Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Nibe VVM310 mit F2040, Schallpegelreduzierung in der Nacht
Verfasser:
MARIO1980
Zeit: 01.06.2020 19:59:52
0
2970689
Hallo zusammen,

nachdem ich stundenlang Google und alle möglichen Foren durchsucht und natürlich alle Bedienungsanleitungen durchforstet habe, wende ich mich an euch.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Wie kann ich bei der Nibe VVM310 in Kombination mit der F2040 die vielbesagte Schallpegelreduzierung in den Nachtstunden aktivieren?
Ich habe wirklich alle Menüs inkl. des Servicemenüs durch und finde es nicht.
Die einzige Möglichkeit, die ich finde ist die Ladepumpe komplett zu blockieren. Ich möchte aber gerne nachts weiterhin mit ca. 50% Leistung arbeiten.

Grüße aus Korschenbroich
Mario

Verfasser:
gnika7
Zeit: 01.06.2020 22:19:58
0
2970741
Hi,

was du suchst, heißt SR-Modus. SR=SchallReduziert. Das findest du unter
4. MIN Anlage->
4.9 erweitert->
4.9.6 Zeitplan SR-Modus

Steht aber auch in den Anleitungen.;-))

Grüße Nika

Verfasser:
MARIO1980
Zeit: 04.06.2020 09:01:18
0
2971541
Danke für deine Antwort.
Ich hab die Einstellung gefunden, nachdem ich im Servicemenü den SR-Modus aktiviert habe. 🤦🏼‍♂️
Leider kann man hier nur die Verdichterfrequenz begrenzen aber nicht die Lüfterdrehzahl.
Das hilft zwar schon etwas aber die zeitgesteuerten Reduzierung der Lüfterdrehzahl würde noch mehr helfen.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 04.06.2020 09:06:17
1
2971543
Die Verdichterfrequenz und die Lüfterdrehzahl sind direkt voneinander abhängig. Je höher die Frequenz, desto mehr Luft muss bewegt werden um Energiemenge X aus der Luft zu entnehmen.
Die Reinigung des Verdampfers (falls die Anlage schon länger in Betrieb ist und nicht gewartet wurde) kann auch den Wärmeübergang verbessern und somit die Lüfterdrehzahl senken.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 04.06.2020 12:33:49
0
2971611
Hi,

die Abhängigkeit der Verdichterfrequenz und Ventilatorgeschwindigkeit hat MichaelKo ja schon erläutert.

Allerdings kann ich kaum glauben, dass der Ventilator lauter als Verdichter ist. Ich habe zwar das Nachfolgemodell, aber das Vorgängermodell wird in dieser Hinsicht kaum viel schlechter sein. Falls Ventilator tatsächlich lauter ist als Verdichter, wäre mein Verdacht ein Schaden am Ventilator (Kugellager?)

Grüße Nika

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik