Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Leistung Wärmepumpe Angabe A-7/W35
Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 21.05.2020 19:58:26
0
2965192
Hallo,

Zum Verständnis : Bei Wärmepumpen wird in der Regel die Leistung bei A-7/W35 angegeben. Meistens ergibt sich die maximale Heizlast allerdings bei - 13 bis - 9 je nach Standort.

Wie wähle ich dann die richtige Leistung aus?

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 21.05.2020 20:48:51
0
2965219
In der Regel stehen die Daten alle komplett im Datenblatt auch bei -12 oder .15 Grad oder die gesamte Leistungskurve.

Wichtig ist dass die gesamte WP passt. Leistung bei Auslegungstemperatur / Mindestdurchfluss / Hydraulik

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 22.05.2020 07:56:44
0
2965336
So hier im Datenblatt von vaillant finde ich die Leistungsdaten nicht?

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.heizprofishop.at/Datenbl%25C3%25A4tter/Vaillant/09-wp-arotherm-plus-190919-1594971.pdf&ved=2ahUKEwjdivqq5MbpAhXTxMQBHczPCeYQFjADegQIARAB&usg=AOvVaw1bIO4SE7K4kdSu2Ul2bu3F

Verfasser:
Socko
Zeit: 22.05.2020 10:26:11
0
2965394
Zitat von Hegi2k Beitrag anzeigen
Hallo,

Zum Verständnis : Bei Wärmepumpen wird in der Regel die Leistung bei A-7/W35 angegeben. Meistens ergibt sich die maximale Heizlast allerdings bei - 13 bis - 9 je nach Standort.

Wie wähle ich dann die richtige Leistung aus?



SO läuft das nicht. Die Auslegung einer WP funktioniert nicht über einen Arbeitspunkt sondern über ganzjährige Temperaturverläufe.

Deshalb macht das i.d.R. ein echter WP Spezialist und nicht du bzw. der HB von Nebenan. Sonst kommen keine erträglichen JAZ'n raus und dann heißt es "WP braucht zu viel"

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 22.05.2020 10:31:43
0
2965396
Hä?

Aus der Heizlastberechnung kommt die erforderliche Leistung raus. Danach suche ich eine Wärmepumpe die die Leistung erreicht und schaue das der Mindestdurchfluss erreicht wird?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 22.05.2020 13:03:55
0
2965444
Was hast denn für eine Heizlast nach DIN?

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 22.05.2020 15:32:31
0
2965502
7kw nach Din

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 22.05.2020 18:25:14
0
2965561
Die 7 kW bei welcher Norm-Außentemperatur?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 22.05.2020 18:38:01
0
2965564
PS: Schau auch mal in folgend verlinktem Pdf-Downloaddokument ... ab Seite 276 sind ziemlich übersichtliche Angaben! 👈 Link!

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 22.05.2020 20:20:18
0
2965605
Die NAT beträgt - 10 grad

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 22.05.2020 21:38:14
0
2965639
Kurz mal mit dem JAZ Rechner gespielt ...

Heizgrenztemperatur: 10°C (Niedrigenergiehaus)

Systemtemperaturen: Vorlauftemp.: 30°C → Rücklauftemp.: 26°C

Hersteller: Vaillant

Wärmequelle: LuftaroTHERM plus VWL 55/6 A 230V (S2)

Normaußentemperat.: -10°C

Betriebsweise: monovalent

WARMWASSER
Anteil: 18% des Gesamtwärmebedarfs

Erzeugt durch: Heizungswärmepumpe

Speichertemperatur: 55°C
Speichertyp: WÜ innen

Heizbetrieb: 4,25
Warmwasserbereitung: 3,11
Gesamt: 3,99


Heizgrenztemperatur: 10°C (Niedrigenergiehaus)

Systemtemperaturen: Vorlauftemp.: 30°C → Rücklauftemp.: 26°C

Hersteller: Vaillant

Wärmequelle: Luft → aroTHERM plus VWL 75/6 A 230V (S2)

Normaußentemperat.: -10°C

Betriebsweise: monovalent

WARMWASSER
Anteil: 18% des Gesamtwärmebedarfs

Erzeugt durch: Heizungswärmepumpe

Speichertemperatur: 55°C

Speichertyp: WÜ innen

Heizbetrieb: 4,87
Warmwasserbereitung: 3,45
Gesamt: 4,54

... müsste selbsterklärend sein! 😉

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 23.05.2020 10:10:27
0
2965766
Von der JAZ ist das natürlich klar.
Aber die berücksichtigt ja nicht ob die Leistung der Pumpe für das Haus ausreicht?

Wenn ich die Heizlast bei A-10/W30 Benötige muss ich das dann entweder aus einem Diagramm ablesen oder abschätzen oder wie?
A-7 gibt's ja bei uns in De kaum und in der Regel wird W35 angegeben.

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 23.05.2020 10:26:20
0
2965775
Zitat von Hegi2k Beitrag anzeigen
Von der JAZ ist das natürlich klar.
Aber die berücksichtigt ja nicht ob die Leistung der Pumpe für das Haus ausreicht?

Wenn ich die Heizlast bei A-10/W30 Benötige muss ich das dann entweder aus einem Diagramm ablesen oder abschätzen oder wie?
A-7 gibt's ja bei uns in De[...]

Dann nimmt man eben die nächstgrößere Pumpe, wenn die eh alle invertergeregelt sind. Oder man bemüht für 2 - 3 Tage im Jahr den Heizstab dazu.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.05.2020 11:51:03
0
2965820
@Hegi2k.
Ließ bitte auf folgend verlinkter Seite im Bereich über dem Inhaltsverzeichnis und versuch das, inklusive dem was auf dort verlinkten Seiten steht, zu verstehen.

http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Wie_finde_ich_die_ben%C3%B6tigte_Heizleistung_heraus%3F

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 23.05.2020 13:48:14
0
2965882
Habe ich schon gemacht aber da steht dieses Thema auch nicht drin.

Dort steht Heizlastberechnung machen lassen aber nicht was man mit dem Ergebnis machen soll.

Wähle ich jetzt eine mit der nominalleistung aus bezieht sich diese nicht auf die vorherrschenden Temperaturen

Die internen und solaren Gewinne sind ja nochmal ein anderes Thema.
Also an der einen Stelle gibt's zu viel Leistung und an der anderen zuwenig.

So richtige Auslegung nach System ist das ja nicht irgendwie.

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 23.05.2020 15:04:45
0
2965932
Zitat von Hegi2k Beitrag anzeigen
Habe ich schon gemacht aber da steht dieses Thema auch nicht drin.

Dort steht Heizlastberechnung machen lassen aber nicht was man mit dem Ergebnis machen soll.

Wähle ich jetzt eine mit der nominalleistung aus bezieht sich diese nicht auf die vorherrschenden[...]

Warum schreibste nicht, das du die 5 kW Panasonic verbauen willst?

Verfasser:
Hegi2k
Zeit: 23.05.2020 15:21:32
0
2965935
Hier geht es um zwei verschiedene Dinge.

Verfasser:
Socko
Zeit: 25.05.2020 20:24:17
0
2967074
Zitat von Hegi2k Beitrag anzeigen
[...]
Habe ich schon gemacht aber da steht dieses Thema auch nicht drin.

Dort steht Heizlastberechnung machen lassen aber nicht was man mit dem Ergebnis machen soll.

Wähle ich jetzt eine mit der nominalleistung aus bezieht sich diese nicht auf die vorherrschenden Temperaturen

Die internen und solaren Gewinne sind ja nochmal ein anderes Thema.
Also an der einen Stelle gibt's zu viel Leistung und an der anderen zuwenig.

So richtige Auslegung nach System ist das ja nicht irgendwie.[...]



Deshalb macht das i.d.R. ein echter WP Spezialist und nicht du bzw. der HB von Nebenan. Sonst kommen keine erträglichen JAZ'n raus und dann heißt es "WP braucht zu viel"

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 25.05.2020 21:32:37
1
2967108
Eigentlich ganz einfach und keine Raketentechnik.

NAT -10 klingt nach warmer Gegend.

Heizlast 7kW bei NAT -10 kommt mir viel vor - aber das ist ein anderes Thema.

Die heizlast berücksichtigt keinerlei internen Wärmegewinne (durch Bewohner selbst, durch Elektrotechnik im haus, durch kochen/backen....) und solare gewinne wenn man die sonne scheint.

Dafür gäbe es die realitätsnahe Rechnung nach Passivhausprinzip.

Letzlich zeigt die Praxis, dann heizlast -20%.

D.h. 7kW abzgl. etwa 1,4kW. Und schon kommt man bei etwa 5,6kW raus. Wenn es über Tage -10 Grad hat :-)
Und wenn das haus dann Wärme verliert, hat man einen heizstab. Den nutzt man alle x Jahre, wenige Male.
Eine zu grosse WP zu nehmen, um einmal in 5 Jahren die passende Heizleistung zu haben -ohne heizstab- ist wie immer einen BUS zu fahren um alle 10 Jahre den Fussballverein am Jubiläum spazieren fahren zu können.... (Kann man machen - ist aber in 99% der Betriebszeit Energieverschwendung) ;-)


Glaub's mir.. unser HB wollte uns vor 10 Jahren eine Stiebel mit 18kW verkaufen - heizlast bei 7-8kW bei -14NAT. Wir haben dann die kleinere mit 8kW genommen.
Auch die war noch völlig überdimensioniert. Heizstab in den 10 Jahren 1 Mal benötigt...


Man darf hier nicht auf das letzte komma gehen.
Sobald jemand sein wohnt, jemand kocht/backt, Elektrogeräte an sind, Licht brennt, ....

Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik