Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Innenrollo an Dachgaube
Zeit: 01.06.2020 12:34:09
0
2970526
Hallo,

ich habe in meinem Zimmer eine Dachgaube, in der zwei normale Fenster drin sind. Ich möchte erreichen, dass das Zimmer völlig abgedunkelt wird. Momentan habe ich dazu Plissees an den Fenstern installiert, die lassen aber noch viel zu viel Licht durch.
Jetzt möchte ich gerne innenliegende Rollos mit einer Führungsschiene installieren, die dann auch an den Seiten kein Licht mehr durchlassen. Allerdings sind die Fenster nur jeweils 39cm breit, was offenbar zu schmal ist. Die kleinsten Rollos, die ich gefunden habe, müssen mindestens 50cm breit sein.
Meine Idee ist daher jetzt, an der innenliegenden Wand an der Dachschräge ein Rollo zu installieren. Ich möchte dabei die beiden Führungsschienen an die Dachschräge ansetzen und das Rollo dazwischen deckt dann die gesamte Dachgaube von oben bis zum Fensterbrett ab. Damit sollte eigentlich kein Licht mehr durchkommen.
Meine Fragen sind, ob das a) so Sinn macht, b) technisch überhaupt realisierbar ist und c) ob vielleicht noch jemand eine ganz andere Idee hat?

Da es ein Mietshaus ist, ist die Installation außen eher schwierig bis unmöglich.

Danke!

VG

Verfasser:
geiz3
Zeit: 01.06.2020 13:51:36
0
2970555
Kann man nicht
Fenster aufmachen
dunklen lichtundurchlässigen Stoff (Plastikfolie) ins Fenster einklemmen
Fenster wieder zumachen?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 01.06.2020 14:00:09
0
2970557
Warum machst Du nicht ein Rollo, das beide Fenster gemeinsam
abdeckt?
Also nicht an der Dachschräge sondern direkt vor die Fenster.

Grüsse

winni

Zeit: 01.06.2020 14:38:56
0
2970570
Zitat von geiz3 Beitrag anzeigen
Kann man nichtFenster aufmachendunklen lichtundurchlässigen Stoff (Plastikfolie) ins Fenster einklemmenFenster wieder zumachen?
Danke für die Antwort. Das wäre mir zu umständlich und ich könnte nachts das Fenster dann nicht mehr aufmachen.

Zeit: 01.06.2020 14:40:20
0
2970573
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
Warum machst Du nicht ein Rollo, das beide Fenster gemeinsam
abdeckt?
Also nicht an der Dachschräge sondern direkt vor die Fenster.

Grüsse

winni


Danke für die Idee. Allerdings ist zwischen "Decke" und Fenster nur 2,5cm Platz. Da passt dann die Halterung nicht hin, sodass ich dann das Fenster gar nicht mehr öffnen könnte.

Gibt es noch Ideen oder Erfahrungen, ob meine Idee funktionieren könnte?

Danke euch!

Verfasser:
Gluecksritter
Zeit: 01.06.2020 15:09:30
0
2970581
Foto vom Fenster?

Verfasser:
loli
Zeit: 01.06.2020 15:15:37
0
2970585
Warum kaufst Du nicht einfach die 50cm-Rollos und kürzst sie auf 39cm?
Ich habe auch Rollos innen an den Fensterflügeln mit Schiene und weil mir Maßanfertigung zu teuer war, habe ich die Standard-Rollos einfach gekürzt.

Bei mir sind aber die Dinger mit dem Band dran, zum rauf- und runterziehen.
Die mit der Feder, werden vermutlich die Mindesbreite brauchen... :-(

Die Abdunkelung ist echt super - wenn der Projektionswecker nicht wäre, könnte man nicht sagen, ob es Tag ist oder Nacht!

Gruß

Verfasser:
geiz3
Zeit: 01.06.2020 15:25:32
0
2970589
Zitat von HeizungInteressierter Beitrag anzeigen
Zitat von geiz3 Beitrag anzeigen
[...]
Danke für die Antwort. Das wäre mir zu umständlich und ich könnte nachts das Fenster dann nicht mehr aufmachen.

Natürlich kannst du jederzeit die Fenster öffnen.

Verfasser:
wichtelchen
Zeit: 01.06.2020 20:13:56
0
2970697
Ich denke schon das man einen Rollo der Dachschräge folgen lassen kann.
Ich könnte mir auch ein Rollo vorstellen das unter der Fensterbank sitzt und nach oben ausgezogen wird. Je nach Abstand kann man das Fenster dann zumindest kippen.
Bei beiden Lösungen ist es aber eine Frage der Optik. Wenn die gesamte Gaube hinter einem Stoff verschwindet gefällt dir das?

Verfasser:
loli
Zeit: 01.06.2020 20:36:15
0
2970702
Zitat von HeizungInteressierter Beitrag anzeigen
Da es ein Mietshaus ist.../quote]
Ach ja, da die Rollos nur am Fensterflügel angehängt, bzw. geklebt sind, können sie auch problemlos und rückstandsfrei wieder entfernt werden.
Vielleicht noch ein Vorteil dieser Methode.

Gruß

Zeit: 01.06.2020 21:07:59
0
2970711
Zitat von Gluecksritter Beitrag anzeigen
Foto vom Fenster?


Anbei.

https://ibb.co/n06ckG4

Zeit: 01.06.2020 21:11:16
0
2970713
Zitat von loli Beitrag anzeigen
Warum kaufst Du nicht einfach die 50cm-Rollos und kürzst sie auf 39cm?
Ich habe auch Rollos innen an den Fensterflügeln mit Schiene und weil mir Maßanfertigung zu teuer war, habe ich die Standard-Rollos einfach gekürzt.

Bei mir sind aber die Dinger mit dem Band dran, zum rauf-[...]


Ich hätte kein Problem damit sie zu kürzen, aber verstehe nicht wie das gehen soll? Die Rolle oben, wo der Stoff aufgerollt wird kann ja nicht gekürzt werden?
Danke aber für den Tipp! :)

Zeit: 01.06.2020 21:11:56
0
2970714
Zitat von geiz3 Beitrag anzeigen
Zitat von HeizungInteressierter Beitrag anzeigen
[...]

Natürlich kannst du jederzeit die Fenster öffnen.


Aber dann wird nicht mehr verdunkelt?!

Zeit: 01.06.2020 21:14:45
0
2970715
Zitat von wichtelchen Beitrag anzeigen
Ich denke schon das man einen Rollo der Dachschräge folgen lassen kann.
Ich könnte mir auch ein Rollo vorstellen das unter der Fensterbank sitzt und nach oben ausgezogen wird. Je nach Abstand kann man das Fenster dann zumindest kippen.
Bei beiden Lösungen ist es aber eine Frage der[...]


Danke für den Beitrag. Ich glaube die Optik ist wirklich bescheiden. Ich hätte es auch gerne anders ... . Allerdings ist es so wie es jetzt ist definitiv zu hell.

Wenn das Rollo unter der Fensterbank sitzt und hochgezogen wird, braucht man dann oben an der Decke noch eine Halterung? Die dürfte nämlich maximal 2,5cm dick sein, ansonsten könnte man das Fenster auch bei geöffnetem Rollo nicht ganz öffnen.

Verfasser:
loli
Zeit: 01.06.2020 21:14:56
0
2970716
Ähnliche Rollos habe ich ja auch, nur eben mit U-Schienen rechts und links, sowie unten (nur im Schlafzimmer). Da gibt es auch Abdeckungen für oben, damit es etwas schöner aussieht.
Warum machen die nicht dunkel?

Verfasser:
loli
Zeit: 01.06.2020 21:20:19
0
2970717
"Ich hätte kein Problem damit sie zu kürzen, aber verstehe nicht wie das gehen soll? Die Rolle oben, wo der Stoff aufgerollt wird kann ja nicht gekürzt werden?"

Natürlich kann man das - wo ein Wille ist, ist auch ein Weg... ;-)

Einfach alles auseinander bauen, die langen Teile mit der (Puk-/Metal-)Säge kürzen, Stoff mit der Schere abschneiden und alles wieder zusammenbauen - ganz einfach!

Gruß

Zeit: 01.06.2020 21:30:24
0
2970721
Zitat von loli Beitrag anzeigen
Ähnliche Rollos habe ich ja auch, nur eben mit U-Schienen rechts und links, sowie unten (nur im Schlafzimmer). Da gibt es auch Abdeckungen für oben, damit es etwas schöner aussieht.
Warum machen die nicht dunkel?


Zum einen ist wohl der Stoff nicht ganz dicht - das könnte man wahrscheinlich noch ändern. Zum anderen kommen aber an der Seite und unten extrem viel Licht durch. Es ist ab fünf Uhr morgens so hell, dass man problemlos ein Buch lesen könnte. Daher möchte ich eigentlich diese Führungsschienen haben, die dann eben wirklich völlig lichtdicht machen sollen.

Zeit: 01.06.2020 21:30:56
0
2970722
Zitat von loli Beitrag anzeigen
"Ich hätte kein Problem damit sie zu kürzen, aber verstehe nicht wie das gehen soll? Die Rolle oben, wo der Stoff aufgerollt wird kann ja nicht gekürzt werden?"

Natürlich kann man das - wo ein Wille ist, ist auch ein Weg... ;-)

Einfach alles auseinander bauen, die[...]


Okay, das wäre mir dann doch etwas zu viel Gebastel ;-) Aber danke für den Hinweis!

Verfasser:
loli
Zeit: 01.06.2020 21:36:59
0
2970723
"Zum einen ist wohl der Stoff nicht ganz dicht - das könnte man wahrscheinlich noch ändern. Zum anderen kommen aber an der Seite und unten extrem viel Licht durch. Es ist ab fünf Uhr morgens so hell, dass man problemlos ein Buch lesen könnte. Daher möchte ich eigentlich diese Führungsschienen haben, die dann eben wirklich völlig lichtdicht machen sollen. "

Dieser Stoff ist schon mit der "Alu"-Beschichtung, da wird das Licht bestimmt nur an der Seite durchkommen...

Warum nicht einfach die Schienen besorgen, auf Länge kürzen und ankleben - die gibt es im Baumarkt auch einzeln zu kaufen.

Gruß

Zeit: 01.06.2020 22:18:01
0
2970740
Zitat von loli Beitrag anzeigen
[i]"Zum einen ist wohl der Stoff nicht ganz dicht - das könnte man wahrscheinlich noch ändern. Zum anderen kommen aber an der Seite und unten extrem viel Licht durch. Es ist ab fünf Uhr morgens so hell, dass man problemlos ein Buch lesen könnte. Daher möchte ich eigentlich diese Führungsschienen[...]



Ah, das ist ja auch eine super Idee! Danke! Ich hab mir gleich solche Führungsschienen bestellt. Mal sehen, was dabei herumkommt. Danke dir!

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik