Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
altes 51mm Siederohr gegen Aluverbund austauschen
Verfasser:
Stromi00
Zeit: 22.05.2020 21:43:50
0
2965641
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage,
in einem meiner 4 Heizungsstränge sind 51mm und 44mm Zu/Aulauf Siederohre verbaut.
Natürlich ist es keine alte Schwerkraftheizung mehr, sonder es wir alles von einer neuen Hocheffzientpumpe betrieben.

Dieser eine Strang teilt sich dann nochmal in zwei weitere auf.
Der erste geht in die erste Etage und versorgt dort einen alten Radiator (Gästeschlafzimmer) und direkt weiter in die zweite Etage (Wohnzimmer, neue Heizkörper)
Der zweite Strang geht in die erste Etage und versorgt dort ebenfalls einen alten Radiator (Gäste Wohnzimmer) und dierkt weiter in die zweite Etage (Ebenfalls Wohnzimmer, neue Heizkörper)

Ich muss die dicken Siderohre im Keller umlegen und dachte an 32mm Aluverbundrohr.
Könnte das theoretische zu Problemen führen, so dass die Heizkörper nicht mehr warm werden?
Ich denke eigentlich nicht, da insgesamt nur 4 Heizkörper dran hängen zwei neu sind und die anderen zwei alten davon eigentlich nie benutzt werden.
Die zwei alten im ersten OG werden auf kurz oder lange auch ausgetauscht.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 23.05.2020 07:23:55
1
2965721
Heizlastberechnung, Systemauslegung, Rohrnetzberechnung, volles Programm bitte.

So pauschal kann dir die Frage niemand beantworten. Vor Ort und mit Erfahrungswert schon eher.

Ich kenne eine Bude, da hat man später 10m Pumpen kaskadiert, weil "mal eben" und "passt schon". Wurde halt nicht warm, nachdem man das ganze Dachgeschoss an der Entlüftungsleitung der Schwerkraftheizung angeschlossen hat.

Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik