Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Anbindung Panasonic Geisha H 5 kw
Verfasser:
Icebaer
Zeit: 25.05.2020 21:51:41
0
2967116
Hallo,

Bestand:
Defekte Nibe 360 Fighter Abluftwärmepumpe
Einfamilienhaus von 2008 mit ca 135 qm
1 Heizkreis (EG 5 Kreise + 3 Heizkörper u. OG 7 Kreise)
Verbrauch 10.000 kwh (nur Heizstab)

Plan:
Installation einer Panasonic Heisha mit 5kw und einem 300 Liter Warmwasserspeicher

Problem:
Neben dem Hauswirtschaftsraum kann die Heisha nicht stehen aufgrund des Nachbar Hauses ( 3m bis Grenze und 3 m bis zum Haus) d. H Ich muss um die Ecke mit der Heisha.

Einfache Leitungslänge ca. 7 m.

Frage:
Wie am besten die Außenleitung gestalten?

Soweit ich bisher gelesen habe sollte bei dieser Länge ein Fernwärmerohr eingesetzt werden. Eine Idee wäre nun
Heisha - Flexrohr - Fernwärmerohr

Aufgrund der doch großen biegeradien hätte ich mir jetzt vorgestellt direkt unter der Kernlochbohrung an der Wand wieder hochzukommen und auf MSVR aus dem Haus überzugehen. Wanddurchführung mit einer Ringraumdichtung.

Bin aber für andere Ideen offen.
Habt ihr irgendwelche Bedenken? Andere Vorschläge?

Die Leitung soll bis ins Haus in 1 1/4 Zoll ausgeführt werden und erst im Haus dann in 1 Zoll weitergeführt werden.


Vielen Dank schon mal.

Bild Leitungsweg

Verfasser:
pinot
Zeit: 26.05.2020 07:37:06
0
2967182
Der Geisha Anschluss ist für 1" Rohr gemacht (5/4" Überwurfmutter).
Auch das Schlauchgedöns kannst Du dir sparen.
Direkt mit dem 1" Fernwärmerohr drauf und gut ist.
Habe ich schon 8 Mal ausprobiert.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.05.2020 07:54:43
0
2967195
@Icebaer.
Allein mit dem Foto ist eine Einschätzung aus der Ferne ziemlich schwierig.
Kannst wohl eventuell noch die Grundrisse vom Haus bestellen ...

Verfasser:
Icebaer
Zeit: 26.05.2020 09:20:46
0
2967242
Klar gerne

Grundriss Erdgeschoss

Orange - Standort für die Wärmepumpe
Grün - Hauseinführung

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 26.05.2020 09:27:47
1
2967246
Hi,

Fernwärmeleitungen sind ziemlich teuer. Evtl. lohnt es sich direkt am neuen Standort eine neue Hauseinführung zu schaffen und dann die Leitungen im Keller zum HWR zu führen.

Gruß Tobias

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.05.2020 09:41:59
0
2967256
Nach Sichtung von Grundriss und Bild würde ich dir raten den Monoblock direkt vor dem HWR zu platzieren und vom gesparten Geld, da Du die teure Fernwärmeleitung nicht kaufen musst, baust eine schöne Umhausung für das Wärmepumperl ... 👍

Verfasser:
Icebaer
Zeit: 26.05.2020 10:21:10
0
2967280
@turbotobi76
Leider kein Keller vorhanden und ein WC noch dazwischen für den direkten Weg.

@lowenergy
Das wäre mir auch am liebsten. Jedoch steht sie dann genau zwischen zwei Häuser. Beide Häuser mit 3 m Abstand zur Grenze. Laut Schallrechner kann ich da die Werte nicht mehr einhalten. Noch dazu haben die Nachbarn ihr Schlafzimmer da - das gibt Leider nur Ärger

Verfasser:
Icebaer
Zeit: 26.05.2020 10:31:19
0
2967284
Zitat von pinot Beitrag anzeigen
Der Geisha Anschluss ist für 1" Rohr gemacht (5/4" Überwurfmutter).
Auch das Schlauchgedöns kannst Du dir sparen.
Direkt mit dem 1" Fernwärmerohr drauf und gut ist.
Habe ich schon 8 Mal ausprobiert.


Du meinst also gleich draußen auf ein Zoll reduzieren - oder verstehe ich dich falsch

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.05.2020 10:44:12
0
2967293
Zitat von Icebaer Beitrag anzeigen
... wäre mir auch am liebsten. Jedoch steht sie dann genau zwischen zwei Häuser. Beide Häuser mit 3 m Abstand zur Grenze. Laut Schallrechner kann ich da die Werte nicht ...
Nein, da gibt's keine Probleme!

Sieh nur die Vorteile!
Möglichst kurze und einfach nur gerade Leitungen im Außenbereich sind Oberklasse!

Nimm einfach die WH-MDC05H3E5 mit Schalldämmung von @rman (https://shop.rjtec.eu/de/panasonic-wh-mdc05h3e5.html) und natürlich auch einen für's effiziente und materialschonende Wärmepumpen tauglichen Trinkwasserspeicher mit entsprechend leistungsfähigem Rohrwärmetauscher, so in der Art wie der den Du auch im verlinkten Shop bekommen kannst.

Desweitere kannst Du von Robert aus Augsburg auch gleich noch die Wandkonsolen in das Paket packen lassen, mit denen der Monoblock sauber an der Fassade befestigt werden kann.

Dann würde das "Kasterl", das Du um's Pumperl bauen würdest, praktisch nur ein Deckel, zwei Seitenteile und eine Front benötigen.

Für vorn, rechts und links spannst z.b. Soniflex (https://www.soniflex.com/de/erfahrungsberichte/laermschutzwand-aussenbereich/ zwischen verzinkte Gittermatten und konstruierst das Gehäuse in der Art, dass der Raum zwischen Wärmepumpe und Front der Einhausung mindestens 50 cm Tiefe hat und die Abluft unten raus "fallen" kann.

Den Deckel konzipierst dann so, dass die Zuluft optimal hinten und auf der linken Seite an den Verdampfer strömt.

Link zur Bildquelle: http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Installation_der_MDC05f3e5#Fundament

Verfasser:
pinot
Zeit: 26.05.2020 11:56:02
0
2967332
Du meinst also gleich draußen auf ein Zoll reduzieren - oder verstehe ich dich falsch

Nicht reduzieren, sondern mit 1" (Geisha Anschluss) weiterfahren

Verfasser:
Icebaer
Zeit: 26.05.2020 14:04:15
0
2967412
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Zitat von Icebaer Beitrag anzeigen
[...]
Nein, da gibt's keine Probleme!

Sieh nur die Vorteile!
Möglichst kurze und einfach nur gerade Leitungen im Außenbereich sind Oberklasse!

Nimm einfach die WH-MDC05H3E5 mit Schalldämmung von @rman[...]


Schöne Idee - hab auch wirklich überlegen müssen.

Aber die Bauchschmerzen bleiben bez der Nachbarn (der Frieden ist mir wichtig).
Etwas sparen würde ich mir auch nicht da der Zugang in den Garten komplett umgestaltet werden müsste.

Muss wohl doch bei der ersten Variante bleiben mit dem Fernwärmerohr.
Bekomm ich hier ein Problem bez der Ausdehnung/Spannungen beim Übergang auf MSVR wenn dieser bereits im Aussenbereich erfolgt?
Bzw ist es vielleicht besser das MSVR zu biegen um den 90 grad Winkel zu vermeiden.

Aktuelle Forenbeiträge
ThomasShmitt schrieb: Mit den Höhen komme ich nicht ganz klar: Nochmal zum Verständnis: 1. Dein Hof ist komplett umschlossen und hat keinen freien Zugang zur Straße? (Sonst laufen ja ca 40cm Wasser in den Hof...)..Wobei...
Martin24 schrieb: Sorra, aber wir wissen doch gar nichts. Wir wissen ncht, was für Wechselrichter verwendet wurden, wir wissen nciht, was das für ein FI ist und wir wissen schon gar nicht, wie die verschaltet sind. Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik