung, diese wird benötigt um mit der vorhandenen Regelung einen Heizkreis mit Mischer zu steuern.

Da kann man keinen x -beliebigen Mischer nehmen

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 06.04.2020 17:15:17
0
2943631
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
Da kann man keinen x -beliebigen Mischer nehmen
Der Viessmann Regelung ist es vollkommen egal welches Fab. sie bedienen soll soll, einzige Vorgabe ist, dass der Stellmotor mit ~ 230 V ansteuerbar ist.

Und zur Montage gibt es Anbausätze.


MfG. Schmitt

Verfasser:
Onkel2012
Zeit: 06.04.2020 19:32:15
0
2943692
Es gibt:
1. Erweiterung f. geregelten Heizkreis Mischermontage -> diesen nehmen für Viessmann Divicon

Oder

2. Erweiterung f. geregelten Heizkreis Wandmontage -> diesen nehmen für jede andere Pumpengruppe mit Mischer. Ggf. muss die Mischerlaufzeit in der Codierebene 2 angepasst werden.

Verfasser:
maurch2b
Zeit: 06.04.2020 23:52:45
0
2943831
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
[...]
Der Viessmann Regelung ist es vollkommen egal welches Fab. sie bedienen soll soll, einzige Vorgabe ist, dass der Stellmotor mit ~ 230 V ansteuerbar ist.

Und zur Montage gibt es Anbausätze.


MfG. Schmitt



Eben nicht, eventuell benötigt man die Viessmann Mischererweiterung.

Die Unterschiede in den Varianten hat Onkel2012 beschrieben.

Wir wissen aber immer noch nicht, welche Viessmann Regelung verbaut ist. Danach kann man eine Aussage treffen, ob und welcher Mischer passt.


Gruß

Verfasser:
Reggae
Zeit: 07.04.2020 07:59:42
2
2943901
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Zitat von Reggae Beitrag anzeigen
[...]
Hier Text aus Fachliteratur.

Heizkreise mit großem Wasserinhalt.

[i]Hat das Heizsystem im Verhältnis zum Heizkessel einen sehr viel größeren Wasserinhalt – z.B. bei einer Fußbodenheizung und bei vielen älteren Anlagen – sollte ein Mischer eingebaut werden, um größere[...]


Schon klar, und dann kommt der 1" Mischer 6,3 rein.
Der passt so gut von den Dimensionen her ☺

Gruß Arne

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 07.04.2020 09:32:11
0
2943941
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
Wir wissen aber immer noch nicht, welche Viessmann Regelung verbaut ist.
Hier wurde sie doch genannt.
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
Vorhanden ist eine Viessmann Vitoladens 300C Brennwertheizgerät.
Bei diesem Kessel handelt es sich um einen Öl Brennwertkessel mit der Regelung Vitotronic 200, Typ KW6B als Standartausführung.

Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
Eben nicht, eventuell benötigt man die Viessmann Mischererweiterung.
Eine Viesmann Erweiterung hat mit einem Mischer oder Anbausatz nichts Gemeinsames.

Die Erweiterung besteht aus:

- Vorlauftemperatursensor
- Mischerelektronik mit Mischer- Motor
(- oder Mischerelektronik)

Zitat von Reggae Beitrag anzeigen
Schon klar, und dann kommt der 1" Mischer 6,3 rein.
Und wenn dieser Wert, 6,3 genau dem Auslegungsparameter (nennt man im allgemeinen kvs Wert) entspricht, was dann?


MfG. Schmitt

Verfasser:
OldBo
Zeit: 07.04.2020 09:41:16
1
2943948
Beim Mischer kommt es auf die Regelfähigkeit an. Deswegen wird die Nennweite in der Regel ein bis zwei Nennweiten kleiner sein.

Verfasser:
maurch2b
Zeit: 07.04.2020 10:37:29
0
2943962
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
[...]
Hier wurde sie doch genannt.
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
[...]
Bei diesem Kessel handelt es sich um einen Öl Brennwertkessel mit der Regelung Vitotronic 200, Typ KW6B als Standartausführung.

Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
[...]
Eine Viesmann Erweiterung hat mit einem Mischer oder Anbausatz nichts Gemeinsames.

Die Erweiterung besteht aus:

- Vorlauftemperatursensor
- Mischerelektronik mit Mischer- Motor
(- oder Mischerelektronik)

Zitat von Reggae Beitrag anzeigen
[...]
Und wenn dieser Wert, 6,3 genau dem Auslegungsparameter (nennt man im allgemeinen kvs Wert) entspricht, was dann?


MfG. Schmitt



Na dann kläre uns doch auf, was er zusätzlich alles für die Nachrüstung benötigt.

Für mich gehört zu einem "Mischer" mehr als nur das eigentliche Stellventil, denn dieses könnte man auch per Hand verstellen.

Ich versuche hier dem Fragesteller eine vernünftige Auskunft zu geben, um ihm weiter zu helfen.
Von dir kommt aber nur Ja, Nein, Vielleicht. Sowas hilft nicht wirklich weiter.

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 07.04.2020 10:59:03
1
2943968
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
Von dir kommt aber nur Ja, Nein, Vielleicht. Sowas hilft nicht wirklich weiter.
Ich bekomme einfach das Gefühl nicht los, dass du zwar lesen kannst, aber mit dem fachlichen Verstehen des Gelesenen anscheinend Probleme hast.

Desshalb nur für dich:

Gegeben. Vitotronic 200, Typ KW6B
Eingebaut wird eine Divicon.
Benötigt wid, Erweiterungssatz bestehend aus:
Vorlauftemperatursensor und Mischerelektronik mit Mischer- Motor

Vorhanden ist z. B. ein Centra Mischer mit Motor
Benötigt wird, Erweiterungssatz bestehend aus:
Vorlauftemperatursensor und Mischerelektronik, ohne Mischer Motor.

Alles klar?


MfG. Schmitt

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 07.04.2020 11:10:48
0
2943977
Mal vom Laien dumm gefragt, wäre nicht unter Umständen grundsätzlich bei parallel zum Heizkörperkreis angebundenem Niedrigsttemperaturflächensystem sinvoller, wenn anstatt eines 3-Wege-Mischers, so wie in folgendem Bild angedeutet, ein Durchgangsventil mit motorischem Antrieb eingesetzt wird, der per außentemperaturgeführter Regelung gesteuert wird?

Link zur Bildquelle: https://www.hydraulischer-abgleich.de/wissensbox/hydraulische-schaltungen/einspritzschaltung-mit-durchgangsventil/

🤔

Verfasser:
OldBo
Zeit: 07.04.2020 11:32:59
0
2943993
Das ist im Prinzip das gleiche. Das Ergebniss ist eine Mischregelung.

https://www.haustechnikdialog.de/SHKwissen/299/Hydraulische-Schaltungen

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 07.04.2020 11:47:13
0
2944003
Nach meinem Verständnis ist bei der Variante mit 3-Wege-Mischer der Volumenstrom im Niedrigsttemperaturkreis vom KVS-Wert des Mischers beeinflusst, bei der Einspritzschaltung mit Durchgangsventil aber nicht - ist das für den Antriebsenergiebedarf der Pumpe nicht unter Umständen von Vorteil?

Verfasser:
Jürgen Kempf
Zeit: 07.04.2020 11:51:25
0
2944007
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

wir rüsten Fußbodenheizung bei meinem Schwager nach. Vorhanden ist eine Viessmann Vitoladens 300C Brennwertheizgerät. Jetzt muss eine Pumpengruppe mit Mischer nachgerüstet werden. Muss diese von Viessmann sein oder geht auch irgendeine?

Grüße aus dem Süden


Was mich interessieren würde,wird im ganzen Haus die FBH nachgerüstet oder vielleicht nur im Erdgeschoß,so das im OG eventuell die Heizkörper bleiben?
Wenn dem so ist würde man nämlich zwei Heizkreise benötigen.

Verfasser:
maurch2b
Zeit: 07.04.2020 12:15:37
0
2944020
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
[...]
Ich bekomme einfach das Gefühl nicht los, dass du zwar lesen kannst, aber mit dem fachlichen Verstehen des Gelesenen anscheinend Probleme hast.

Desshalb nur für dich:

Gegeben. Vitotronic 200, Typ KW6B
Eingebaut wird eine Divicon.
Benötigt wid,[...]


Komm mal von deinem hohen Ross runter

Für mich ist das klar, aber dem Themenstarter wohl nicht, darum stellt er ja hier die Frage.

Warum konntest du nicht so auf die Frage vom Themenstarter antworten?

Du setzt bei dem Fragesteller technisches Hintergrundwissen voraus, das er anscheinend nicht hat.

Gut, einigen wir uns darauf er kann jeden Mischer verbauen benötigt aber das passende Zubehör von Viessmann um den Heizkreis regeln zu können.

Gruß

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 07.04.2020 13:25:11
1
2944072
Zitat von maurch2b Beitrag anzeigen
Warum konntest du nicht so auf die Frage vom Themenstarter antworten?
So lautet die Fragestellung.
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
Muss diese von Viessmann sein oder geht auch irgendeine?
Und das war meine Antwort.
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Der Viessmann Regelung ist es vollkommen egal welches Fab. sie bedienen soll soll, einzige Vorgabe ist, dass der Stellmotor mit ~ 230 V ansteuerbar ist.

Kannst du wenigstens das verstehen?


MfG. Schmitt

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 07.04.2020 14:33:09
1
2944098
Vervollständigung der Frage es geht um die Pumpengruppe.
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
Jetzt muss eine Pumpengruppe mit Mischer nachgerüstet werden. Muss diese von Viessmann sein oder geht auch irgendeine?

MfG. Schmitt

Verfasser:
kito1
Zeit: 08.04.2020 19:12:41
0
2944757
Servus Leute,

Verzeiht mir dass ich mich erst jetzt melde, war ein paar Tage unterwegs.

Bei dem Heizer handelt es sich um eine Ölheizung Vitoadens 300 C. Die Steuerung ist die Vitotronic 300 K. laut Teile Nummer 7435801. Das ganze ist aus 2015.

Viele Grüße

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 08.04.2020 20:03:50
0
2944773
Zitat von kito1 Beitrag anzeigen
Bei dem Heizer handelt es sich um eine Ölheizung Vitoadens 300 C.
Hier wurde sie doch von mir schon genannt.

Bei diesem Kessel handelt es sich um einen Öl Brennwertkessel mit der Regelung Vitotronic 200, Typ KW6B als Standardausführung.


MfG. Schmitt

Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik